Zeitung Heute : Nach Tegel jetzt ohne Zuschlag

Der Tagesspiegel

Das Schnellbuskonzept der BVG zum Flughafen Tegel mit höheren Fahrpreisen ist gescheitert. Zum Fahrplanwechsel am 16. Juni will die BVG den Zuschlag für den Bus, der den Flughafen mit dem östlichen Zentrum verbindet, streichen. Ursprü nglich hatte der Verkehrsbetrieb für Fahrten mit dem TXL-Bus einen Zuschlag zum Normalfahrpreis in Höhe von 3 Euro verlangt, den sie mit dem besonderen Service an Bord begründete. Unter anderem erhielten die Fahrgäste Zeitungen, die am Kiosk jedoch weitaus billiger waren. Weil die Nachfrage hinter den Erwartungen zurückblieb, reduzierte die BVG den Zuschlag schon vor einem Jahr auf einen Euro. Vor allem ahnungslose Touristen waren häufig verärgert, wenn sie in Tegel in den Bus stiegen, den Zuschlag zahlten und später feststellten, dass es auch Fahrten zum Normaltarif ins Zentrum gibt. Ohne Zuschlag verbindet auch der Express-Bus X 9 den Flughafen mit dem Bahnhof Zoo. Der TXL-Bus wird in eine normale Express- Bus-Linie umgewandelt und fährt dann von Tegel bis zum Alexanderplatz; bisher endete er Unter den Linden an der Friedrichstraße. Damit entfallen Fahrten über den Potsdamer Platz. kt

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar