Zeitung Heute : Müntefering: Merkel kann nicht führen

Berlin - Der designierte SPD-Chef Franz Müntefering wirft Kanzlerin Angela Merkel Führungsschwäche vor. „Mein Eindruck ist, dass die politische Führung, und das ist zuerst die Bundeskanzlerin, unklar lässt, was denn eigentlich in unserer Gesellschaft politisch nötig ist und wohin die Reise gehen soll“, schreibt Müntefering in seinem neuen Buch „Macht Politik“, aus dem „Bild“ am Samstag Auszüge veröffentlicht. Besonders kritisiert der SPD-Politiker Merkels Verhalten in der Diskussion über die Verlängerung der Bezugsdauer des Arbeitslosengeldes I. Damals habe Merkel Parteitaktik vor die Interessen der gemeinsamen Regierungsarbeit gestellt. „Sie blieb CDU-Vorsitzende, wo sie Kanzlerin hätte werden müssen“, so Müntefering. Das Buch beruht auf Gesprächen, die die Chefkorrespondentin des Tagesspiegels, Tissy Bruns, mit dem früheren Vizekanzler geführt hat. Tsp

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben