Zeitung Heute : Nachrichten

DONNERSTAG, 14.2.

LESUNGEN

Konzerthaus Berlin Vorb. 01805-969 00 00, Brigitte Starke-Stimmen-Lesetour: Der wunde Punkt, von Mark Haddon, es liest: Joachim Król, 20 Uhr, Gr. Saal

Literarischer Salon der Allianz Mobbing, von und mit: Annette Pehnt, Roman, 20 Uhr

Literaturwerkstatt Berlin Dänische

Experimente, von und mit: Merete Pryds Helle, Morten Sondergaard, mit Gespräch, 20 Uhr

Z-Bar StirnHirnHinterZimmer: Sonderangebot, mit Christian von Aster, Markolf Hoffmann u. Boris Koch, 20.30 Uhr

VORTRÄGE

Kleisthaus Wa(h)re Kunst, Podiumsdiskussion mit Christiane Cuticchio, Imke Ehlers, Barbara Steiner, 19 Uhr

Urania Der Zweiklassenstaat. Für einen

radikalen Wandel im Bildungs- Gesundheits-

und Sozialsystem, Prof. Dr. Karl Lauterbach, 17.30 Uhr

FREITAG, 15.2.

LESUNGEN

eßkultur im Museum Dahlem Ein Winter auf Mallorca, von George Sand, es liest: Dorothee Nolte, mit Menü und Musik von Chopin, 19 Uhr, Anm. erf. BG894

Finnland-Institut Entgrenzungen. Das

20. Jahrhundert nordeuropäischer Geschichte im Spiegel der deutschen Forschung, von und mit: Jarolaw Suchoples, Aelexander Mionskowski (Hrsg.), Buchpräsentation, 19 Uhr

Kontakte-Kontakty 31.1./2.2.1943 -

Gedenken an Stalingrad: Leben und

Schicksal, von Wassilij Grossman, 19 Uhr

VORTRÄGE

Französische Friedrichstadtkirche

Vorb. 2 0 35 55 06, Sicherheitspolitische

Herausforderungen – Friedensethische

Perspektive, Margot Käßmann + Gernot

Erler im Gespräch, Anm. erb., 18 Uhr

Urania Trojaner überall? Merkwürdige

Paarungen in unserem Sonnensystem,

Dr. Hans-Erich Fröhlich, 15.30 Uhr

SONNABEND, 16.2.

LESUNGEN

Literaturhaus Berlin Vorb. 5 62 71 41,

Dass ich von ihm Abschied nehm ..., von und mit: Blanche Kommerell, Stefan George + Max Kommerell – Die Geschichte einer Fazination in Gedichten und Briefen, 20 Uhr, Kaminraum

Schwartzsche Villa Vorb. 8 92 36 33,

Sternstunden, von und mit: Eva Manhardt, Texte von H. C. Andersen, H. Waggerl, M. Claudius

u. a.; mit Henry Weit (Klavier), 20 Uhr, Gr. Salon

Volksbühne Die Schinkenhand und der Tod, Lesebühne mit Hartmut Finkeldey, Alex Posch, Gordon Roesnik, Nina Lucia Bussmann, Martin Lechner u. a., mit Musik, 21 Uhr, Roter Salon

VORTRÄGE

Literaturhaus Berlin Zählen und Erzählen in

Generationen. Alte und neue Konzepte,

Vortrag, Lesungen und Gespräche, 13.30 Uhr

Schaubühne Deutschlandsaga: 1968:

Jugendrevolte und globaler Protest, Norbert

Frei im Gespräch mit Irina Szodruch, 19 Uhr

SONNTAG, 17.2.

LESUNGEN

Akademie der Künste am Pariser Platz

Notizbücher, von Bertolt Brecht, es liest: Mario Adorf, Präsentation der Gesamtedition, mit

Ulla Unseld-Berkéwicz, Peter Villwock und

Klaus Staeck, 11.30 Uhr, Plenarsaal

Hans Wurst Nachfahren Maulhelden –

Lesebühne des Westens, 19.30 Uhr

St. Ludwig-Kirche O komm, Gewalt der Stille: Lyrik und Prosa, von Werner Bergengruen,

Johannes Bobrowski, Eva Zeller u. a., es

liest: Friedrich Hagemann, Musik: Norbert

Gembaczka (Orgel), 17 Uhr

VORTRÄGE

Deutsche Guggenheim

True North - Brunch Lectures: Die Idee des

Nordens im Spannungsfeld zwischen Romantik und Gegenwart, Vivian Kea, 11.30 Uhr

Deutsches Theater

Gregor Gysi trifft Heinz Florian Oertel, 11 Uhr

MONTAG, 18.2.

LESUNGEN

American Academy Legacy of Ashes: The

History of the CIA, von und mit: Tim Weiner

(New York Times), Book Presentation, 20 Uhr

Babylon Mitte Die Drehbuchlounge: Der Frosch mit der Maske, von Edgar Wallace, es liest:

Oliver Rohrbeck, Melanie Pukass, Anke

Reitzenstein, David Nathan, Detlef Bierstedt, Guest: Oliver Kalkofe, 20.30 Uhr BF437

Literaturhaus Berlin

Nicht die ganze Wahrheit, von und mit: Dirk

Kurbjuweit, Roman, 20 Uhr, Gr. Saal

Wortservierungen: Das Alter, von Simone de Beauvoir, es liest: Richard Burger, aus den

Lesebuch von Alice Schwarzer, 21 Uhr, Café Wintergarten

Villa Elisabeth Sonanz. Elke Erb zum 70sten, von Elke Erb, es liest: Adolf Endler, Urs Engeler, Wulf Kirsten, Monika Rinck, Ulf Stolterfoht,

Brigitte Struzyk, Elke Erb, Texte & Musik mit Kompositionen nach Texten, mit der Sing-

Akademie zu Berlin, 20 Uhr

VORTRÄGE

Amerika Haus '68 - Brennpunkt Berlin: This land is my land ... – Das ambivalente Amerikabild der 68er, Diskussion, 19.30 Uhr

Heinrich-Böll-Stiftung Nachhalten #28: Das Recht auf Entwicklung in Zeiten der Klimakrise. Das Greenhouse Development Rights

Framework, Andrew Pendleton, Dr. Thomas Schaack, Ute Koczy, 19.30 Uhr, Galerie

DIENSTAG, 19.2.

LESUNGEN

Festsaal Kreuzberg Gestatten Elite: Auf

den Spuren der Mächtigen von morgen,

von und mit: Julia Friedrichs, Buchpremiere

+ Podiumsdiskussion, 20 Uhr

Literarisches Colloquium Berlin Nah wie

kein anderer Schriftsteller: Nicolas Born (1937-1979), von und mit: Hans Christoph Buch, Friedrich Christian Delius, Jürgen

Theobaldy, Lesung + Gespräch, 20 Uhr

Literaturforum im Brecht-Haus Teil der Lösung, von und mit: Ulrich Peltzer, Buchvorstellung und Gespräch des Autors mit Sigrid Löffler, 20 Uhr

Volksbühne Hörbühne: Etwas mehr links.

Zehn Quickies für eine Nation mit rückläufiger Geburtenrate, von D. Arnaszus, es liest: Winnie Böwe, Milan Peschel, 20 Uhr, 3. Stock BG855

VORTRÄGE

Berliner Stadtbibliothek Vorb. 39 90 95 80, Berlin als Marke. Kulturmetropole und Stadt

des Wissens, Gespräch mit S. Gutzeit, B.

Kisseler, U. Mayer-Johanssen, A. Pritzkow,

Prof. Dr. P. Raue, 19 Uhr, Berlin-Saal

Soda Thierse trifft..., Jutta Lampe, 19.30 Uhr

MITTWOCH, 20.2.

LESUNGEN

Ballhaus Ost Surfpoeten, Surfliteratur,

Hörspiele, Platten, 21 Uhr, Saal

Literaturforum im Brecht-Haus Schluckebier und andere Erzählungen, von Georg K. Glaser, Buchvorstellung und Gespräch, 20 Uhr

Literaturhaus Berlin Herr Wolle lässt noch

einmal grüßen. Geschichte meiner deutsch-

jüdischen Familie, von und mit: Sibylle Krause-

Burger, 20 Uhr, Gr. Saal

VORTRÄGE

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften Vorlesungen der Technikwissenschaftlichen Klasse: MP3 und das Internet, Prof. Dr. Peter Noll, Prof. Dr. Karlheinz Brandenburg, anschl. Diskussion, 19 Uhr, Leibniz-Saal

Deutsche Guggenheim True North - Lunch

Lectures: Die kulturelle Semantik der

unberührten Natur, Alexandra Heimes, 13 Uhr

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben