Zeitung Heute : MELODRAM

Lamerica

Gianni Amelio drehte in den Neunzigern wuchtige Melodramen wie „Gestohlene Kinder“ (1992) oder dieses Werk von 1994. In großen Kinobildern erzählt Amelio vom Italiener Gino, der versucht, mit unlauteren Mitteln im frei zugänglichen Albanien an das große Geld zu kommen. Doch Gino verliert sich in der fremden Kultur. Packendes Kino über den Zusammenprall von Kulturen, das in der Reihe „Vom Fall des Eisernen Vorhangs“ läuft.

Zeughauskino, Sa 21 Uhr

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben