Zeitung Heute : Menschen und Mächte

-

Bayerns Ministerpräsident ist sich sicher, mit Nicolas Sarkozy

in Paris einen Freund gefunden zu haben. Ein Mann ganz nach seinem Geschmack, „ehrgeizig, tatendurstig und voller neuer Ideen“. Wie Stoiber ist Sarkozy ein Gegner des EUBeitritts der Türkei, beide wollen die Beziehungen zu den USA verbessern, beide sind für eine Volksabstimmung über die EU-Verfassung. Am Ende ihrer jüngsten Begegnung sagte Sarkozy: „Ich bin der Stoiber Frankreichs.“

EIN INTERESSIERTER

Tom Cruise. Der Hollywood-Star wollte den größten USA-Freund in Frankreichs Kabinett, Sarkozy, unbedingt kennen lernen und lud ihn auf seine Ranch in Colorado ein. Weil Cruise Mitglied der in Frankreich bekämpften Scientology-Sekte ist, stieß ihr Treffen auf Kritik. Und die Presse fragte spöttelnd, ob Sarkozy sich bei dem Schauspieler wohl Tipps für seine „Mission Impossible“, den Aufstieg in den Elysee-Palast, geholt habe.

EINE FÜR ALLES

Cécilia Sarkozy. Die charmante, schöne Ehefrau ist für Sarkozy alles – wichtigste Beraterin, Muse, Begleiterin bei allen politischen Terminen, Wächterin über seine Ernährung, Ideengeberin und PR-Fachfrau. Sie sorgt dafür, dass in die Medienkampagnen stets auch private Details einfließen. Nach dem Vorbild von Hillary und Bill Clinton streben sie politische Posten grundsätzlich als Paar an. Cécilia, die ihren Mann fast um Kopfgröße überragt, hat ihr Büro direkt neben der Ministersuite und nimmt häufig auch an Kabinettssitzungen

teil.sah

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar