Zeitung Heute : Nachlese

-

Was wird heute wichtig?

Antworten finden: Wer sind die Schuldigen? Wie verkaufen wir der Öffentlichkeit Niederlagen? Woran hat es dieses Mal gelegen? Was für Auswirkungen haben die Ergebnisse auf die Zukunft und konkret: auf die Kommunalwahlen in NordrheinWestfalen am kommenden Wochenende? Und, was machen wir mit den rechten Parteien? Antworten sind heute fällig, wenn die Parteien jeweils heute in Berlin zusammenkommen. Müntefering, Platzeck und Jurk werden schon am frühen Vormittag, um 9 Uhr 45 zu erklären haben, welche Wähler mit welcher Mentalität ihnen nicht mehr ihre Stimmen geliehen haben. Sie werden vermutlich sagen, dass es eine mangelhafte Kommunikation gab, dass die Menschen – vor allem die in Sachsen – nur nicht verstanden haben, warum die Reformen der SPD gut für sie sind. Dass Brandenburg auf sie setzt und sie sich für Gerechtigkeit – auch die zwischen Ost und West und Reich und Arm einsetzen werden – sofern man ihnen Zeit und Vertrauen schenkt. Die Grünen werden erst am Mittag vor die Presse treten, ebenso Merkel, Milbradt und Schönbohm von der CDU und Guido Westerwelle. Die Sieger unter den Kleinen, die PDS, stellen sich gegen 11 Uhr Fragen der Öffentlichkeit. Wer den Erläuterungen folgen möchte, kann das beim Sender phoenix tun, der live überträgt. nan

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar