Zeitung Heute : MELDUNG

-

Die Biologische Bundesanstalt für Land und Forstwirtschaft (BBA) hat die Wechselwirkung zwischen Holzarten und Bakterien untersucht. Demnach töten Kiefer, Eiche und Lärche Bakterien ab, etwa die Erreger von Pilzinfektionen. Ursachen für die antibakterielle Wirkung seien die Feuchtigkeit anziehende Eigenschaft von Holz sowie dessen Inhaltsstoffe (Polyphenole), heißt es bei der BBA. Anders als bisher von Fachleuten angenommen, sind diese Holzarten damit nicht unhygienischer als glatte Kunststoffoberflächen. jub

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar