Zeitung Heute : Mixa soll Bistum Augsburg verlassen

Augsburg - Der zurückgetretene Bischof Walter Mixa soll nach Auffassung des Diözesanrats das Bistum verlassen. „Das ist der einzig vernünftige Weg, wieder Ruhe in die Diözese zu bringen“, sagte der Vorsitzende des Rates, Helmut Mangold, am Montag. Nach Angaben aus Kirchenkreisen drängt die Spitze des Bistums Mixa, das Bischofshaus zu verlassen. Mixa wird durch eine geheime Papst-Akte weiter belastet. In dem Dossier fänden sich Aussagen von Mitarbeitern über Alkoholprobleme und Annäherungen an junge Männer, berichtete die „Süddeutsche Zeitung“. Mixa war vor kurzem überraschend ins Bischofspalais zurückgekehrt.dpa

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar