Zeitung Heute : Nachrichten

Madonna auf der Berlinale: Hunderte Schaulustige empfingen gestern Abend vor dem Berliner Zoo-Palast den Superstar zur Weltpremiere seines Regiedebüts „Filth and Wisdom“. Die Polizei hatte die Fahrbahnen vor dem Kino zeitweilig gesperrt. Bereits am Nachmittag stellte die 49-Jährige ihren in der Panorama-Reihe gezeigten Film, in dem der Musiker Eugene Hutz einen ukrainischen Immigranten in einer Londoner Wohngemeinschaft spielt, auf einer überfüllten Pressekonferenz vor. Im Wettbewerb liefen gestern „Kabei – Our Mother“ des Japaners Yoji Yamada, die italienische Produktion „Caos calmo“ mit Nanni Moretti und der französische Thriller „Lady Jane“. Mit einer Berlinale-Kamera wurde am Abend der Schauspieler Karlheinz Böhm für seine Verdienste um den Film und sein humanitäres Engagement geehrt. Tsp

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben