Zeitung Heute : Merkel hält Klimazusagen nicht ein

Berlin - Die Bundesregierung hält ihre Finanzzusage für den Klimaschutz in Entwicklungsländern nicht ein. Außerdem will sie nach Informationen der grünen Bundestagsfraktion die dafür vorgesehenen 70 Millionen Euro beim internationalen Waldschutz und der Entwicklungshilfe kürzen. Das geht aus dem Haushaltsentwurf für das laufende Jahr hervor. Zugesagt hatte Kanzlerin Angela Merkel (CDU) beim Weltklimagipfel in Kopenhagen jedoch 420 Millionen Euro bis 2012, pro Jahr wären das 140 Millionen Euro. Für den Schutz der Regenwälder hatte Merkel 2008 beim Weltgipfel zur biologischen Vielfalt in Bonn 500 Millionen Euro bis 2012 zugesagt. 2009 waren dafür 120 Millionen Euro eingeplant, für 2010 sind es nur noch 85 Millionen. Damit bricht sie die Bonner Zusage und setzt das Geld stattdessen für ihre Kopenhagener Zusage ein, aber auch da zu wenig. deh

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!