Zeitung Heute : Mit Multimedia in die Selbstständigkeit, u. a.

rch

Gründerzentrum für Multimedia. Auf das Prinzip "kreative Garage" setzt das CIMdata Medien Gründerforum (t 32 79 91 23), mit dem Multimedia-Fachleuten der Schritt in die Selbstständigkeit erleichtert werden soll. Sechs Monate haben Gründer Zeit, die Tragfähigkeit ihres Konzeptes zu prüfen.

Burn-out- und Stress-Hilfe. Hilfe zur Selbsthilfe bietet die Initiative "catch-fire" nicht nur Lehrerinnen und Lehrern. Im Mittelpunkt der Trainingseinheiten, "Life-Skills" genannt, stehen Übungen zur Verbesserung der Belastbarkeit, der Selbstorganisation und der Motivation. Infos unter t 36 28 70 82 oder auch unter t 361 61 80.

Hilfen für Azubis. Die AOK Berlin und meinberlin.de, das neue Portal im Internet, wollen jungen Berlinern beim Einstieg ins Berufsleben helfen - nicht nur durch die "Lehrstellenbörse" ( www.meinberlin.de/lehrstellenboerse ), sondern auch durch die Berufsstartermappe "Job Start". In der Mappe finden die Schüler Tipps zu Bewerbungen, Verhalten im Einstellungsgespräch und andere nützliche Hinweise. Auch ein Gratis-Bewerbungs-Training durch die AOK ist möglich. Anmeldung unter t 25 31 20 41. Für weitere Hilfen können sich Azubis an die t 25 31 11 88 wenden, Studienanfänger und Studenten an die t 25 31 30 00.

Konflikt- und Stressbewältigung. Das fünfstündige Tagesspiegel-Leser-Seminar "Konflikt- und Stressbewältigung am Arbeitsplatz" wird auf Grund der großen Nachfrage am 27. Mai wiederholt. Anmeldung und nähere Informationen bei tms trade & marketing service unter t 23 55 5020.

Orientierung für Existenzgründer. Hilfestellung für einen erfolgreichen Start als Existenzgründer können die Teilnehmer eines Seminars erhalten, das vom 17. bis 20. April im Bürgerzentrum Köpenick angeboten wird und jeweils um 16 Uhr beginnt. Nähere Informationen beim Arbeitslosenverband, t 6 50 41 92.

Quereinsteiger gesucht. IT-Unternehmen wie SAP, Oracle oder Novell bieten Arbeitsplätze in den unterschiedlichsten Bereichen - auch für Quereinsteiger. Besonders begehrt sind Wirtschaftswissenschaftler, Physiker, Ingenieure und Chemiker, aber auch Bewerbungen von Absolventen anderer Studiengänge sind gern gesehen. Allein die DaimlerChrysler-Tochter Debis, mit 24 000 Mitarbeitern weltweit einer der größten IT-Dienstleister in Deutschland, sucht 520 Seiteneinsteiger. Die Walldorfer Software-Schmiede SAP, weltweit die Nummer eins bei betrieblicher Standard-Software, bietet nach Angaben des Wirtschaftsmagazins "BIZZ", das in seiner eigenen Stellenbörse mehr als 1500 Quereinsteigern eine Jobchance bieten will, über 200 Stellen.

Hilfe für Ausbildungsbetriebe. Kleine und mittlere Unternehmen werden vom Ausbildungsverbund der gemeinnützigen Stattbauhof GmbH (t 29 39 41 38, www.stattbauhof.de ) unterstützt, den eigenen betrieblichen Nachwuchs auszubilden.

Einstieg in die Berufswelt. "Studien- & Berufswahl" heißen die Handbücher und CD-ROMs, die vom BW Bildung und Wissen Verlag und Software (t 09 11 / 96 76 - 168) herausgegeben werden und unter anderem auch IT-Berufe wie den IT-System-Elektroniker oder den IT-System-Kaufmann vorstellen. In der Reihe "Alternativen zu meinem Wunschberuf" geht es auch um Informatik und Datenverarbeitung. Infos auch unter " www.bwverlag.de ", " www.lehrer-tipp.de " oder " www.effekt.de ".

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!