NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Ab Ende März den Rasen mähen



Gegen Ende März ist der optimale Zeitpunkt, um den Rasen das erste Mal zu mähen und zu düngen. Die Halme sollten mit der niedrigsten Einstellung des Rasenmähers gestutzt werden, anschließend sollte die Fläche vertikutiert oder von Hand von Moos und altem Grüngut befreit werden. Das rät die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen in Bonn. Danach wird gedüngt: Geeignet sei ein spezieller Rasendünger mit Langzeitwirkung, im Handel finde man ihn auch unter der Bezeichnung Depotdünger. Laut der Landwirtschaftskammer versorgt das Produkt das Gras über drei bis vier Monate gleichmäßig mit Nährstoffen. Ende Juni bis Anfang Juli sollte man das Düngen daher wiederholen. Wer einen neuen Rasen anlegt oder Stellen nachsäen muss, sollte sich mit dem ersten Schnitt und dem Düngen bis Mitte Mai gedulden. dpa

Im Wald auf eigene Gefahr unterwegs

Bei Ausflügen in den Wald gilt: Betreten auf eigene Gefahr. Spaziergänger müssen immer mit typischen Gefahren wie umstürzenden Bäumen oder herabfallenden Ästen rechnen. Im Schadensfall können sie Waldbesitzer nicht haftbar machen, berichtet die „Monatsschrift für Deutsches Recht“ (Heft 1/2013) unter Berufung auf ein Urteil des Oberlandesgerichts (OLG) Karlsruhe (AZ: 7 U 106/11). Das Gericht wies mit seinem Urteil die Schadensersatzklage von Angehörigen eines durch eine umstürzende Buche getöteten Mannes ab. Das Opfer hatte den Wald betreten, um Holz zu schlagen. An dem Tag herrschte starker Wind, und der Waldboden war durch Regen aufgeweicht. Eine umstürzende Buche begrub das Opfer unter sich. Anders als die Kläger meinte das OLG nicht, dass das beklagte Land Baden-Württemberg, dem der Wald gehört, seine Verkehrssicherungspflichten verletzt habe. Insbesondere müsse ein Waldbesitzer keine regelmäßigen Kontrollen vornehmen und Vorsorge gegen Windbruch treffen. Hierbei handele es sich um eine Gefahr, mit der jeder rechnen müsse, der einen Wald betrete. dpa

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben