MITMACH-AUSSTELLUNG„Vielfalt!“ : Käfer, Kicker und Vanille

Jannik Lage

Von welchen Lebewesen gibt es die meisten Arten? Es sind die Insekten, bei denen Käfer die allergrößte Gruppe ausmachen, erklärt Biologe Georg. Ich schaue mir einen Käfer genauer unterem Mikroskop an und zeichne ihn in meinen „Vielfalt-Pass“. Der Pass begleitet mich durch alle acht Räume der Mitmach-Ausstellung. Ich kann lustige und spannende Fragen beantworten, puzzeln und Dinge zuordnen.

Die Vielfalt dieser Insekten ist beeindruckend. Jedes für sich ist ganz speziell, wie auch Pflanzen oder wir Menschen. Im Raum „Vielfalt der Gefühle“ wird gezeigt, dass uns der erste Blick manchmal täuscht und wir einen Menschen anders einschätzen, als er wirklich ist. Im Raum „Vielfalt der Sinne“ gibt es ein Hör-Memory: Silberne Kugeln an roten Bändern verbergen ihren Inhalt, aber immer zwei gehören zusammen. Die Erwachsenen müssen hier eher länger kniffeln als wir.

Jeder Raum zeigt: Anders sein, vielfältig, erst das macht unser Leben spannend. Ein ekliger Käfer kann auch schön sein. Ein Mädchen kann natürlich auch Fußball als Hobby haben, und Großväter können in einer Rock-Band spielen. Und wer hätte gedacht, dass eine Blume leckere Vanille spendet? Wie langweilig wäre es, wenn immer alles so wäre, wie man es erwartet. Am Ende gibt es zwei kurze Comic-Filme über Toleranz und Freundschaft, die auch für kleinere Kinder toll geeignet sind. Und auf großen Pappwände kann jeder Besucher sein ganz eigenes Toleranzwort schreiben.Jannik Lage

Galerie im Körnerpark, bis So 9.3., Di-Fr 9-13 Uhr (Gruppen), 1,50 €, Di-Fr 14-18, Sa-So 10-16 Uhr (Einzelpersonen). Eintritt frei . Jannik Lage ist 11 und wohnt in Schmargendorf.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben