Zeitung Heute : Microsoft eröffnet Software-Tankstelle, die den Download des kompletten Office-Pakets erspart

Die Office-Software von Microsoft kann künftig auch im Internet genutzt werden, ohne auf dem PC installiert werden zu müssen. Microsoft reagiert damit offenbar auf das geplante Angebot des Konkurrenten Sun Microsystems, der nach der Übernahme der Hamburger Firma Star Division eine Art Software-Tankstelle einrichtet: Im "StarPortal" sollen die verschiedenen Anwendungen von StarOffice so zur Verfügung gestellt werden, wie sie gerade gebraucht werden. Der Download und die Installation des 65 Megabyte umfassenden Pakets ist dann nicht mehr erforderlich.

Wer zum Beispiel schnell ein doc-Dokument schreiben will, holt sich die benötigten Word-Funktionen in den Arbeitsspeicher seines Rechners - ohne das Programm installieren zu müssen. Das Angebot wird über das Business-Portal von Microsoft ( www.bCentral.com ) sowie auf den Rechnern von Partnerfirmen zur Verfügung gestellt. Der Service richtet sich vor allem an kleine und mittelständische Unternehmen mit vielen mobilen Arbeitsplätzen.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben