Zeitung Heute : MUSIKFILM

La Bohème

Frederik Hanssen

Ebbe im Portemonnaie und trotzdem Lust auf einen großen romantischen Opernabend? Da hätte der Produzent Jan Mojto was für Sie: Puccinis „La Bohème“, verfilmt vom Historienschinken-Spezialisten Robert Dornheim in pittoresken Pariser Studiokulissen und mit einer absoluten Gala-Besetzung. Und es funktioniert tatsächlich: Denn Anna Netrebko und Rolando Villazón beweisen hier, dass sie nicht nur in den Köpfen der Marketingstrategen das „Traumpaar der Oper“ sind. Die Russin und der Mexikaner leben ihre Rollen wirklich, sind live auf der Bühne eine Wucht – und im Kino eine Entdeckung: Weil sie auch in der Nahaufnahme glaubwürdig bleiben. In ihren Duetten lodert eine Leidenschaft, die selbst den großzügig eingesetzten Kunstschnee zum Schmelzen bringen könnte. Ach, Kitsch kann so schön sein! Opas Oper opulent. Frederik Hanssen

„La Bohème“, D 2008, 106 Min., R: R. Dornheim, D: Anna Netrebko, Rolando Villazón

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar