NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Bundesverdienstorden

für Reinhard Rürup

Anlässlich des 20. Jahrestages der Deutschen Einheit ist Professor Reinhard Rürup vom Bundespräsidenten Christian Wulff am 4. Oktober 2010 in Berlin mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet worden. Der Historiker, der von 1975 bis 1999 den Lehrstuhl für Neuere Geschichte an der TU Berlin innehatte, engagiert sich neben seiner wissenschaftlichen Arbeit in zahlreichen Ehrenämtern. So war Bernd Rürup beispielsweise von 1989 bis 2004 wissenschaftlicher Direktor und Leiter der Gedenkstätte „Topographie des Terrors“ in Berlin.sys

Bundesverdienstkreuz

für Norbert Miller

Mit dem Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ist Norbert Miller am 27. September in Berlin geehrt worden. Miller lehrte an der TU Berlin von 1972 bis 2005 als Professor für Deutsche Philologie, Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft und gehört zu den angesehendsten Germanisten Deutschlands. Wissenschaftsstaatssekretär des Landes Berlin, Hans-Gerhard Husung (SPD), der den Orden überreichte, würdigte Miller als einen herausragenden Experten europäischer Romantik und für die Kunst des 18. Jahrhunderts. Außerdem erhielt Norbert Miller am 17. September 2010 in Weimar den diesjährigen Deutschen Sprachpreis. Die mit 5000 Euro dotierte Auszeichnung wird von der Henning-Kaufmann-Stiftung zur Pflege der deutschen Sprache vergeben. sys

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!