Zeitung Heute : Nachrichten

DONNERSTAG, 31.1.

Arena Glashaus Caveman – Du sammeln,

ich jagen!, von Rob Becker, Regie: Esther Schweins, 20.30 Uhr BF152

Bahnhof Lichtenberg Vorb. 55 77 52 51,

Fliegen ist notwendig. Leben nicht, Theater an der Parkaue & Kosmonautenschule Weimar, 20 Uhr, Premiere

Berliner Ensemble Wir Negativen!,

Tucholsky-Abend, Regie: Jutta Ferbers, 19.30 Uhr, Pavillon

Georgette Dee singt Brecht, 20 Uhr

Berliner Kriminal Theater

Vor dem Frost, von Henning Mankell,

Regie: Wolfgang Rumpf, 20 Uhr

BKA Vorb. 61 40 19 20, Dream Beach, von

Peter Scollin, Platypus Theater (in engl. Sprache), Regie: Anja Scollin, 11 Uhr (ab 14 Jahre)

Deutsche Oper Glories of the Romantic Ballet, Staatsballett Berlin, Ltg.: André Presser, 19.30 Uhr BG481

Deutsches Theater Kammerspiele Tartuffe,

von Molière, Regie: Robert Schuster, 20 Uhr

Woyzeck, von Georg Büchner, Regie: Preuss Philipp, 20.30 Uhr, Premiere, Box + Bar

Engelbrot

Ich, Georg Büchner, Ludo Vici & Band, literarische Revue, Regie: HP Trauschke, 20 Uhr

F40-English Theatre Berlin The Harvest

Chamber, Regie: Ashley Brandt, 20 Uhr

Galli Theater Kumt, Lacht, Singt,

Gastspiel Yaacov Shapiro, 20 Uhr

Garn Theater Der Großinquisitor, von F. Dostojewskij, Regie: Adolfo Assor, 20.30 Uhr

Grips Theater Linie 1, von Volker Ludwig,

Regie: Wolfgang Kolneder, 19.30 Uhr

HAU 2 Väter, Gastspiel Schauspielhaus Zürich, Regie: Alvis Hermanis, 20 Uhr

HAU 3 Little Red: Herstory,

andcompany&Co, 20 Uhr

Jüdisches Theater Bimah

Erich Kästner: kess und närrisch,

szenischer Leseabend, 20 Uhr DV350

Komödie am Ku’damm

Im Zweifel für den Angeklagten, von David W. Rintels, Regie: Christian Kohlund, 20 Uhr

Märchenhütte Der gestiefelte Kater /

Rotkäppchen, Hexenkessel Hoftheater,

Regie: Jan Zimmermann, 20.30 Uhr

Maxim Gorki Theater Horns Ende, von

Christoph Hein, Regie: Armin Petras, 19.30 Uhr

Renaissance-Theater Mondlicht und Magnolien, von Ron Hutchinson, Regie: Tina Engel, 20 Uhr

Schaubühne

Tod eines Handlungsreisenden, von Arthur

Miller, Regie: Luk Perceval, 20 Uhr, Saal A

Deutschlandsaga – Die 70er Jahre,

Regie: Robert Borgmann, 20.30 Uhr, Studio

Stadtbad Steglitz Vorb. 623 00 51,

Das wundervolle Zwischending, von Martin

Heckmanns, Gerolamo Fancellu u. a.,

Regie: Stefan Neugebauer, 20 Uhr

Theater am Ku’damm

Anna Karenina, von Anne-Sylvie König, Amina Gusner nach Leo Tolstoi, Katja Riemann u. a., Regie: Amina Gusner, 20 Uhr

Theaterdiscounter Labyrinth – eine Strickanleitung, von Andreas Liebmann, Helene Grass, Andreas Guglielmetti, Markus von

Schwerin, Regie: Lina Antje Gühne, 20 Uhr

Theaterloft im EliasHof Auf der Greifswalder Straße, von Roland Schimmelpfennig,

Exemble allez au bout!, 19.30 Uhr

Theater Strahl Probebühne Das zweite Mal, Interaktives Theater, 11 Uhr

Theater unterm Dach Reisen – Ein Stück für

drei Frauen, 20 Uhr, Premiere

tik nord

Antigone, frei nach Sophokles/Anouilh, 20 Uhr

tribuene Liebe finden: LOVE – Die schönste

Geschichte, von Alexej Schipenko, Berlin United, Regie: Alexej Schipenko, 20 Uhr DV371

Vaganten Bühne Der Herr Karl, von Helmut

Qualtinger und Carl Merz, Regie: Joosten

Mindrup, 20 Uhr DV353

FREITAG, 1.2.

Acud Masken, von Susanne Stern, Karin Seven, Regie: Karin Seven, 20 Uhr, Premiere

Arena Glashaus Caveman – Du sammeln,

ich jagen!, von Rob Becker, Regie: Esther Schweins, 20.30 Uhr

Bahnhof Lichtenberg Vorb. 55 77 52 51,

Fliegen ist notwendig. Leben nicht,

Theater an der Parkaue & Kosmonautenschule Weimar, 19 Uhr

Ballhaus Ost Dilettantenball 4:

The Fever, von Wallace Shawn, Regie: Philipp Guhr, 20 Uhr, Galerie

Dilettantenball 5: Gerhart Hauptmann’s Lonely Hearts Club Band, nach Gerhart Hauptmann, Regie: Uwe Moritz Eichler, 21 Uhr, Probebühne

bat Studiotheater A walk in the park,

von Christian Smetana, Kalma Streun nach Ovid, Regie: Kalma Streun, 20 Uhr

Bellevue Das Ei ist hart!, Sigrid Marr,

Christian Toberentz, szen. Lesung, 20 Uhr

Berliner Ensemble Pffft oder Der letzte Tango am Telefon, von George Tabori, Regie: Martin Wuttke, 19 Uhr, Foyer

4 1/2 Männer und ich, von Arna Aley, Regie: Philip Tiedemann, 20 Uhr, Probebühne BG718

Berliner Kriminal Theater

Die zwölf Geschworenen, von Reginald Rose, Regie: Wolfgang Rumpf, 20 Uhr

Brotfabrik Wirklichkeiten des Absurden:

Elefanten schwimmen auch, Cie bald...Ufer, Regie: François Baldassare, Ralph Ufer, 20 Uhr

Deutsche Oper Glories of the Romantic Ballet, Staatsballett Berlin, Ltg.: André Presser, 19.30 Uhr AW226

Deutsches Theater Onkel Wanja, von

Tschechow, Regie: Jürgen Gosch, 20 Uhr

Deutsches Theater Kammerspiele

Die Glasmenagerie, von Tennessee Williams, Regie: Bettina Brunier, 20 Uhr

Woyzeck, von Georg Büchner, Regie: Preuss Philipp, 20.30 Uhr, Box + Bar

Eigenreich Bilder lernen laufen, indem man sie herumträgt, Volker Gerling, Daumenkinografie, 20.30 Uhr BF409

Engelbrot Ich, Georg Büchner, Ludo Vici & Band, literarische Revue, Regie: HP Trauschke, 20 Uhr

In der Wildnis, von Felix Isenbügel, Regie: Kai Schubert, 20 Uhr, Studiobühne

F40-English Theatre Berlin The Harvest

Chamber, Regie: Ashley Brandt, 20 Uhr

Freie Theateranstalten Heut nacht geh’ ich in Blut, von Hafis, Goethe u. a., Regie: Adelheid Rogger, Hermann van Harten, 20.30 Uhr

Galli Theater Frosch mich, von Johannes Galli, Regie: Johannes Galli, 20 Uhr

Garn Theater

Auf hoher See, von Sl. Mrozek, 20.30 Uhr

Genezareth-Gemeinde Zwischen Kaiser und Kohl, Licht & Schatten, Musiktheater zum 25-jähr. Jubiläum, 19.30 Uhr, Gemeindesaal

Grips Theater Linie 1, von Volker Ludwig,

Regie: Wolfgang Kolneder, 19.30 Uhr

Hans Wurst Nachfahren Loriots dramatische Werke, Puppentheater, 20 Uhr

HAU 1 You Tou Can Be Like Us - 100 Jahre

Hebbel Theater: 100 Prozent Berlin, Rimini

Protokoll, 20 Uhr, Premiere BG721

HAU 2 You Tou Can Be Like Us - 100 Jahre

Hebbel Theater: Das Küchenmonument,

Raumlaborberlin, 19 Uhr

Jüdisches Theater Bimah Heute Abend: Lola Blau, von Georg Kreisler, 19 Uhr BB254

Kammermusiksaal Flamenco por derecho,

Compañia Maria Serrano, Flamencoshow,

Choreogr.: Maria Serrano, 20 Uhr

Kleines Theater Vida Apasionada – Das Leben der Frida Kahlo, 20 Uhr BG920

Komödie am Ku’damm

Im Zweifel für den Angeklagten, von David W. Rintels, Regie: Christian Kohlund, 20 Uhr

kreartell Spiegelwelten des Wirklichen (Eine Trilogie): Die Blaue Wucht, duett2plus, inkl. Führung, Regie: Flaut M. Rauch, 10 Uhr, Vorb. erf.

Märchenhütte Frau Holle / Der gestiefelte

Kater, Hexenkessel Hoftheater, Regie: Jan

Zimmermann, 20.30 Uhr

Fischer un sin Fru / Rotkäppchen,

Hexenkessel Hoftheater, 22 Uhr

Maxim Gorki Theater

Amphitryon, Regie: Jan Bosse, 19.30 Uhr

Deutsches Hysterisches Museum,

von Felicia Zeller, Regie: Caroline Hofmann, 20 Uhr, Premiere, Studio BG889

Prime Time Theater

Gutes Wedding, schlechtes Wedding, von

Constanze Behrends, sitcom on stage: Die Invasion der Prenzlwichser (Remake), 20.15 Uhr

Renaissance-Theater Mondlicht und Magnolien, von Ron Hutchinson, Regie: Tina Engel, 20 Uhr

Schaubühne Im Ausnahmezustand, von Falk Richter, Regie: Falk Richter, 20 Uhr, Saal B

Deutschlandsaga – Die 70er Jahre,

Regie: Robert Borgmann, 20.30 Uhr, Studio

Stadtbad Steglitz Vorb. 623 00 51,

Das wundervolle Zwischending, von Martin

Heckmanns, Gerolamo Fancellu u. a.,

Regie: Stefan Neugebauer, 20 Uhr

Sophiensaele Tanzstück #1: Bildbeschreibung von Heiner Müller, Frank James Willens,

Choreogr.: Laurent Chétouane, 20 Uhr,

anschl. Publikumsgespräch, Festsaal

Spandauer Theater Varianta

Spandau wird Weltstadt, von Wolfgang A.

Nusche, Michael Alex, Altberliner Gesangsposse, Regie: Leonhard Drescher, 20 Uhr

Theater am Ku’damm Anna Karenina, von Anne-Sylvie König, Amina Gusner nach Leo Tolstoi, Gastspiel Katja Riemann, Peter René Lüdicke, Regie: Amina Gusner, 20 Uhr, BG868

Theaterdiscounter Labyrinth – eine Strickanleitung, von Andreas Liebmann,

Regie: Lina Antje Gühne, 20 Uhr BG709

Theater unterm Dach

Reisen – Ein Stück für drei Frauen, 20 Uhr

tribuene Liebe finden: LOVE – Die schönste

Geschichte, von Alexej Schipenko, Berlin United, Regie: Alexej Schipenko, 20 Uhr

Volksbühne Tosca, von Sardou/Tarwater/

Puccini, Musiktheater, musikal. Ltg.: Max Renne, Regie: Sebastian Baumgarten, 19.30 Uhr, Premiere

Zimmer 16

Im Freien Fall, Improtheater, 20.30 Uhr

SONNABEND, 2.2.

Arena Berlin Zukunft@BPhil:

Surrogate Cities, von Heiner Goebbels,

Berliner Philharmoniker, Tanz-Projekt,

musikal. Ltg.: Sir Simon Rattle, Choreogr.:

Mathilde Monnier, 19.30 Uhr, Premiere

Arena Glashaus

Caveman – Du sammeln, ich jagen!, von Rob Becker, Regie: Esther Schweins, 20.30 Uhr

Bahnhof Lichtenberg Vorb. 55 77 52 51,

Fliegen ist notwendig. Leben nicht,

Theater an der Parkaue & Kosmonautenschule Weimar, 19 Uhr

Berliner Ensemble

Richard III., von William Shakespeare,

Regie: Claus Peymann, 19 Uhr, öffentl. Probe

Deutsches Theater

Die Wildente, von Henrik Ibsen, Regie: Michael Thalheimer, 19.30 Uhr, Premiere BH053

Deutsches Theater Kammerspiele

Musik, von Frank Wedekind, Regie: Thomas Schulte-Michels, 20 Uhr

Dantons Tod, von Georg Büchner,

Regie: Christoph Mehler, 20.30 Uhr, Box + Bar

Engelbrot In der Wildnis, von Felix Isenbügel, Regie: Kai Schubert, 20 Uhr, Studiobühne

F40-English Theatre Berlin The Harvest

Chamber, Regie: Ashley Brandt, 20 Uhr

Freie Theateranstalten Heut nacht geh’ ich in Blut, von Hafis, Mahsati, Goethe, Nietzsche

u. a., Regie: Adelheid Rogger, Hermann van

Harten, 20.30 Uhr

Galli Theater Frosch mich, von Johannes Galli, Regie: Johannes Galli, 20 Uhr

Grips Theater Linie 1, von Volker Ludwig,

Regie: Wolfgang Kolneder, 19.30 Uhr

Hans Wurst Nachfahren Loriots dramatische Werke, Puppentheater, 20 Uhr BF482

HAU 1 You Tou Can Be Like Us - 100 Jahre

Hebbel Theater: 100 Prozent Berlin, Rimini

Protokoll, 19.30 Uhr BG965

HAU 2 You Tou Can Be Like Us - 100 Jahre

Hebbel Theater: Das Küchenmonument,

Raumlaborberlin, 19 Uhr

HAU 3 Little Red: Herstory,

andcompany&Co, 20 Uhr

Jüdisches Theater Bimah

Sie und Er und Mehr – Hommage an Ephraim Kishon, Regie: Dan Lahav, 20 Uhr

Kleines Theater Vida Apasionada –

Das Leben der Frida Kahlo, 20 Uhr

Komödie am Ku’damm

Im Zweifel für den Angeklagten, von David W. Rintels, Regie: Christian Kohlund, 20 Uhr

Kulturhaus Spandau

Zieh den Stecker raus, das Wasser kocht, von Ephraim Kishon, Kleine Bühne Wilmersdorf, Regie: Uta Kindermann, 20 Uhr, Theatersaal

Maxim Gorki Theater Das Käthchen von

Heilbronn oder Die Feuerprobe, von Heinrich von Kleist, Regie: Armin Petras, 19.30 Uhr

Deutsches Hysterisches Museum, von Felicia Zeller, Regie: Caroline Hofmann, 20 Uhr, Studio

Nocti Vagus Dunkelrestaurant E-Mail für

Dornröschen, Fabula Obscura, 20 Uhr

Prime Time Theater

Gutes Wedding, schlechtes Wedding, von

Constanze Behrends, sitcom on stage: Die Invasion der Prenzlwichser (Remake), 20.15 Uhr

Puppentheater Berlin Das Fräulein von Scuderi oder Blutige Juwelen, von E.T.A. Hoffmann,

Regie: Bettina Morgenroth, 20 Uhr

Renaissance-Theater Mondlicht und Magnolien, von Ron Hutchinson, Regie: Tina Engel, 20 Uhr

Schaubühne Molière. Der Menschenfeind –

Don Juan – Tartuffe – Der Geizige, von Feridun Zaimoglu, Günter Senkel, Luk Perceval,

Regie: Luk Perceval, 19.30 Uhr, Saal B/C

Sophiensaele Tanzstück #1: Bildbeschreibung von Heiner Müller, Frank James Willens, Choreogr.: Laurent Chétouane, 20 Uhr, Festsaal

Spandauer Theater Varianta Spandau wird Weltstadt, von Wolfgang A. Nusche, Michael Alex, Altberliner Gesangsposse, Regie: Leonhard

Drescher, 20 Uhr

Stadtbad Steglitz Vorb. 623 00 51, Das wundervolle Zwischending, von Martin Heckmanns, Gerolamo Fancellu, Meri Koistivo, Eckart Schönbeck, Regie: Stefan Neugebauer, 20 Uhr

Stadttheater Cöpenick

Bartsch, Kindermörder, von Oliver Reese,

Gastspiel Eckhard Müller/tribuene,

Regie: Peter Lüder, 20 Uhr

Theater am Ku’damm Anna Karenina,

von Anne-Sylvie König, Amina Gusner nach Leo Tolstoi, Gastspiel Katja Riemann, Peter René Lüdicke, Regie: Amina Gusner, 20 Uhr,

Theaterdiscounter

Labyrinth – eine Strickanleitung, von Andreas Liebmann, Regie: Lina Antje Gühne, 20 Uhr

Vaganten Bühne

Der Herr Karl, von Helmut Qualtinger und

Carl Merz, Regie: Joosten Mindrup, 20 Uhr

Volksbühne Diktatorengattinnen I,

Regie: René Pollesch, 19.30 Uhr

Hallo Hotel Nachtportier, Koproduktion mit dem Wiener Burgtheater, Regie: René Pollesch, 22 Uhr, Sternfoyer

SONNTAG, 3.2.

Acud Masken, von Susanne Stern, Karin Seven, Susanne Stern, Regie: Karin Seven, 20 Uhr

Arena Berlin Zukunft@BPhil:

Surrogate Cities, von Heiner Goebbels,

Berliner Philharmoniker, Tanz-Projekt,

musikal. Ltg.: Sir Simon Rattle, Choreogr.:

Mathilde Monnier, 19.30 Uhr

Berliner Ensemble Richard III., von William Shakespeare, Regie: Claus Peymann, 19.30 Uhr, Voraufführung BG629

Faustus, Regie: Manfred Karge, 20 Uhr,

Probebühne

Berliner Kriminal Theater

Zeugin der Anklage, von Agatha Christie,

Regie: Wolfgang Rumpf, 18 Uhr

BKA Peer Gynt, von Hendrik Ibsen,

Kaspar Kamäleon, 20 Uhr

Brotfabrik Wirklichkeiten des Absurden:

Elefanten schwimmen auch, Cie bald...Ufer, Regie: François Baldassare, Ralph Ufer, 20 Uhr

Deutsches Theater Die Wildente, von Henrik Ibsen, Regie: Michael Thalheimer, 19.30 Uhr

Deutsches Theater Kammerspiele

Triumph der Liebe, von Pierre Carlet de

Marivaux, Regie: Barbara Frey, 20 Uhr

Dantons Tod, von Georg Büchner, Regie:

Christoph Mehler, 20.30 Uhr, Box + Bar

Eigenreich

Die Hundeblume, von Wolfgang Borchert, Iljá Pletner, Regie: Robert Wagner, 20.30 Uhr

Engelbrot

Kafkas Affe – Bericht für eine Akademie, HP Trauschke, Regie: Miriam Goldschmidt, 20 Uhr

In der Wildnis, von Felix Isenbügel,

Regie: Kai Schubert, 20 Uhr, Studiobühne

Garn Theater

Auf hoher See, von Sl. Mrozek, 20.30 Uhr

Grips Theater Linie 1, von Volker Ludwig,

Regie: Wolfgang Kolneder, 18 Uhr

HAU 1 You Tou Can Be Like Us - 100 Jahre

Hebbel Theater: 100 Prozent Berlin, Rimini

Protokoll, 19.30 Uhr

HAU 2 You Tou Can Be Like Us - 100 Jahre

Hebbel Theater: Das Küchenmonument,

Raumlaborberlin, 19 Uhr

HAU 3 Little Red: Herstory,

andcompany&Co, 20 Uhr

Komödie am Ku’damm

Im Zweifel für den Angeklagten, von David W. Rintels, Regie: Christian Kohlund, 16 Uhr

Maxim Gorki Theater unart, Berliner Finale des Jugendwettbewerb für Performances, 18 Uhr

Renaissance-Theater

Mondlicht und Magnolien, von Ron Hutchinson, Regie: Tina Engel, 18 Uhr DV375

Schaubühne Kirschgarten, von Anton Tschechow, Regie: Falk Richter, 19.30 Uhr, Saal A

Das Produkt, von Mark Ravenhill, Regie: Thomas Ostermeier, 20 Uhr, Saal C BF374

Schloss Britz

Allein mit meinem Zauberwort – Annette von Droste-Hülshoff, Birgit Reibel, 19 Uhr

schwelle sieben

Secret Service, Felix Ruckert, Tanztheater,

Choreogr.: Felix Ruckert, 19 Uhr BF410

Spandauer Theater Varianta

Spandau wird Weltstadt, von Wolfgang A.

Nusche, Michael Alex, Altberliner Gesangsposse, Regie: Leonhard Drescher, 15 Uhr

Staatsoper Cinderella, von Serge Prokofieff, Ballett, Choreogr.: Vladimir Malakhov, 18 Uhr

Theater am Ku’damm Anna Karenina,

von Anne-Sylvie König, Amina Gusner nach Leo Tolstoi, Gastspiel Katja Riemann, Peter René Lüdicke, Regie: Amina Gusner, 20 Uhr,

Theater unterm Dach

Reisen – Ein Stück für drei Frauen, 20 Uhr

Vaganten Bühne

Der Herr Karl, von Helmut Qualtinger und

Carl Merz, Regie: Joosten Mindrup, 18 Uhr

Volksbühne Tosca, von Sardou/Tarwater/Puccini, Musiktheater, musikal. Ltg.: Max Renne, Regie: Sebastian Baumgarten, 19.30 Uhr

MONTAG, 4.2.

Berliner Ensemble Richard III.,

von William Shakespeare, Regie: Claus

Peymann, 19.30 Uhr, Voraufführung

Berliner Kriminal Theater

Vor dem Frost, von Henning Mankell,

Regie: Wolfgang Rumpf, 20 Uhr

Deutsche Oper Glories of the Romantic Ballet, Staatsballett Berlin, 19.30 Uhr

Deutsches Theater Onkel Wanja, von Anton Tschechow, Regie: Jürgen Gosch, 19.30 Uhr

Deutsches Theater Kammerspiele Die Physiker, von Dürrenmatt, Regie: Andras Fricsay, 20 Uhr

Garn Theater Der Großinquisitor, von F. Dostojewskij, Regie: Adolfo Assor, 20.30 Uhr

Märchenhütte Eine Birne, die auszog das

Fürchten zu lehren..., Turbine William. wie die Birne, Improshow, 20.30 Uhr

Maxim Gorki Theater Einer flog über das

Kuckucksnest, von Dale Wasserman,

Regie: Jan Jochymski, 19.30 Uhr,

anschl. Publikumsgespräch

Der gute Mensch von Sezuan, von Bertolt Brecht, Regie: Uta Koschel, 20 Uhr, Studio

Prime Time Theater

Gutes Wedding, schlechtes Wedding, von

Constanze Behrends, sitcom on stage: Die Invasion der Prenzlwichser (Remake), 20.15 Uhr

Schaubühne Kirschgarten, von Anton Tschechow, Regie: Falk Richter, 19.30 Uhr, Saal A

Stachelschweine Ein Paar mit Biss, Gastspiel Irina von Bentheim, Klaus-Peter Grap, 20 Uhr

Volksbühne Hallo Hotel Nachtportier,

Koproduktion mit dem Wiener Burgtheater,

Regie: René Pollesch, 20 Uhr, Sternfoyer

DIENSTAG, 5.2.

Berliner Ensemble Richard III.,

von William Shakespeare, Regie: Claus

Peymann, 19.30 Uhr, Voraufführung

Berliner Kriminal Theater

Abendstunde im Spätherbst, von Friedrich

Dürrenmatt, Regie: Ulrich Voß, 20 Uhr

Deutsches Theater Die Ratten, von Hauptmann, Regie: Michael Thalheimer, 19.30 Uhr

Deutsches Theater Kammerspiele

Waldstein oder der Tod des Walter Gieseking

am 6. Juni 2005, von Moritz von Uslar,

Regie: Hanna Rudolph, 19 Uhr, Box + Bar

Musik, von Frank Wedekind, Regie: Thomas Schulte-Michels, 20 Uhr

Auguste Bolte, Kurt-Schwitters-Abend,

21 Uhr, Box + Bar

Freie Theateranstalten Heut nacht geh’ ich in Blut, von Goethe, Nietzsche u. a., Regie: Adelheid Rogger, Hermann van Harten, 20.30 Uhr

Komödie am Ku’damm

Im Zweifel für den Angeklagten, von David W. Rintels, Regie: Christian Kohlund, 20 Uhr

Kulturhaus Mitte Hörspiele zum Zugucken: Stunde der Liebe, von Ödön von Horváth,

Klaus Nothnagel, Christine Marx, Teo Vadersen, szenische Lesung, 20 Uhr, Salon

Maxim Gorki Theater

Die Leiden des jungen Werther, von Goethe, Regie: Jan Bosse, 19.30 Uhr

plus null komma fünf windstill, von Maria Kilpi, Regie: Nora Schlocker, 20 Uhr, Studio

Nocti Vagus Dunkelrestaurant E-Mail für

Dornröschen, Fabula Obscura, 20 Uhr

Prime Time Theater

Gutes Wedding, schlechtes Wedding, von

Constanze Behrends, sitcom on stage: Die Invasion der Prenzlwichser (Remake), 20.15 Uhr

Puppentheater Firlefanz

Die Entführung aus dem Serail, 11 Uhr,

Schaubühne Betrunken genug zu sagen ich liebe dich, von Caryl Churchill, Regie: Benedict Andrews, 19.30 Uhr, Saal C

Im Ausnahmezustand, von Falk Richter,

Regie: Falk Richter, 20.30 Uhr, Saal B

Theater am Ku’damm Anna Karenina, von Anne-Sylvie König, Amina Gusner nach Leo

Tolstoi, Gastspiel Katja Riemann, Peter René Lüdicke, Regie: Amina Gusner, 20 Uhr,

Theater im Palais In den Gehirnkammern Mäuse fangen, von Barbara Abend,

Wilhelm-Busch-Abend, 20 Uhr

Theater Strahl Klasse Klasse, öffentliche Probe, Regie: Michael Vogel, 18 Uhr

Vaganten Bühne KlassenFeind 2.0, von Nigel Williams, Regie: Folke Braband, 20 Uhr

MITTWOCH, 6.2.

Akademie der Künste Hanseatenweg

Vorb. 852 40 80, Fahrenheit 451,

von Ray Bradbury, TNT Theatre / American Drama Group Europe (in engl. Sprache),

Regie: Paul Stebbings , 11, 20 Uhr

Ballhaus Ost Dilettantenball 6:

6 Arien der Cleopatra, von G. F. Händel, O.B.L., Regie: Sophia Simitzis, 20 Uhr, Galerie

Berliner Ensemble Richard III., von William Shakespeare, Regie: Claus Peymann, 19.30 Uhr, Voraufführung, 20.30 Uhr

Deutsches Theater

Faust. Der Tragödie erster Teil, von J.W. von

Goethe, Regie: Michael Thalheimer, 19.30 Uhr

Deutsches Theater Kammerspiele Sonny Boys, von Neil Simon, Regie: Martin Duncan, 20 Uhr

Jüdisches Theater Bimah Erich Kästner: kess und närrisch, Szenischer Leseabend, 20 Uhr

Komödie am Ku’damm

Im Zweifel für den Angeklagten, von David W. Rintels, Regie: Christian Kohlund, 16 Uhr

Märchenhütte Hans im Glück / Das tapfere Schneiderlein, Hexenkessel Hoftheater,

Regie: Jan Zimmermann, 11 Uhr

Das tapfere Schneiderlein / Rotkäppchen,

Hexenkessel Hoftheater, 20.30 Uhr

Maxim Gorki Theater Heaven (zu Tristan),

von Fritz Kater, Regie: Armin Petras, 19.30 Uhr

Gegen die Wand, von Fatih Akin, Regie: Matthias Huhn, 20 Uhr, Studio

Radialsystem

Travelogue I – Twenty to eight, Sasha Waltz & Guests und Grand Theatre Groningen, NL,

Choreogr.: Sasha Waltz & Guests, 20 Uhr

Schaubühne Deutschlandsaga – Die 70er Jahre, Regie: Robert Borgmann, 20 Uhr, Studio

St. Elisabeth-Kirche Brechts Hauspostille,

Berliner Ensemble, 20.30 Uhr

Stachelschweine Ein Paar mit Biss, Gastspiel Irina von Bentheim, Klaus-Peter Grap, 20 Uhr

Theater am Ku’damm Anna Karenina, von Anne-Sylvie König, Amina Gusner nach Leo

Tolstoi, Gastspiel Katja Riemann, Peter René Lüdicke, Regie: Amina Gusner, 20 Uhr,

Theater an der Parkaue Romeo und Julia, von Peter Verhelst nach William Shakespeare,

Regie: Sascha Bunge, 19 Uhr, (ab 14 Jahre)

Theater im Palais Preußens Luise,

Berliner Geschichten, 16, 20 Uhr

Ufa Fabrik Mephisto in Kreuzberg,

von Robert Munzinger, Die Gorillas, 20.30 Uhr, Wiederaufnahme, Varieté-Salon

Volksbühne L’affaire Martin! Occupe-toi de

Sophie. Par la fenêtre, Caroline! Le mariage de Spengler. Christine est en avance!, von René Pollesch, Regie: René Pollesch, 19 Uhr

Tod eines Praktikanten, von René Pollesch,

Regie: René Pollesch, 21.30 Uhr, Hinterbühne

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben