Zeitung Heute : MILIEUSTUDIE

Die Stille danach

Fabian Ranglack ist 21 und im so genannten „Problembezirk“ Hohenschönhausen aufgewachsen. Der Autor interessiert sich für soziale Schattenseiten des Erwachsenwerdens. Seine Milieustudie „Die Stille danach“ zeigt, was die Gesellschaft sich gerne schönredet und herunterspielt: Kinderarmut, Jugendkriminalität, Abstiegs- und Zukunftsängste. Die Gruppe „Querstreicher“ bringt Ranglacks Stück in dessen Regie realitätsnah auf die Bühne.

Werk 9, Fr/So 18./20.4.,

19 Uhr, 6 €, erm. 3 €

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!