Zeitung Heute : "Metropolitan": Nobel, aber leer

tdt

Im "Metropolitan" fährt man komfortabel und bequem, dennoch kommt der Zug nicht in Fahrt. Seit seinem Start im August 1999 fuhr der - täglich vier Mal zwischen Köln und Hamburg pendelnde - Nobelzug der Deutschen Bahn (DB) "ein Minus im zweistelligen Millionenbereich" ein. Die Gewinnzone werde "frühestens in zwei Jahren erreicht", heißt es bei der DB-Tochter weiter. Derzeit liegt die Auslastung bei lediglich 38 Prozent.

Experten führen das mangelnde Publikumsinteresse auf die - zuletzt im August um zehn Prozent erhöhten - Preise zurück: Eine einfache Fahrt zwischen beiden Städten kostet 198 Mark (mit Bahncard 148 Mark), im Intercity 1. Klasse dagegen 192 Mark (99,50 Mark) und 2. Klasse 130 Mark (68,50 Mark).

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!