Zeitung Heute : Mission Mars-Express verlängert

Die Weltraummission „Mars Express“ der Europäischen Weltraumbehörde (ESA) wird bis 2014 verlängert. Damit kann auch das Mars-Kameraexperiment der Arbeitsgruppe Planetologie und Fernerkundung von Professor Gerhard Neukum am Institut für Geologische Wissenschaften der Freien Universität Berlin mit weiteren Fördermitteln rechnen. Allein für das Vorhaben „High Resolution Stereo Camera (HRSC)“ werden bis 2014 jährliche Mitteln von rund 880 000 Euro in Aussicht gestellt. Im Rahmen der Mission liefert die Raumsonde „Mars Express“ seit Januar 2004 wissenschaftlich bedeutsame Bild- und Messdaten vom roten Nachbarplaneten der Erde. cwe

Im Internet:

www.fu-berlin.de/planeten

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!