NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Getrockneter Basilikum

hat weniger intensives Aroma



Basilikum verwenden Köche am besten immer frisch. Denn getrocknet hat das Gewürz weitaus weniger Aroma. Darauf weist die Bundesvereinigung der Erzeugerorganisationen Obst und Gemüse hin. Wer das Küchenkraut frisch verwendet, sollte es dann allerdings nicht zu großzügig einsetzen, weil der Geschmack sonst zu intensiv sein kann. Sind nach dem Essen noch Blätter übrig, lassen sie sich mit Olivenöl bepinselt gut einfrieren und später verwenden. dpa

Rhododendron rollt bei Kälte

die Blätter ein

Ein Rhododendron, der bei Kälte die Blätter einrollt, ist nicht krank. Er schütze sich nur vor Erfrieren, indem er seine Blattfläche verkleinert, erläutert der Bund deutscher Baumschulen. Auch andere immergrüne Pflanzen haben im Winter Tricks, um zu überleben: Efeu und Stechpalme verändern die Konzentration der Zellinhaltsstoffe. Diese wirken dann wie ein Frostschutzmittel, und das verhindert Schäden am Gewebe. dpa

Nicht jedes Leuchtmittel

ist dimmbar

Egal ob Energiesparlampe oder LED – nicht jedes Leuchtmittel ist dimmbar. Auch passe nicht jede regulierbare Lichtquelle automatisch zum Dimmer, der zu Hause eingebaut ist, erklärt die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen. Daher sollten Verbraucher die Lampen, für die Ersatzlichter gesucht werden, zum Einkauf mitnehmen und ausprobieren. Sei dies nicht möglich, sollten zu Hause die technischen Angaben notiert werden, um den passenden Ersatz zu finden. Sinnvoll sei es auch, sich die Möglichkeit zum Umtausch offen zu halten. dpa

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben