Zeitung Heute : Nachrichten

DONNERSTAG, 14.2.

Haus am Waldsee Berliner Cellisten: Laia Puig (Cello); Saori Tomidokoro (Klavier), Miguel Pérez (Klarinette), Werke von J. S. Bach, M. de Falla UND J. Brahms, 20 Uhr

Kammermusiksaal Württembergisches

Kammerorchester, Ltg.: Ruben Gazarian;

Daniel Hope (Violine), Mendelssohn

Bartholdy: Die Hebriden, Ouvertüre op. 26,

Violinkonzert e-Moll op. 64, Symphonie

Nr. 3 a-Moll op. 56 „Schottische“, 20 Uhr

Kulturhaus Mitte

Viobracelli: Kinderstreichorchester I/II,

Ltg.: D. Gräfe, C. Michalek, Schülerkonzert

der Musikschule Berlin-Mitte „Fanny Hensel“, 18 Uhr

Neuköllner Oper

Mitleid!, nach Richard Wagner, Regie: Miriam Salevic, Oper, 20 Uhr, Premiere, Studio

Philharmonie Berliner Philharmoniker,

Ltg.: Sir Simon Rattle; Dorothea Röschmann (Sopran), Beethoven: Symphonie Nr. 8 F-Dur

op. 93, Symphonie Nr. 6 F-Dur op. 68

„Pastorale“; Webern: Vier Lieder op. 13,

Symphonie op. 21, 20 Uhr (Einführung 19 Uhr)

Schiller Theater Verführung ? die schönsten Liebeslieder aller Zeiten: Björn Casapietra, 20 Uhr BD393

Schlossplatztheater Dr. Ox, von Jacques

Offenbach, Regie: Tillma Meyer, Ltg.: Robert Nassmacher, Oper, 10 Uhr

St. Marien-Kirche Mitte

Martina Kürschner (Orgel), mit Führung, 13.30 Uhr

UdK Bundesallee 1-12 Viola Speed: Mach 5: Studierende der Violaklassen Prof. Jochen

Greiner, Prof. Ulrich Knörzer, Prof. Hartmut Rohde u. Prof. Wilfried Strehle, 19.30 Uhr, Carl-Flesch-Saal

Vortragsabend: Fagottklasse Prof. Eckart

Hübner, 20 Uhr

Volksbühne Wozzeck, von Alban Berg nach Georg Büchner, Regie: David Marton, Oper, 20 Uhr, 3. Stock BG653

FREITAG, 15.2.

Ballhaus Naunynstraße Ensemble Saitenblicke, Porträtkonzert zum 70. Geburtstag von Nikolai Badinski: „Dialoghi per viola sola“, „Außerhalb von Raum und Zeit“ aus dem Klavierzyklus „Transcendental Messages – The Other

Christmas Music“, „... und doch, Giordano Bruno lebt ...“ UA, „Facinus“ Nr. 2 for Oboes, „The Woman – Goddess“, szenische Ballade

für Singstimme und Klavier nach G. Maurer

Gedicht „Tereschkova“; „Interchangeabilité

sur Seine“ für Blas-, Streich- & Tasten-

Instrumente mit szenischen Aktionen UA,

(Saiten)Spiele für Saitenblicke UA u. a., 20 Uhr

Deutsche Oper
Die Zauberflöte, von W. A.

Mozart, Ltg.: Markus L. Frank, Regie: Günter Krämer, 19.30 Uhr

Emmauskirche Marktmusik: Martin Hruschka (Orgel), J. S. Bach: Choralbearbeitungen zur

Passion der Sammlung Neumeister, Fantasie und Fuge c-Moll, 17 Uhr

Hochschule für Musik Hanns Eisler im Neuen Marstall Vorb. 203 09 21 01, Eisler Brass

Ensemble, Ltg.: Thomas Clamor, K. Marx:

Turmmusik op. 37 Fanfare, Passacaglia;

Mendelssohn Bartholdy: „Denn er hat seinen Engeln befohlen“ Psalm 91; Ravel: Alborada

del gracioso marimba-duo; Koetsier: Brass

Symphony op. 80; Farr: Little Sea Gongs

Percussion Quartett; Bizet: Carmen Suite, 19 Uhr, kks BG570

Kammermusiksaal

RIAS Kammerchor, Raschèr Saxophone

Quartet, Ltg.: Paul Hillier, Franke: Significatio – Gesualdo, On the dignity of man für gemischten Chor und Saxophonquartett; Gesualdo da

Venosa: Tres Sacrae Cantiones (vervollständigt von I. Strawinsky); Kantscheli: Amao Omi für

gemischten Chor und Saxophonquartett,

20 Uhr

Komische Oper Theseus, von Georg Friedrich Händel, Ltg.: Alessandro De Marchi, Regie:

Benedikt von Peter, Oper, 19 Uhr, anschl.

Publikumsgespräch

Philharmonie Berliner Philharmoniker,

Ltg.: Sir Simon Rattle; Dorothea Röschmann (Sopran), Beethoven: Symphonie Nr. 8 F-Dur

op. 93, Symphonie Nr. 6 F-Dur op. 68

„Pastorale“; Webern: Vier Lieder op. 13,

Symphonie op. 21, 20 Uhr (Einführung 19 Uhr) BF215

Saalbau Neukölln Le nozze di Figaro, von W. A. Mozart, Regie: Anke Rauthmann, Ltg.: Kanako Nakagawa, Berlin International Opera,

Kammermusikfassung, 19.30 Uhr

St. Marien-Kirche Mitte Martina Kürschner

(Orgel), mit Führung, 13.30 Uhr

Staatsoper Norma, von Vincenzo Bellini,

Ltg.: Paolo Arrivabeni, Regie: Annegret

Ritzel, 19.30 Uhr

UdK Kammersaal Viola total - Werke für

eine Viola und mehr: Klasse Prof. Hartmut Rohde, 19.30 Uhr

SONNABEND, 16.2.

Alte Pfarrkirche Lichtenberg Theodor Wendt (Trompete), Hartmut Angermüller (Orgel),

Werke von Charpentier, J.S. Bach, Loeillet de Gant, Gunsenheimer u. a., mit Lesungen von Peter Radziwill, 16 Uhr

Berliner Rathaus 26. Rathauskonzert: Neues Sinfonieorchester Berlin, Solisten, Ltg.: Gerd Herklotz, Werke von Mozart, Rossini und

Donizetti, 19 Uhr

Botanischer Garten Berlin Palmensinfonie;

Regina Wirsching (Flöte), Martin Lonak, Keiko Saito (Schlagzeug), Gitarrentrio, Katharina

Hanstedt (Harfe), Birgit Schmieder (Oboe),

Julia Haußner (Klavier), Rainer J. Kimstedt

(Violine), Wandelkonzert in den erleuchteten Gewächshäusern, 18 Uhr, Australienhaus,

Farnhaus, Kakteenhaus, Mittelmeerhaus, Neues Glashaus

Deutsche Oper Die Meistersinger von

Nürnberg, von Richard Wagner, Ltg.: Peter Schneider, Regie: Götz Friedrich, 17 Uhr

Domäne Dahlem Herrenhauskonzert, 19 Uhr

Dorfkirche Britz Blockflötenensemble der

Musikschule „Paul Hindemith“ Neukölln,

Ltg.: Helga Hilbrecht; Rolf Haberstroh

(Violoncello), Marianne Müller (Cembalo),

Blockflötenmusik aus verschiedenen

Jahrhunderten, 18 Uhr

Ernst-Reuter-Saal

Bartók Chamber Orchestra New York, Ltg.: John-Edward Kelly, W. A. Mozart: Divertimento Nr. 16, Konzert für Klavier und Orchester

A-Dur KV 414; A. Eliasson: Desert Point; E.

Elgar: Serenade in e-Moll op. 20; B. Bartók:

Divertimento, 19 Uhr

Freizeitforum Marzahn

Musikalischer Salon, Werke von Bach und

Händel, 15 Uhr

Galerie 1er Etage Soirée Carl Philipp Bach:

Ingo Renner (Flöte), Andreas Wilhelm (Klavier), C. P. E. Bach: Flötensonaten; Jörg Aufenanger liest Gedichte von Ludwig Gleim und Ewald

Christian von Kleist, 20 Uhr

Gemeindezentrum Plötzensee

Martin L. Carl (Orgel), Werke von Hindemith, Walter, J. S. Bach u. a., 18 Uhr

Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche

Bach-Chor, Ltg.: Achim Zimmermann;

Yeree Suh (Sopran), Susanne Langner

(Alt), J. S. Bach: Psalm 51 „Tilge, Höchster, meine Sünden“, 18 Uhr

Kammermusiksaal das sinfonie orchester

berlin, Ltg.: Rainer Koch; Kensei Yamaguchi (Klavier), Mozart: Klavierkonzert Nr. 23 A-Dur

KV 488; Grieg: Klavierkonzert a-Moll op. 16

in A-Moll; Rachmaninow: Klavierkonzert Nr. 2 c-Moll op. 18, 20 Uhr BG640

Kammersaal Friedenau Ensemble Sans Souci, Werke von J. A. Birckenstock, Corelli und

Telemann, 20 Uhr

Kirche zu den vier Evangelisten

Musikalische Vesper: Michael Geisler & Steve de Roche, Lieder und Klavierwerke russischer Komponisten, 19.30 Uhr

Komische Oper Die Zauberflöte, von W. A.

Mozart, Ltg.: Kimbo Ishii-Eto, Regie: Hans

Neuenfels, 19 Uhr

Konzerthaus Berlin

Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, Ltg.: Marek Janowski; Hakan Hardenberger (Trompete), Berg: Drei Bruchstücke aus „Wozzeck“ op. 7; Zimmermann: „Nobody knows the touble I

see“ – Konzert fr Trompete und Orchester;

Beethoven: Sinfonie Nr. 5 c-Moll op. 67,

16 Uhr, Gr. Saal (Einführung 14.45 Uhr)

Vorb. 36 70 57 21, Camerata Vocale Berlin, Ltg.: Etta Hilsberg; Esther Hilsberg (Sopran), Sonja Koppelhuber (Alt), Antonio Rivera (Tenor), Joachim Goltz (Bass), Andreas Lisius (Klavier), Georg Lutz (Harmonium), Rossini: Petite

Messe Solennelle, 20 Uhr, Gr. Saal

Neuköllner Oper Mitleid!, nach Richard

Wagner, Regie: Miriam Salevic, Oper, 20 Uhr, Studio BI493

Philharmonie Deutsches Symphonie-Orchester Berlin, Ltg.: Leonard Slatkin; Tasmin Little

(Violine), Elgar: Violinkonzert h-Moll op. 61;

Dvorák: Symphonie Nr. 7 d-Moll op. 70,

16 Uhr (Einführung 14.55 Uhr)

Berliner Philharmoniker, Ltg.: Sir Simon Rattle; Dorothea Röschmann (Sopran), Beethoven: Symphonie Nr. 8 F-Dur op. 93, Symphonie Nr. 6 F-Dur op. 68 „Pastorale“; Webern: Vier Lieder op. 13, Symphonie op. 21, 20 Uhr (Einführung 19 Uhr)

Russisches Haus Maske in Blau, von Fred

Raymond, Ltg.: Ronald Herold, Jeanette

Rasenberger, Christoph Reiche, Lars

Neumann u. a., Operette, 17 Uhr

Saalbau Neukölln Le nozze di Figaro, von W. A. Mozart, Regie: Anke Rauthmann, Ltg.: Kanako Nakagawa, Berlin International Opera,

Kammermusikfassung, 19.30 Uhr

Schloss Charlottenburg Wandelkonzert:

Berliner KammerOrchester, Ltg.: Roland Mell, Werke aus Barock, Klassik und Romantik, 19 Uhr BF528

Schloss Glienicke Zsuzsa Balint (Klavier), Werke von Haydn, Buch/Busoni u. Liszt, 16 Uhr

Staatsoper La Bohème, von Giacomo Puccini, Ltg.: Gustavo Dudamel, Regie: Lindy Hume, 19.30 Uhr

UdK Bundesallee 1-12 Crashkurs Komposition: Abschlusskonzert mit Uraufführungen der

Studierenden, 19 Uhr, Kl. Vortragssaal

SONNTAG, 17.2.

Botanischer Garten Berlin Palmensinfonie;

Regina Wirsching (Flöte), Martin Lonak, Keiko Saito (Schlagzeug), Gitarrentrio, Katharina

Hanstedt (Harfe), Birgit Schmieder (Oboe),

Julia Haußner (Klavier), Rainer J. Kimstedt

(Violine), Wandelkonzert in den erleuchteten Gewächshäusern, 18 Uhr, Australienhaus,

Farnhaus, Kakteenhaus, Mittelmeerhaus, Neues Glashaus

Deutsche Oper Verdi-Wochen: Simon

Boccanegra, von Giuseppe Verdi, Ltg.: Renato Palumbo, Regie: Lorenzo Fioroni, 18 Uhr,

Dreieinigkeitskirche Siemenstadt-Nord

Musik zur Passionszeit: Anja Simon (Alt),

Holger Schumacher (Orgel), Werke von

J. S. Bach, Schumacher u. a., 17 Uhr

Ev. Kirche Klosterfelde Die falsche Braut und ein toter Riese: Chor der ev. Kirchengemeinde Klosterfeld, Ltg.: Ada Belidis; Peter-Michael

Seifried (Orgel), Langlais: Messe für Sopran

und Orgel; Kuhnau: aus d. biblischen Sonaten

u. a., mit Geschichten, 18 Uhr

Französische Friedrichstadtkirche

Musikalische Vesper - Elemente: Ralf Benschu (Saxophon); Jens Goldhardt (Orgel), Werke von Mozart, Kogan u. a.; mit Lesung, 16 Uhr

Heilig-Kreuz-Kirche Kreuzberg

Wind-Or-Jester (Sinfonisches Blasorchester), 16 Uhr

Hochschule für Musik Hanns Eisler

Saori Tomidokoro (Korrepetition), 17 Uhr, gks I

Kammermusiksaal

studiosi cantandi Berlin, Lankwitzer

Vokalensemble, Consortium musicum

Berlin, Ltg.: Norbert Ochmann, Christian

Finke, Michael Betzner, Psalmvertonungen

von Mendelssohn Bartholdy, Kreek,

Paczkowski; Horovitz: Captain Noah and his

floating zoo; Romantische Musik aus dem

Umkreis von Brahms, 16 Uhr BG777

Konzerthaus Berlin

Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, Ltg.: Marek Janowski; Hakan Hardenberger (Trompete), Berg: Drei Bruchstücke aus „Wozzeck“ op. 7; Zimmermann: „Nobody knows the touble I

see“ – Konzert fr Trompete und Orchester;

Beethoven: Sinfonie Nr. 5 c-Moll op. 67,

20 Uhr, Gr. Saal (Einführung 18.45 Uhr)

Kreuzkirche Schmargendorf

Junge Talente im Konzert: Alexandra Shipilo, Luise Rönebeck (Violine), Carolin Krüger

(Viola), Daniel Hoffmann (Violoncello), Andreas Schulz (Klavier), Kammermusiknachmittag

mit Studierenden der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ – Beethoven: Klavierquartett F-Dur op. 16, Brahms: Violinsonate d-Moll

op. 108; Chopin: Klaviersonate h-Moll op. 58, 17 Uhr

Musikinstrumenten-Museum

Kesselberg Ensemble; Sergio Azzolini (Fagott), Ieva Saliete (Cembalo), J. G. Müthel: Konzert c-Moll für Cembalo, Streicher u. Basso

continuo; Konzert C-Dur für Fagott, Streicher,

2 Hörner und Basso continuo; mit Kurzvortrag und Ausstellung, 11 Uhr

Philharmonie Berliner Symphoniker,

Ltg.: Lior Shambadal; Patricia Pagny (Klavier), Schumann: „Manfred“-Ouvertüre op. 115,

Klavierkonzert a-Moll op. 54; Schubert:

Symphonien Nr. 8 C-Dur, 16 Uhr BH030

Deutsches Symphonie-Orchester Berlin,

Ltg.: Leonard Slatkin; Tasmin Little (Violine), Elgar: Violinkonzert h-Moll op. 61; Dvorák:

Symphonie Nr. 7 d-Moll op. 70, 20 Uhr

(Einführung 18.55 Uhr)

Saalbau Neukölln Le nozze di Figaro, von W. A. Mozart, Regie: Anke Rauthmann, Ltg.: Kanako Nakagawa, Berlin International Opera,

Kammermusikfassung, 18.30 Uhr

Schloss Britz Zauberwelt der Flöte: Hans-

Jürgen Pincus (Flöte), 19 Uhr

Schloss Glienicke

Zsuzsa Balint (Klavier), Werke von Haydn,

Buch/Busoni u und Liszt, 16 Uhr

Schwartzsche Villa Vorb. 21 96 95 90,

Songs of Travel: Lars Grünwoldt (Bariton),

V. Ullmann: Der Mensch und sein Tag. 12

Bilder von H. G. Adler für Bariton und Klavier;

R. V. Williams: Songs of Travel. 9 Gedichte

nach Robert Louis Stevenson; T. Rank: Über

den Jägern jagt der größere Hund. 12 Lieder

für Gesang und Klavier nach Peter Huchel, 20 Uhr, Gr. Salon

St. Nikolaus-Kirche Orgelmusik zur Passion - Kreuzweg in Klängen: Helge Pfläging, Eigene Werke und Improvisationen, 17 Uhr

Staatsoper Brunchkonzert: Christiane Weise (Flöte), Fabian Schäfer (Oboe), Matthias

Glander (Klarinette), Holger Straube (Fagott), Wolfgang Kühnl (Klavier), Saint-Saëns:

„Caprice sur des airs danois et russes“ op. 79; Tansman: Sonate für Fagott und Klavier;

Roussel: aus „Joueurs de Flute“ op. 27; Francaix: Quatuor für Flöte, Oboe, Klarinette

u. Fagott; Milhaud: „Scaramouche“ op. 165; Poulenc: Tri, 11 Uhr, Apollo-Saal

Tee- und Kunsthaus Tschaikowsky

Vom Tanz - Barock & Klassische Moderne:

Michael Luikart (Klavier); Anja Wagner

(Sprecherin), 17 Uhr

UdK Kammersaal Das Atmen (in ) der Neuen Musik: Ensemble Polysono, Werke von Wolfgang Rihm, Heinz Holliger, René Wohlhauser, Ursula Seiler und Brain Ferneyhough, 18 Uhr

Zitadelle Spandau Unterwegs mit Oswald von Wolkenstein: Wilfried Staufenbiel (Bariton/

Fidel); Judy Kadar (Harfe/Psalterium/Flöte/

Perkussion), Klaus Sonnemann (Schalmei/Flöte), Musikalische Begegnungen des letzten Minnesängers; Kompositionen von Landini,

Binchois, Vaillant und Instrumentalmusik, 17 Uhr, Gotischer Saal

Zwölf-Apostel-Kirche musica polonica –

Vokal- und Instrumentalensemble, Geistliche Musik des 16. und 17. Jahrhunderts aus

Polen, 17.30 Uhr

MONTAG, 18.2.

Deutsche Oper

Verdi-Wochen: Ensemblemitglieder des

Orchesters der Deutschen Oper Berlin,

sämtliche Lieder von Verdi, 20 Uhr

Kammermusiksaal Quartett +: Alban Berg

Quartett, Haydn: Streichquartett G-Dur

op. 77 Nr. 1; Berg: Streichquartett op. 3;

Schubert: Streichquartett Nr. 15 G-Dur,

20 Uhr (Einführung 19 Uhr) BG672

DIENSTAG, 19.2.

BKA Daniella Strasfogel (Violine); Clemens Hund-Goeschel (Klavier), Neue Musik –

Werke von George Crumb, Sarah Nemtsov,

Steven Mackey, Beat Furrer, Stefan

Hakenberg, Morton Feldman und Paula

Matthusen, 20.30 Uhr

Französische Friedrichstadtkirche

30 Minuten Orgelmusik: Kilian Nauhaus,

15 Uhr

Komische Oper Der Barbier von Sevilla, von

Gioacchino Rossini, Ltg.: Simon Hewett,

Regie: Daniel Slater, 19 Uhr

Philharmonie Lunchkonzert, 13 Uhr, Foyer

Schlossplatztheater

Dr. Ox, von Jacques Offenbach, Regie: Tillma Meyer, Ltg.: Robert Nassmacher, Oper,

10 Uhr

Staatsoper La Bohème, von Giacomo

Puccini, Ltg.: Gustavo Dudamel, Regie: Lindy Hume, 19.30 Uhr,

Watergate Kulturradio Klassik-Lounge -

Klassik meets Elektronik: Kuss-Quartett;

Alex Nowitz, Silke Mannteufel (DJ), 20 Uhr

MITTWOCH, 20.2.

Berliner Stadtbibliothek Waldesgespräch:

Christiane Hiemsch (Mezzosopran); Clemens Wiencke (Klavier), Werke von Schubert,

Schumann, Brahms, Mahler, Loewe u. a., 19 Uhr, Berlin-Saal

Deutsche Oper

Verdi-Wochen: Simon Boccanegra, von

Giuseppe Verdi, Ltg.: Renato Palumbo,

Regie: Lorenzo Fioroni, 19.30 Uhr

Dussmann Romantic Arias: Jonas Kaufmann, Präsentation des Albums + Gespräch mit

Andreas Kluge, 18 Uhr

Heilandskirche Musik zur Marktzeit: Joachim Gies (Saxofon), 16.30 Uhr

Konzerthaus Berlin

Klassische Philharmonie Bonn, Ltg.: Heribert Beissel; Sergei Babayan (Klavier), Mozart:

Sinfonie C-Dur; Tschaikowsky: Konzert für

Klavier und Orchester Nr. 2 G-Dur op. 44;

Schumann: Sinfonie Nr. 1 B-Dur op. 38

(„Frühlingssinfonie“), 20 Uhr, Gr. Saal

Musikinstrumenten-Museum

Jour Fixe - Musik am Nachmittag: Raminta

Lampsatis, Claar ter Horst (Klavier vierhändig), Werke von Franck, Debussy und Ravel, 15.30 Uhr

Neuköllner Oper Mitleid!, nach Richard

Wagner, Regie: Miriam Salevic, Oper,

20 Uhr, Studio BI527

Philharmonie Arie di bravura: Le Cercle de

l'Harmonie, Ltg.: Jérémie Rhorer; Diana

Damrau (Sopran), Werke von Mozart, Salieri

und Righini, 20 Uhr BH061

Schlossplatztheater Dr. Ox, von Jacques

Offenbach, Regie: Tillma Meyer, Ltg.: Robert Nassmacher, Oper, 10 Uhr

St. Hedwigs-Kathedrale

30 Minuten Orgelmusik: Thomas Sauer,

J. S. Bach: Präludium und Fuge h-Moll,

Choralbearbeitungen aus dem Orgelbüchlein, Präludium und Fuge e-Moll, 15 Uhr

Staatsoper Norma, von Vincenzo Bellini,

Ltg.: Paolo Arrivabeni, Regie: Annegret

Ritzel, 19.30 Uhr

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar