Zeitung Heute : Nach dem Zusammenprall – Battistons Zahnsplitter

-

Halbfinale 1982, Deutschland gegen Frankreich. In der 57. Minute schlägt Michel Platini einen langen Ball auf Patrick Battiston. Toni Schumacher eilt aus seinem Kasten. Im Sprung streckt er die Hüfte raus und rammt sie Battiston ins Gesicht. Der verliert fünf Zähne und bricht sich einen Halswirbel. Er wird bewusstlos vom Platz getragen. Schumacher kommt ohne Karte davon. „Ich zahl ihm die Jacketkronen“, sagt er hinterher und wird auf Jahre weltweit gehasst. Das Spiel gewinnen die Deutschen im Elfmeterschießen.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar