Zeitung Heute : Mercedes-Benz: Mit nur 31,89 l/100 km Actros der sparsamste

mm

Mit dem Tank eines Kleinwagens käme ein großer Lastkraftwagen nicht weit. Denn die Brummis verbrauchen eine ganze Menge mehr als Personenwagen. Es ist noch gar nicht so lange her, da war die erste Ziffer des zweistelligen Verbrauchswerts eine Vier. Dass es allerdings auch sparsamer geht, demonstrierte schon vor sechs Jahren MAN mit seiner EcoChallenge genannten Sparfahrt von Edinburgh nach Bari, bei der technisch und aerodynamisch optimierte Lkw F2000 bei kraftstoffsparender Fahrweise mit nur 25 Liter/100 km auskamen. Hier wurde demonstriert, was damals schon technisch möglich war.

Die Praxisverbräuche im Alltag sind allerdings auch heute noch höher, als diese Rekordwerte. Und zu den derzeit günstigsten Fahrzeugen in dieser Disziplin gehört der Mercedes-Benz Actros. In einem fünfjährigen Vergleich einer deutschen Spedition mit sechs verschiedenen Lkw-Marken wurde er über eine Distanz von insgesamt 434 000 Kilometer mit durchschnittlich 31,89 l/100 km klarer Verbrauchssieger.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!