Zeitung Heute : Microsoft gibt Windows-Details frei Noch vor abschließender Entscheidung im Kartellverfahren

NAME

Microsoft will anderen Software-Unternehmen künftig technische Details seines Betriebssystems Windows übermitteln, damit diese ihre Produkte besser darauf anpassen können. Noch vor einer abschließenden Entscheidung über den geplanten Vergleich im Kartellstreit komme Microsoft mit dieser Entscheidung den darin festgelegten Verpflichtungen nach, erklärte Microsoft-Jurist Brad Smith.

Software-Entwickler nutzen Programmier-Schnittstellen, die sogenannten APIs, an denen Sie ihren eigenen Code andocken können.

Die dahinter liegenden Bereiche des Betriebssystems bleiben ihnen jedoch verborgen. Seine eigenen Anwendungsprogramme wie Word oder Excel kann Microsoft so gestalten, dass sie möglichst gut auf diesen versteckten Code des Betriebssystems ausgerichtet sind. Jetzt sollen auch andere Software-Entwickler Zugriff auf Teile dieses Codes erhalten.

Einige der technischen Informationen will Microsoft schon in diesem Monat online zur Verfügung stellen. Andere Daten, insbesondere jene im Server-Bereich, sollen gegen eine besondere Lizenzgebühr abgegeben werden.

Microsoft ist in den USA in erster Instanz für schuldig befunden worden, eine marktbeherrschende Stellung zum Nachteil von Konkurrenten und Verbrauchern missbraucht zu haben. Das Urteil einer Aufteilung des Unternehmens wurde jedoch im Juni vergangenen Jahres von der Berufungsinstanz aufgehoben. Daraufhin verständigten sich Microsoft und die US-Regierung im November vergangenen Jahres auf einen Vergleich, in der sich der Software-Konzern dreieinhalb Jahre nach der Klageerhebung zu einer Reihe von Einschränkungen bereit erklärte.

Neun einzelne US-Staaten sowie der Hauptstadtbezirk District of Columbia lehnten den Vergleich jedoch ab und verlangen weitergehende Auflagen. Die Entscheidung darüber wie über die Billigung des Vergleichs liegt bei Bezirksrichterin Colleen Kollar-Kotelly.AP

Im Internet:

www.microsoft.com

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben