Zeitung Heute : MODERNE

Die Ungarn am Bauhaus

Gerade ist im Gropius-Bau die Retrospektive des ungarischen Bauhäuslers László Moholy-Nagy zu sehen. Nun unterstreicht die Ausstellung „Von Kunst zu Leben“ die große Rolle der Ungarn am Bauhaus, die dort die drittstärkste nationale Gruppe stellten. Im Fokus der 270 Exponate steht unter anderem das kubo-expressionistische Schaffen von sieben Bauhäuslern. Neben Möbeln von Marcel Breuer sind darunter auch Arbeiten von Otti Berger (Foto).

Bauhaus-Archiv, bis 21.2., Mi-Mo 10-17 Uhr, 6/7, erm. 3/4 €

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar