Zeitung Heute : Nachrichten

DONNERSTAG, 7.2.

LESUNGEN

Akademie der Künste am Pariser Platz

Die Poesie und die Bilder: Strophen für

übermorgen, von und mit: Durs Grünbein,

mit Gespräch mit Werner Spies, 20 Uhr,

Plenarsaal

Berliner Ensemble

Max Goldt liest neue Texte, 20 Uhr

Literarisches Colloquium Berlin

Leipziger Buchpreis zur Europäischen

Verständigung: Karl Schlögel im Gespräch

mit Geert Mak, 20 Uhr

Literaturforum im Brecht-Haus Wenn du fort bist, ist alles nur halb. Hans Fallada & Anna

Ditzen. Briefe einer Ehe, von und mit: Petra Hinze, Horst Hiemer, Jens Sparschuh im

Gespräch mit Uli Ditzen, 20 Uhr

VORTRÄGE

Liebermann-Villa am Wannsee

Frauenbildnisse der Berliner Secession,

Dr. Martin Faass, Diavortrag, 19 Uhr BF458

Urania Humanismus quo vadis: Große

Humanisten - Traditionen zur Erneuerung:

Simone der Beauvoir – Die Geschlechter des Humanismus, Dr. Frieder Otto Wolf, 19.30 Uhr

FREITAG, 8.2.

LESUNGEN

eßkultur im Museum Dahlem Bis zur Spitze des Mount Everest, von Edward F. Norton, es liest: Paul Sonderegger, mit Menü, 19 Uhr, Anm. erf.

Figurentheater Grashüpfer Märchenabend

in der Jurte: Die Sau als Braut, von und mit:

Annette Hartmann, Sigrid Schubert, 18 Uhr

Institut Français Was sich liebt, das nervt sich, von und mit: Jean-Claude Kaufmann, Vincent von Wroblewsky, Buchpräsentation, in dt. + frz. Sprache, 19.30 Uhr

VORTRÄGE

Museum Neukölln Olga Benario – Ein Leben

für die Revolution, Claudia Gelieu, mit

Filmvorführung, Anm. erf., 19 Uhr

UdK Bundesallee 1-12 Vorb. 31 85 29 49,

Design Digital: Zur Geschichte der digitalen Kunst, Dr. Salome Schmid-Isler, 18 Uhr

SONNABEND, 9.2.

LESUNGEN

Alte Kantine Kantinenlesen – Das Gipfeltreffen der Berliner Vorlesebühnen, mit Dan Richter und Gästen, 20 Uhr

eßkultur im Museum Dahlem In 80 Tagen um die Welt – Station 5: Hongkong – Yokohama, von Jules Verne, es liest: Paul Sonderegger, mit Menü, 16 Uhr, Anm. erf. (ab 10 Jahre)

Fürst Pückler Joe Carreras halbe Stunde –

Ihr Mann für 100% halbe Sachen, 20 Uhr

Renaissance-Theater

Die kleine Komödie. Eine Liebesgeschichte in Briefen, von Arthur Schnitzler, 20 Uhr

VORTRÄGE

Deutsche Kinemathek - Museum für Film und Fernsehen 58. Internationale Filmfestspiele Berlin: Jean Epsteins Kino der Beweglichkeit. Ultramoderne Pionierarbeiten zur Film-und

Kinotheorie, Ralph Eue, Alexander Horwath

und Peter Nau im Gespräch über den Filmautor und -philosophen Jean Epstein, 18 Uhr

Deutsche Oper Dimensionen: Zeigen und Schweigen in Hans Neuenfels' Nabucco-

Inszenierung, Gesprächsreihe, 22.30 Uhr

SONNTAG, 10.2.

LESUNGEN

Hans Wurst Nachfahren Maulhelden –

Lesebühne des Westens, 19.30 Uhr

Kaffee Burger

Reformbühne Heim & Welt, Lesebühne,

Gäste: Klaus Bittermann & Danny Dziuk, 20 Uhr

tik nord

Textrakte, schreiben, lesen, reden, 19 Uhr

Zimmer 16 Von Geistern und Gespenstern, von H. Heine, E.T.A. Hoffmann, J. P. Hebel, H. von Kleist u. a., es liest: Christa Weber, 19 Uhr

VORTRÄGE

Deutsche Guggenheim

True North - Brunch Lectures: Die Idee des

Nordens im Spannungsfeld zwischen Romantik und Gegenwart, Vivian Kea, 11.30 Uhr

Renaissance-Theater Berliner Lektionen - Berlin im 21. Jahrhundert: Die Babydiktatorin der Kunst – „Scarlettierbaby“ im „Platinschmuckkästchen“ der Saalrevolution, süss., Jonathan Meese, Lecture-Performance, 11.30 Uhr

MONTAG, 11.2.

LESUNGEN

Café Linus Poetry Slam, 20 Uhr

Literaturhaus Berlin

Wortservierungen: Gomorrha – Reise in die Welt Camorra, von Roberto Saviano, es liest: Richard Burger, 21 Uhr, Café Wintergarten

Scheinbar Scheinbar-Slam, von und mit:

Sebastian Krämer, 20.30 Uhr

tribuene up – and coming, Texte aus „Fuck You, Eu.ro.Pa!“ von Nicoleta Esinencu und „Das

Nivana Baby“ von Juri Sternburg, 20 Uhr,

Blauer Raum

VORTRÄGE

Literarisches Colloquium Berlin Vorb.:

becker@lcb.de, Stifragen (II): Regelverstösse und Avantgarde, Fortbildung zur Geschichte der deutschen Sprache, Mod. Gabriele Leupold, Eveline Passet, 10 Uhr, Anm. erf.

Urania Das Gehirn verstehen - den Menschen besser verstehen?: Das Gedächtnis – was Sie heute darüber wissen müssen, Prof. Dr. Irene Daum, Vortrag mit Diskussion, 19.30 Uhr

DIENSTAG, 12.2.

LESUNGEN

Berliner Ensemble

Ein Abend mit Roger Willemsen: Unvergessene Romane, 20 Uhr, Probebühne

Berliner Rathaus Die Lyrikpreisträger des

Jahres 2007, es lesen Oswald Egger, Franz-

Josef Czernin, Friedhelm Kemp, Christian Schloyer, Judith Zander, Jörg Drews liest

Paul Wühr, Musik: Red House Trio, 20 Uhr, Vorb.: mail@literaturwerkstatt.org,

Krimibuchhandlung Totsicher Veits Tanz, von und mit: Sascha Pranschke, Krimi, 20 Uhr

Nocti Vagus Dunkelrestaurant

Mystery Evenings, von und mit: Alexander von Repkow, Kriminalgeschichten, 20 Uhr

VORTRÄGE

American Academy Anna-Maria Kellen Lecture: The Warburgian Heritage: Collaborate

Scholarship in the 1930s, Elisabeth Sears, Mod. Horst Bredekamp, 20 Uhr

Ibero-Amerikanisches Institut

Ist Lateinamerika noch ein katholischer

Kontinent?, Michael Huhn, 19 Uhr,

Simón-Bolívar-Saal

MITTWOCH, 13.2.

LESUNGEN

Babylon Mitte Familiengeschichte(n) - Eine

Auseinandersetzung mit Nationalsozialismus und Holocaust: Familienleben, von und mit: Viola Roggenkamp, mit Diskussion, 19.30 Uhr

Berliner Ensemble

Ein zweiter Abend mit Roger Willemsen:

Vergessene Romane, 20 Uhr, Probebühne

Bücher am Nonnendamm Das Kind, von und mit: Sebastian Fitzek, Psychothriller, 19.30 Uhr

Literarisches Colloquium Berlin

Heimsuchung, von und mit: Jenny Erpenbeck, Roman, Buchpremiere, Mod.: Felicitas von

Lovenberg, 20 Uhr

VORTRÄGE

Deutsche Guggenheim

True North - Lunch Lectures: Bilder des ewigen Eises – auf der Suche nach dem Erhabenen im Kontext ökologischer Veränderungen, Katja

Sander, 13 Uhr

Urania

Der Klimawandel und die internationale

Sicherheit: Energieautonomie. Eine neuen

Politik für erneuerbare Energien, Dr. Hermann Scheer, Vortrag mit Diskussion, 19.30 Uhr

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben