Zeitung Heute : Nachrichten

DONNERSTAG, 7.2.

Akademie der Künste Hanseatenweg

Vorb. 852 40 80, Fahrenheit 451, von Ray

Bradbury, TNT Theatre / American Drama Group Europe (in engl. Sprache), 11, 20 Uhr

Arena Glashaus Caveman – Du sammeln, ich jagen!, von Rob Becker, 20.30 Uhr

Ballhaus Ost Bongani, Anne Tismer,

Kunstaktion mit Schauspiel, Objekten und

Video, 20 Uhr, Premiere, Probebühne

Berliner Ensemble Helene, Max & Co, zum 100. Todestag von W. Busch, 19.30 Uhr, Pavillon

Brotfabrik Dreckige G’schichten, von Andreas Ceska, Theater Stromboli, 20 Uhr

Deutsches Theater Onkel Wanja, von Anton Tschechow, Regie: Jürgen Gosch, 19.30 Uhr

Deutsches Theater Kammerspiele Triumph der Liebe, von Marivaux, Regie: B. Frey, 20 Uhr

Kaminski On Air, „Das Rheingold“ –

Live-Hörspiel, 20.30 Uhr, Box + Bar

Engelbrot Creeps, von Lutz Hübner, Gastspiel, Regie: Stefan Dietrich, 20 Uhr, Premiere, Studio

F40-Theater Thikwa Max und Moritz,

Regie: Günther Grosser, 20 Uhr

Garn Theater

Auf hoher See, von Sl. Mrozek, 20.30 Uhr

Jüdisches Theater Bimah Heute Abend:

Lola Blau, von Georg Kreisler, 20 Uhr

Komödie am Ku’damm

Im Zweifel für den Angeklagten, von David W. Rintels, Regie: Christian Kohlund, 20 Uhr

Maxim Gorki Theater Kabale und Liebe, von Schiller, Regie: Florian Fiedler, 19.30 Uhr

Separatisten, von Thomas Freyer,

Regie: Tilman Köhler, 20 Uhr, Studio AU118

Neuköllner Oper Kauf dir ein Kind!, von Thomas Zaufke, Musical, Regie: Peter Lund, 20 Uhr

Radialsystem Travelogue I – Twenty to eight, Sasha Waltz & Guests und Grand Theatre

Groningen, 20 Uhr

Renaissance-Theater Du hörtest mein Gras wachsen, von Regine Hildebrandt, Michael Hoffmann, Regie: Michael Hoffmann, 20 Uhr, Bruckner-Foyer

Schaubühne Room Service, von John Murray, Allen Boretz, Regie: Thomas Ostermeier, 20 Uhr, Saal A AU119

Stadtbad Steglitz Vorb. 623 00 51,

faust in the box, nach Goethe, Bridge Markland, PlaybackKasperTheater, 20 Uhr

Theater am Ku’damm Anna Karenina, nach Leo

Tolstoi, Gastspiel Katja Riemann, Regie: Amina Gusner, 20 Uhr, letzte Vorstellung

Theater an der Parkaue Amoklauf mein Kinderspiel, von Thomas Freyer, 10, 19 Uhr, anschl. Publikumsgespräch, Bühne 3 (ab 15 Jahre)

Theater RambaZamba Alice in den Fluchten,

frei nach Lewis Carroll, Ensemble Gisela Höhne, Regie: Gisela Höhne, 19 Uhr

Theater unterm Dach Das Fieber, von Wallace Shawn, Riggs-Ensemble, Ein-Mann-Stück,

Regie: Rosee Riggs, 20 Uhr, Premiere

Ufa Fabrik Mephisto in Kreuzberg, von R. Munzinger, Die Gorillas, 20.30 Uhr, Varieté-Salon

Volksbühne Diktatorengattinnen I,

Regie: René Pollesch, 19 Uhr

FREITAG, 8.2.

Akademie der Künste Hanseatenweg

Vorb. 852 40 80, Fahrenheit 451, von Ray

Bradbury, TNT Theatre / American Drama Group Europe (in engl. Sprache), 11, 20 Uhr

Arena Glashaus Caveman – Du sammeln, ich jagen!, von Rob Becker, 20.30 Uhr

Ballhaus Ost Bongani, Anne Tismer,

Kunstaktion mit Schauspiel, Objekten und

Video, 20 Uhr, Probebühne

Berliner Ensemble Richard III., von William Shakespeare, Regie: Claus Peymann, 19.30 Uhr, Premiere BG567

Berliner Kriminal Theater Vor dem Frost, von

H. Mankell, Regie: Wolfgang Rumpf, 20 Uhr

Deutsches Theater

Anatomie Titus Fall of Rome, von Heiner Müller, Regie: Dimiter Gotscheff, 19.30 Uhr

Deutsches Theater Kammerspiele

Schlaf, von Jon Fosse, Regie: Michael Thalheimer, 20 Uhr, letzte Vorstellung

Kaminski On Air, „Das Rheingold“ –

Live-Hörspiel, 20.30 Uhr, Box + Bar

Die Halle zukunft_erinnern_reloaded, Dieter Baumann/Tanzcompagnie Rubato, Solo, Choreogr.: Jutta Hell, D. Baumann, 20 Uhr, Premiere

Engelbrot Creeps, von Lutz Hübner, Gastspiel, Regie: Stefan Dietrich, 20 Uhr, Studiotheater

F40-Theater Thikwa Max und Moritz,

Regie: Günther Grosser, 20 Uhr BF470

Freie Theateranstalten Heut nacht geh’ ich in Blut, von Hafis, Nietzsche u. a., Regie: Adelheid Rogger, Hermann van Harten, 20.30 Uhr

Galli Theater Frosch mich, von Johannes Galli, Regie: Johannes Galli, 20 Uhr

Kleines Theater Venedig im Schnee,

von Gilles Dyrek, Regie: Karin Bares, 20 Uhr

Komödie am Ku’damm

Im Zweifel für den Angeklagten, von David W. Rintels, Regie: Christian Kohlund, 20 Uhr

Maxim Gorki Theater Maria Magdalena, von Hebbel, Regie: Jorinde Dröse, 19.30 Uhr

Miss Sara Sampson, von Gotthold Ephraim

Lessing, Regie: Barbara Weber, 20 Uhr, Studio

Prime Time Theater

Gutes Wedding, schlechtes Wedding, von Constance Behrends, sitcom on stage: Die Invasion der Prenzlwichser (Remake), 20.15 Uhr

Radialsystem Travelogue I – Twenty to eight, Sasha Waltz & Guests und Grand Theatre

Groningen, 20 Uhr

Renaissance-Theater

Das letzte Band, von Samuel Beckett,

Otto Sander, Regie: Klaus Metzger, 20 Uhr

Saalbau Neukölln Der Lebensrausch Anne

Bonnys, Manuela Grabowski, 20 Uhr, Premiere

Schaubude Tristan und Isolde, sandkorn-

theater-berlin, Regie: Tristan Vogt, 20 Uhr

Schaubühne Einstieg zu „Der Kirschgarten“, 20 Uhr, Probebühne 3

Room Service, von John Murray, Allen Boretz, Regie: Thomas Ostermeier, 20 Uhr, Saal A

Stadtbad Steglitz Vorb. 623 00 51,

faust in the box, nach Goethe, Bridge Markland, PlaybackKasperTheater, 20 Uhr

Theater an der Parkaue

Leben des Galilei, 18 Uhr,

Theater RambaZamba Alice in den Fluchten,

frei nach Lewis Carroll, Ensemble Gisela Höhne, Regie: Gisela Höhne, 19 Uhr

Theater unterm Dach Das Fieber, von Wallace Shawn, Riggs-Ensemble, Ein-Mann-Stück,

Regie: Rosee Riggs, 20 Uhr

Ufa Fabrik Mephisto in Kreuzberg, von R. Munzinger, Die Gorillas, 20.30 Uhr, Varieté-Salon

Vaganten Bühne KlassenFeind 2.0, von Nigel Williams, Regie: Folke Braband, 20 Uhr

Volksbühne Tosca, von Sardou/Tarwater/Puccini, Musiktheater, musikal. Ltg.: Max Renne, Regie: Sebastian Baumgarten, 19.30 Uhr

SONNABEND, 9.2.

Admiralspalast Faszinierendes Bulgarien: Slawia & Slavey, Gesang und Tanz, 20 Uhr, Studio

Ballhaus Ost 6 Arien der Cleopatra,

nach Händel und Osama bin Laden, Friederike Harmsen, Stefan Kolosko, Arno Waschk,

Regie: Sophia Simitzis, 20 Uhr

Berliner Ensemble Biedermann und die Brandstifter, von Max Frisch, Regie: Cornelia Crombholz, 19 Uhr, Pavillon

Der Gott des Gemetzels, von Yasmina Reza, Regie: Jürgen Gosch, 20 Uhr

Pffft oder Der letzte Tango am Telefon,

von George Tabori, Regie: Martin Wuttke, 22.30 Uhr, Foyer

Deutsches Theater Die Wildente, von Henrik Ibsen , Regie: Michael Thalheimer, 19.30 Uhr

Deutsches Theater Kammerspiele Triumph der Liebe, von Marivaux, Regie: B. Frey, 20 Uhr

Tagebuch eines Wahnsinnigen, von N. Gogol, Regie: Hanna Rudolph, 20.30 Uhr, Box + Bar

Die Halle zukunft_erinnern_reloaded, Dieter

Baumann/Tanzcompagnie Rubato, Solo,

Choreogr.: Jutta Hell, Dieter Baumann, 20 Uhr

F40-Theater Thikwa Max und Moritz,

Regie: Günther Grosser, 20 Uhr BF320

Kleines Theater Venedig im Schnee, von Gilles Dyrek, Regie: Karin Bares, 20 Uhr

Komödie am Ku’damm

Im Zweifel für den Angeklagten, von David W. Rintels, Regie: Christian Kohlund, 20 Uhr

Maxim Gorki Theater Alt – ein Theaterspektakel, 17 Uhr, in allen Räumen

Radialsystem Travelogue I – Twenty to eight, Sasha Waltz & Guests und Grand Theatre

Groningen, 20 Uhr

Saalbau Neukölln Der Lebensrausch Anne

Bonnys, Manuela Grabowski, 20 Uhr

Schaubude Tristan und Isolde, nach Gottfried von Straßburg, sandkorn-theater-berlin,

Regie: Tristan Vogt, 20 Uhr

Schaubühne Room Service,

von John Murray, Allen Boretz, Regie: Thomas Ostermeier, 20 Uhr, Saal A

Stadtbad Steglitz Vorb. 623 00 51,

faust in the box, nach Goethe, Bridge Markland, PlaybackKasperTheater, 20 Uhr

Theater RambaZamba Alice in den Fluchten, nach Lewis Carroll, Ensemble Gisela Höhne, Regie: Gisela Höhne, 19 Uhr

Theater Strahl Probebühne Vorb. 42 09 45 50, Bent – Rosa Winkel, von Martin Sherman,

Theater Zapperment! Berlin, Regie: Marco

Fontana, 20 Uhr

Theater unterm Dach Kopf im Sand, TheaterschaffT, Regie: Stephan Thiel, 20 Uhr

Volksbühne Mir reicht’s ... nicht! Gala der

prekären Perspektiven, szen. Lesungen,

Filmkunst u. a., 20 Uhr, Roter Salon

SONNTAG, 10.2.

Berliner Ensemble Der Gott des Gemetzels, von Yasmina Reza, Regie: Jürgen Gosch, 19 Uhr

Kabarett der letzten Hoffnung, von Klim, Regie: Makidoniy Kiselev, 19.30 Uhr, letzte Vorstellung

Berliner Kriminal Theater Die zwölf Geschworenen, von R. Rose, Regie: W. Rumpf, 18 Uhr

Deutsches Theater Faust. Der Tragödie zweiter Teil, von J. W. Goethe, Regie: Michael Thalheimer, 19.30 Uhr

Deutsches Theater Kammerspiele

Die Hamletmaschine, von Heiner Müller,

Regie: Dimiter Gotscheff, 20 Uhr

Motortown, von Simon Stephens, Regie:

Christoph Mehler, 20.30 Uhr, Box + Bar

Die Halle zukunft_erinnern_reloaded, Dieter

Baumann/Tanzcompagnie Rubato, Solo,

Choreogr.: Jutta Hell, Dieter Baumann, 20 Uhr

Garn Theater

Auf hoher See, von Sl. Mrozek, 20.30 Uhr

Komödie am Ku’damm

Im Zweifel für den Angeklagten, von David W. Rintels, Regie: Christian Kohlund, 16 Uhr

Maxim Gorki Theater

Der Biberpelz, von Gerhard Hauptmann, Regie: Ronny Jakubaschk/Armin Petras, 19.30 Uhr

Renaissance-Theater Der Nachtschelm und das Siebenschwein, Dagmar von Thomas & Thomas Schendel, Christian-Morgenstern-Abend, 16 Uhr, Bruckner-Foyer

Das kunstseidene Mädchen, von Gottfried

Greiffenhagen nach Irmgard Keun, Regie: Volker Kühn, 20 Uhr, Bruckner-Foyer

Schaubude Tristan und Isolde, nach Gottfried von Straßburg, sandkorn-theater-berlin,

Regie: Tristan Vogt, 20 Uhr

Schaubühne Room Service, von John Murray, Allen Boretz, Regie: Thomas Ostermeier, 20 Uhr, Saal A

Theater an der Parkaue Das 11. Gebot (Du sollst dich nicht erwischen lassen!), von Annett Gröschner, Grischa Meyeras, Regie: Sascha Bunge, 16 Uhr, (ab 15 Jahre)

Theater Strahl Probebühne Vorb. 42 09 45 50, Bent – Rosa Winkel, von Martin Sherman,

Theater Zapperment! Berlin, Regie: Marco

Fontana, 16 Uhr

Volksbühne Geschichten aus dem Wiener Wald, von Ödön von Horváth, Regie: Christoph

Marthaler, 19 Uhr

MONTAG, 11.2.

Berliner Ensemble Anne Frank Tagebuch, 19.30 Uhr, Pavillon

Der Stimmenimitator, von Thomas Bernhard, 20 Uhr

Deutsches Theater Die Perser, von Aischylos, Regie: Dimiter Gotscheff, 19.30 Uhr

Grips Theater in der Schiller Theater Werkstatt B-Jugend, von Jörg Menke-Peitzmeyer,

Regie: Gabriel Frericks, 18 Uhr (ab 14 Jahre)

Maxim Gorki Theater

Gegen die Wand, von Fatih Akin, Regie: Matthias Huhn, 20 Uhr, Studio

Schaubühne Deutschlandsaga – Die 70er Jahre, Regie: Robert Borgmann, 20 Uhr, Studio

Vaganten Bühne Woyzeck, von Georg Büchner, Regie: Daniel Krauss, 20 Uhr

DIENSTAG, 12.2.

Ballhaus Naunynstraße HerzSprung, Hareket, Hoftheater Naunynritze, 20 Uhr

Berliner Ensemble Gisela May, unvergessene Spezialitäten, 19.30 Uhr

Deutsches Theater

Don Karlos, von Friedrich Schiller,

Regie: Nicolas Stemann, 19.30 Uhr

Deutsches Theater Kammerspiele Tartuffe,

von Molière, Regie: Robert Schuster, 20 Uhr

Grips Theater Cengiz & Locke, von Zoran Drvenkar, Regie: Frank Panhans, 18 Uhr (ab 14 Jahre)

Maxim Gorki Theater Amphitryon, 19.30 Uhr

Renaissance-Theater Ich mach ja doch, was ich will (I am my own wife), von Doug Wright,

Dominique Horwitz, Regie: Torsten Fischer, 20 Uhr BA999

Schaubühne Deutschlandsaga – Die 70er Jahre, Regie: Robert Borgmann, 20 Uhr, Studio

Theater am Ku’damm

Von Mäusen und Menschen,

von John Steinbeck, Hannes Jaenicke u. a.,

Regie: Gil Mehmert, 20 Uhr, Premiere

Theater Strahl Romeo x Julia, nach Shakespeare, Regie: G. Jankowiak, 19 Uhr BG500

Vaganten Bühne Woyzeck, von Georg Büchner, Regie: Daniel Krauss, 20 Uhr

Volksbühne Emil und die Detektive, von Kästner, Regie: Frank Castorf, 10.30 Uhr (ab 17 J.)

MITTWOCH, 13.2.

Berliner Ensemble Anne Frank Tagebuch, 11 Uhr, Pavillon

Ein Abend mit Angela Winkler, Lieder und

Gedichte, 20 Uhr

Deutsches Theater Die Wildente, von Henrik Ibsen , Regie: Michael Thalheimer, 19.30 Uhr

Deutsches Theater Kammerspiele

Ein Teil der Gans, von Martin Heckmanns,

Regie: Philipp Preuss, 20 Uhr

Grips Theater in der Schiller Theater Werkstatt B-Jugend, von Jörg Menke-Peitzmeyer,

Regie: Gabriel Frericks, 11 Uhr (ab 14 Jahre)

Jüdisches Theater Bimah

Sie und Er und Mehr – Hommage an Ephraim Kishon, Regie: Dan Lahav, 20 Uhr

Maxim Gorki Theater Kabale und Liebe, von Schiller, Regie: Florian Fiedler, 19.30 Uhr

Schaubühne Kirschgarten,

von Anton Tschechow, Regie: Falk Richter, 19.30 Uhr, Saal A

Theater am Ku’damm

Von Mäusen und Menschen, von John

Steinbeck, Gastspiel Hannes Jaenicke u. a., Regie: Gil Mehmert, 20 Uhr

Theater an der Parkaue Antigone, von Sophokles, Regie: Nora Somaini, 10, 18 Uhr

Ufa Fabrik Mephisto in Kreuzberg, von R. Munzinger, Die Gorillas, 20.30 Uhr, Varieté-Salon

Volksbühne Der Selbstmörder,

von Nikolaj Erdman, Regie: Dimiter Gotscheff, 19.30 Uhr, Wiederaufnahme

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben