NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Komplette Chemiefabrik

auf dem TU-Campus



Eine neue Miniplant wurde im Februar dieses Jahres auf dem TU-Campus in Charlottenburg eröffnet. Sie hat alle Komponenten einer kompletten Chemiefabrik und wird für die Arbeit des Sonderforschungsbereichs/Transregio Inpromt an der TU Berlin genutzt. Ein weltweit einzigartiges kontinuierliches Niederdruck-Verfahren kann mit dieser Anlage durchgeführt werden. Mit ihm sollen Olefine aus Erdöl oder nachwachsenden Rohstoffen wesentlich effizienter als bisher hergestellt werden, die beispielsweise für die Produktion von Kunststoffen benötigt werden. Die Baumaßnahmen mit einem Gesamtvolumen von rund 1,3 Millionen Euro dienten dazu, die Infrastruktur der Versuchsanlagen zu erneuern. Die Miniplant erstreckt sich über drei Etagen. Für Wissenschaft und Forschung der Prozess- und Verfahrenstechnik stehen nun moderne Labore und Abzüge mit neuester Sicherheits- und Leittechnik zur Verfügung. sys

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!