Zeitung Heute : Musik aus der Zukunft: Erdmann3000

-

Unter den jungen Wilden der Berliner Jazzszene ist Saxophonist Daniel Erdmann einer der verwegensten Grenzstürmer. Mit seinem Quartett Erdmann3000 , das sich locker dem vertrackt lyrischen Neo-Bop der New Yorker Schule verpflichtet fühlt, beschreitet der 31-Jährige mal sphärische Weiten, mal die expressiv-pulsierende Enge der Stadt. Auf „Welcome to E3K“ werden wieder Melodien herausgeschleudert, rockig überformt, rhythmisch zerhäckselt.

21 Uhr, Aufsturz, Oranienburger Str. 67, Mitte, Telefon 28047407.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben