Zeitung Heute : Minister-Streitüber Hartz IV für Kinder

Berlin - Familienministerin Ursula von der Leyen (CDU) hat Arbeitsminister Olaf Scholz (SPD) aufgefordert, bei der Bemessung der Hartz-IV-Regelsätze für Kinder den konkreten Bedarf differenzierter zu ermitteln. Die geplante zusätzliche Altersstufe werde der Forderung des Bundessozialgerichts vom vergangenen Dienstag nicht gerecht, sagte eine Sprecherin Leyens dem Tagesspiegel. Das Arbeitsministerium wies den Vorwurf zurück. Die SPD habe höhere Leistungen für 6- bis 14-Jährige gegen den Widerstand der Union durchgesetzt. sc

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben