Zeitung Heute : MILIEUSTUDIE

Mikrofan

Alexandra Distler

Es sind drei Freunde, die in Hamburg-City kiffen, ein wenig Fußball spielen, ansonsten rumhängen und mehr oder weniger leidenschaftlich rappen. Einer von ihnen, der mehr leidenschaftliche Rapper Sam (Phillipp Babing) hat eine Freundin (Julia Ehlers), die schon bald ein von Kokain begünstigtes Verhältnis mit einem der Freunde beginnt. Sam ahnt nichts, die beiden lavieren sich um eine Aussprache herum, er erfährt es dann doch und ist sauer. Das war es dann eigentlich auch in dem Debütfilm von Matthias Santiago Stehle, der auf den Hofer Filmtagen 2007 Premiere hatte. Einige wenige Momente in diesem Film sind schön anzusehen, sogar intensiv, etwa, wenn Sam vor seinem Uraltrechner einen Rap zum Besten gibt. Charaktere aber, oder zumindest eine Geschichte, sucht man vergeblich. Unausgegoren.

Alexandra Distler

D 2007, 80 Min., R: Matthias Santiago Stehle, D: Philipp

Babing, Julia Ehlers, David

Stegemann

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben