Zeitung Heute : Menschen aus Lehmanns Umgebung

-

gilt als einer der bekanntesten Theologen des 20. Jahrhunderts. Das Mitglied des Jesuitenordens war Lehmanns Lehrer während seines Studiums und stellte den späteren Bischof von Mainz als wissenschaftlichen Mitarbeiter ein. Rahner hat die katholische Theologie grundlegend neu durchdacht und ein umfangreiches publizistisches Werk hinterlassen. Er gilt als der maßgebliche Experte des Zweiten Vatikanischen Konzils und Überwinder der Schultheologie. Rahner starb 1984 in Innsbruck.

DER WIDERSACHER

Kardinal Joachim Meisner und Lehmann verbindet eine herzliche Abneigung, die sich zuweilen im offenen Streit zeigt. Besonders bei den Themen Ökumene und Rolle der Laien in der

katholischen Kirche haben die beiden

Purpurträger nicht viel gemein. Meisner gilt als die deutsche Anlaufstelle für Katholiken, die sich über antirömische Tendenzen in der

Kirche beklagen. Der Kölner sorgt sich

um die „Substanz des Glaubens“ und wittert die Gefahr einer Protestantisierung seiner Kirche.

DER WEGBEGLEITER

Helmut Kohl hat in seiner 16-jährigen Regierungszeit Lehmann eher als Förderer denn als Kritiker erlebt. Der Kardinal gilt als enger Freund des Altbundeskanzlers und hat unter anderem Einschnitte in das soziale Netz durch die damalige Koalition aus Union und FDP gerechtfertigt. Beim Streit der katholischen Kirche Deutschlands mit Rom um die Beratung von schwangeren Frauen stand Kohl auf der Seite Lehmanns.Tsp

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!