Zeitung Heute : Milliardär Hasso Plattner: Fühle mich von Bill Gates ausgenutzt

Potsdam - Krach im Klub der wohltätigen Superreichen: Der deutsche Milliardär und Mäzen Hasso Plattner fühlt sich von Microsoft-Gründer Bill Gates hintergangen. Plattner dementierte am Mittwoch gegenüber dem Tagesspiegel die Meldung, er sei der Spenderinitiative „The Giving Pledge“ der US-Wirtschaftsgrößen Warren Buffet und Bill Gates beigetreten und wolle mindestens die Hälfte seines Milliardenvermögens für gemeinnützige Zwecke spenden. Dies hatte die Organisation in der Nacht zu Mittwoch in New York gemeldet und eine Erklärung Plattners veröffentlicht. Diese beziehe sich nur auf sein bisheriges Engagement, sagte Plattner in Potsdam: „Ich fühle mich von Bill Gates hintergangen und ausgenutzt.“ Gates suche offenbar ein Zugpferd für seine Spendenkampagne.pet

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar