Zeitung Heute : Nachrichten

DONNERSTAG, 6.3.

Deutsche Oper Verdi-Wochen: Aida, von

Giuseppe Verdi, Ltg.: Renato Palumbo,

Regie: Christopher Alden, Oper, 19.30 Uhr

(Einführung 18.45 Uhr)

Französische Friedrichstadtkirche

Stefan Engels (Orgel), Werke von J. S. Bach, Grigny, Hoyer u. a., 20 Uhr

Gethsemanekirche Vorb. 975 94 00,

KlangTrialog - Ein interreligiöses Konzert:

Mimi Sheffer (Gesang); Christian Hagitte

(Orgel), Nasser Fakhri (Gesang), Salim

Saroueh (Violine), Süleyman Celik (Percussion), Werke von Monteverdi über synagogale Soli, Koranrezitationen bis zu arabischen

Friedensliedern, 20 Uhr

Haus der Berliner Festspiele

Schüler im Konzert: Schüler des Profilkurses Musik der Beethoven-Schule, Ulrike Ottinger, Olga Neuwirth, Thomas Jonigk, Einführung zu „Hommage à Klaus Nomi“, 18 Uhr

Kammermusiksaal RIAS Kammerchor,

Ltg.: Hans-Christoph Rademann, Werke

von Bruckner, Penderecki, Pärt und

Rheinberger, 20 Uhr BF489

Licht und Musik Quintettissimo!,

Streichquintette von Mozart u. Dvorák, 20 Uhr

Musikinstrumenten-Museum Physiologie des Klaviers II: Bernhard Gàl; Xenia Hu (Klavier), Neue Musik – Gàl: Mount Blanc für verstärktes Klavier und Klangprojektion (2002; 88 Für

Klavier (2003); h-b-c-a Für Klavier (2003), mit Einführungsgespräch, 19 Uhr, Curt-Sachs-Saal

Pauluskirche Neukölln Kinderchor, Orffkreis, Instrumentalisten der Paulus-Gemeinde, Ulrich Gotthard Schneider: Molzener Passion, 19 Uhr

Philharmonie The Five Seasons: Spring,

Summer, Autumn, Winter, Eternal Love: Jessye Norman (Sopran); Mark Markham (Klavier), Werke von Schubert, R. Strauss, J. Strauß,

Lehár, Porter, Gershwin u. a., 20 Uhr BB518

Schloss Charlottenburg Vorb. 25 81 03 50, Berliner Residenz-Konzerte in historischen

Kostümen, Werke des 17. u. 18. Jh., 20.30 Uhr, Gr. Orangerie

St. Marien-Kirche Mitte Martina Kürschner

(Orgel), mit Orgelführung, 13.30 Uhr

Stadtbad Steglitz Von Mozart bis Gershwin: Einat Ziv (Sopran), Theresa Rosas (Klavier), Arien aus Opern u. Operetten von Mozart,

Händel, Verdi, Puccini, Massenet, Léhar,

Dvorák, Gershwin, 20 Uhr, Wäscherei

FREITAG, 7.3.

Danziger 50 Klassik Lounge: Zoryana Babyuk (Harfe), Impressionen für Harfe Solo, 20 Uhr

Emmauskirche Passionskonzert: Mitglieder des Ölberg-Chors, Ltg.: Ingo Schulz; Annette Diening (Klavier), Alexander Moosbrugger (Orgel), Fabian Musick (Schlagzeug), Karl-Heinz Barthelmeus (Sprecher), Werke von I. Schulz, T. L. de Victoria, Lasso und H. Purcell, 20 Uhr

Galerie Spandow

Ein Frauenzimmer kann kein Genie sein: Musica e Parole, Werke von F. Hensel-Mendelssohn,

F. Mendelssohn-Bartholdy, J. S. Bach, Ch.

Gounod, C. Schumann, F. Liszt, 20 Uhr

Haus der Berliner Festspiele MaerzMusik -

Festival für aktuelle Musik Berlin: Sonic Arts Lounge: Tambuco Percussion Ensemble Mexico City, Werke von M. Lavista, L. Novoa, R. Tudòn, F. Guerrero, J. Alvarez und J. F. Waller, 22 Uhr, Rangfoyer, Seitenbühne BH281

Kammermusiksaal

Deutsches Kammerorchester Berlin, Ltg.:

Evan Christ; Sophia Jaffé (Violine), Werke von Kozeluch, Mozart, Schubert und Dvorák,

20 Uhr (Einführung 19.15 Uhr)

Komische Oper Der Barbier von Sevilla, von

Gioacchino Rossini, Ltg.: Simon Hewett,

Regie: Daniel Slater, Oper, 19 Uhr, AW301

Konzerthaus Berlin Konzerthausorchester

Berlin, Ltg.: Lothar Zagrosek; Tanja Tetzlaff

(Violoncello), Schubert: Sinfonie Nr. 3 D-Dur; Zimmermann: Konzert für Violoncello und

Orchester „en forme de pas de trois“;

Bruckner: Sinfonie Nr. 6 A-Dur, 20 Uhr,

Gr. Saal (Einführung 19 Uhr)

Nach(t)gespräch mit den Künstlern des

Abends, 22 Uhr, Besucherservice

Licht und Musik Quintettissimo!,

Streichquintette von Mozart u. Dvorák, 20 Uhr

Rumänisches Kulturinstitut Junge Talente aus Rumänien: Aida-Carmen Soanea (Bratsche), Arno Waschk (Klavier), Porumbescu: Reverse, Dorul, Balada; Golestan: Konzertstück;

Enescu: Konzertstück; Gheciu: Lied und Tanz; Iranyi: Sisifos; N. von Hannenheim: Sonate

für Bratsche und Klavier, EA, 19.30 Uhr

Schloss Charlottenburg Vorb. 25 81 03 50, Berliner Residenz-Konzerte in historischen

Kostümen, Werke des 17. u. 18. Jh., 20.30 Uhr, Gr. Orangerie

Schwartzsche Villa Vorb. 304 46 49,

Marnitz-Trio, Kammerkonzert – Haydn: Trio G-Dur; Beethoven: Trio Es-Dur op. 49;

Mendelssohn-Bartholdy: Trio d-Moll op 49, 20 Uhr, Gr. Salon

St. Marien-Kirche Mitte Martina Kürschner

(Orgel), mit Orgelführung, 13.30 Uhr

Staatsoper L'elisir d'amore (Der Liebestrank), von Gaetano Donizetti, Ltg.: Max Renne,

Regie: Percy Adlon, Oper, 19.30 Uhr

stilwerk Tatjana Koslova (Klavier), Werke von Schumann, Rachmaninow u. Skrijabin, 18 Uhr, C. Bechstein Centrum

Volksbühne FaustFaustFaust - ein Klassik-Trip: Franz Bauszus, Anna Krathky, Trystan Pütter, Ruth Rosenfeld u. a., Lieder von Schumann, Mahler u. Wagner, 22.30 Uhr

SONNABEND, 8.3.

Babylon Mitte MaerzMusik - Festival für aktuelle Musik Berlin: Sonic Arts Lounge: Ensemble Court-Circuit, Ltg.: Guillaume Bourgogne,

Filmmusik von Yan Maresz zum Stummfilm

„Paris qui dort“ (1923) von René Clair, 22 Uhr BH302

Berliner Dom Staats- und Domchor Berlin,

Ltg.: Prof. Kai-Uwe Jirka; Andreas Sieling (Orgel), Werke von Mendelssohn Bartholdy, 18 Uhr

Singer Pur, Werke von O. di Lasso, S. Corbett

u. a.; Ars Sacra (Vokalmusik aus dem 16. Jh. und der Moderne), 20 Uhr

Deutsche Bank Charlottenstr. 37-39

Int. Frauentag - Musik & Kunst von Frauen:

Klaviertrio der Camerata Europaea, 16 Uhr, Atrium

Dorfkirche Lübars Sing unto the Lord:

Kammerchor Cantiamo Berlin, Wolf-Ferrari-

Ensemble, Ltg.: Carsten Albrecht, Chor- und Instrumentalmusik von Purcell, J. S. Bach,

Mendelssohn-Bartholdy u. a., 17 Uhr

Emmauskirche Passionskonzert: Mitglieder

des Ölberg-Chors, Ltg.: Ingo Schulz; Annette Diening (Klavier), Alexander Moosbrugger

(Orgel), Fabian Musick (Schlagzeug), Karl-

Heinz Barthelmeus (Sprecher), Werke von

Ingo Schulz, Tomas Luis de Victoria, Orlando

di Lasso, Henry Purcell, 20 Uhr

Ernst-Reuter-Saal Kammerakademie

Potsdam, Ltg.: Andrea Marcon; Yosemieh Adjei (Countertenor), Händel: Concerto grosso G-Dur op.6 Nr. 1, aus der Oper „Rinaldo“, Mozart:

Konzertarie für Alt und Orchester, „Ombra

felice! Lo ti lascio, e questo adido“, 19 Uhr

Ev. Kirche Weißensee

Kantoreien Weißensee u. Heinersdorf, Ltg.:

Thomas Lanz; Ricarda Vollprecht (Sopran),

Elke Rethmann (Alt), Heie Erchinger (Tenor), Hermann-Eike Keller, Rüdiger Scheibel (Bass),

J. S. Bach: Johannespassion, 17 Uhr

Gemeindezentrum Plötzensee

Charlottenburger Kantorei, Ltg.: Martin L. Carl (Orgel), M. Franck: aus den Evangelienmotetten, alte ital. Meister u. a., 18 Uhr

Gnadenkirche Pichelsdorf Mit Pfeifen

und Pfötchen: Bettina Brümann (Orgel),

Flötengruppen der Weinbergkirchengemeinde, Werke von Saint-Saëns, Ogden, Michel-

Osterthun u. a., Lieder, Kanons, Flötenmusik „tierischen“ Inhalts, 16 Uhr

Grunewaldkirche Wilmersdorf Berliner

Kantorei, Kammerorchester, Solisten,

Ltg.: Günter Brick, J. S. Bach: Kantate „Actus tragicus“; Chorwerke von Schütz, 18 Uhr

Heilandskirche Little David Play on Yo' Harp: Robin Lyn Gooch (Mezzosopran), Thomas

Siener (Harfe), Spirituals, 20 Uhr

Heilig-Kreuz-Kirche Kreuzberg

Frühjahrskonzert: Otto-Sinfoniker, 20 Uhr

Hochschule für Musik Hanns Eisler im Neuen Marstall Musikgymnasium Carl Philipp Emanuel Bach, Absolventenkonzert, 18 Uhr, kks

Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche

Chorvesper: Kammerchor voces novae, Ltg.: Stefan Vanselow, Dt. Psalmvertonungen des 19. u. 20. Jh., Werke von Spohr, Cornelius,

Distler, Schanderl u. a., 18 Uhr

Vorb. 975 94 00, KlangTrialog - Ein

interreligiöses Konzert: Mimi Sheffer (Gesang); Christian Hagitte (Orgel), Nasser Fakhri

(Gesang), Salim Saroueh (Violine), Süleyman Celik (Percussion), Werke von Monteverdi

über synagogale Soli, Koranrezitationen bis

zu arabischen Friedensliedern, 20 Uhr

Kammermusiksaal All Gershwin: Ratko Delorko (Klavier), Gershwin: The Complete Songbook From „Porgy & Bess“, Rhapsody in Blue, Three Preludes, 16 Uhr

Pinchas Zukerman (Violine); Marc Neikrug

(Klavier), Werke von Mozart, Franck,

Schostakowitsch, Takemitsu, 20 Uhr

Kammersaal Friedenau Daniel N. Seel (Klavier), Werke von Schumann und Chopin, 20 Uhr

Konzerthaus Berlin Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, Ltg.: Yannick Nézet-Séguin; Juliane Banse (Sopran), Werke von Ravel, Berlioz und

Skrjabin, 16 Uhr, Gr. Saal

Caroline Fischer (Klavier), Liszt: Ungarische Rhapsodie Nr. 13 a-Moll; Rhapsodie espagnole; „Liebesbotschaft“ (nach Schubert); „Mephisto-

Walzer“ Nr. 1; Ballade Nr. 2 h-Moll; Valse-

Impromptu; „Rèminiscences du Don Juan de Mozart“, 20 Uhr, , Kl. Saal

Konzerthausorchester Berlin, Ltg.: Lothar

Zagrosek; Tanja Tetzlaff (Violoncello), Werke

von Schubert, Zimmermann, Bruckner, 20 Uhr, Gr. Saal (Einführung 19 Uhr)

Nathanaelkirche Schöneberg Henning

Sommerro (Gesang, Akkordeon, Orgel); Maria Scharwieß (Orgel), eigene Werke, 19 Uhr

Neuköllner Oper

Mitleid!, nach Richard Wagner, Regie: Miriam Salevic, Oper, 20 Uhr, Studio BI740

Philharmonie Jubiläumskonzert - 100 Jahre

Akademisches Orchester Berlin: Akademisches Orchester Berlin, Ltg.: Peter Aderhold, Andreas Schüller; Annette Dasch (Sopran), Werke von Händel, Mahler, Schubert u. a., 16 Uhr

Tschaikowskys Meisterwerke (4): das sinfonie orchester berlin, Ltg.: Peter Christian Feigel; Haiou Chang (Klavier), Tschaikowsky: Serenade für Streichorchester C-Dur op. 48; Klavierkonzert Nr. 3 Es-Dur op. 75; Symphonie Nur. 4 f-Moll

op. 36, 20 Uhr BK593

Schloss Charlottenburg Vorb. 25 81 03 50, Berliner Residenz-Konzerte in historischen

Kostümen, Werke des 17. u. 18. Jh., 20.30 Uhr, Gr. Orangerie

Schloss Glienicke Jan Diesselhorst

(Violoncello), Gesine Tiefuhr (Klavier), Werke

von Mendelssohn und Brahms, 16 Uhr

Schlosskirche Buch Kammermusikkreis der Friedenskirche Berlin-Niederschönhausen,

Ltg.: Konrad Winkler; Bettina Lotz (Sopran),

Kammerkonzert des Barock für Sopran, Flöte, Oboe, Violine, Fagott und Cembalo, 17 Uhr

Schlossplatztheater Die Reise zum Mond,

von Jacques Offenbach, Regie: Gerald Gluth, Ltg.: Erik Kross, 16 Uhr

Schwartzsche Villa SooJin Anjou (Klavier), Werke von Franz Liszt, 19.30 Uhr, Gr. Salon

St. Marien-Kirche Mitte Marienkatorei,

Sinfonieorchester, Ltg.: Marie-Louise Schneider; Barbara Kind (Sopran), Ralph Eschrig (Tenor), Wolfram Teßmer (Bass), Godehard Giese

(Sprecher), Mendelssohn Bartholdy: Christus, op. 97 – ein Oratorienfragment; „O Haupt voll Blut und Wunden“ – Choralkantate; Sinfonie

Nr. IV, c-Moll, 19 Uhr

Staatsoper Norma, von Vincenzo Bellini,

Ltg.: Paolo Arrivabeni, Regie: Annegret Ritzel, Oper, 19.30 Uhr,

Volksbühne

MaerzMusik - Festival für aktuelle Musik Berlin: Anna Prohaska (Sopran), Llorenç Barber

(mobiler Glockenturm, Stimme), Lucia

Ronchetti: „Albertine“ für Stimme solo unf

flüsterndes Publikum nach Marcel Proust, UA; Llorenç Barber: „Linguofarincampanología“, 16 Uhr, Roter Salon, Grüner Salon

Sonic Arts Lounge - Pink Velvet's Bad Trip:

Remix Ensemble Porto, Ltg.: Peter Rundel,

Werke von David Horne, Vitor Rua, Fausto

Romitelli und Wolfgang Mitterer, 20 Uhr

SONNTAG, 9.3.

Alte Pfarrkirche Mahlsdorf

Michael Pohl (Gesang), Stefan Kircheis (Klavier), Schumann: Lieder aus „Dichterliebe“ und

„Liederkreis“, 17 Uhr, Gemeindehaus

Auenkirche Wilmersdorf

Lars Grünwoldt (Bariton); Jörg Strodthoff (Orgel), Schubert: Die Winterreise, 17 Uhr

Christophoruskirche Friedrichshagen

Violine und Klavier: Tobias Scheetz, Werke

von Haydn, Mozart u. Beethoven, 17 Uhr

Clärchens Ballhaus Kathleen Brandhofer

(Gesang); Maike Pfister (Klavier), H. Wolf: Aus dem Italienischen Liederbuch, 19 Uhr,

Spiegelsaal

Deutsche Oper Verdi-Wochen: Simon

Boccanegra, von Giuseppe Verdi, Regie: Lorenzo Fioroni, Oper, 16 Uhr AW305

Dorfkirche Alt-Mariendorf 39

Prof. Andreas Marti (Cembalo), Werke von

Telemann, Bach u. Solér, 19.30 Uhr

Dorfkirche Lankwitz

Oksana Popsuy (Violine); Ivan Ermak (Violine), Ortwin Benninghoff (Orgel), Werke von Haydn, Mozart, Schein u. Leclaire, 16 Uhr

Erlöserkirche Tiergarten Kantorei der

Erlöserkirche Moabit, Ltg.: Edda Straakholder (Orgel); Karin Drews (Sopran), Chormotetten

von Allegri, Bruckner u. Bonis; Orgelwerke von Ethel Smyth, Brahms, Franck u. a., 18 Uhr

Ev. Kirche Neuwestend Barock-Ensemble der Kantorei Neuwestend, Ltg.: Helmuth Pein;

Bärbel Bader (Sopran), Maria Philipps (Alt),

Pergolesi: Stabat Mater; Caldara: „Morte e

sepultura Christo“, Sinfonia Nr. 4 h-Moll;

geistliche Konzerte von Schein, Schütz u.

Rosenmüller, 17 Uhr

Friedenskirche Niederschönhausen

Kammermusikkreis der Friedenskirche

Berlin-Niederschönhausen, Ltg.: Konrad

Winkler; Bettina Lotz (Sopran), Kammerkonzert des Barock für Sopran, Flöte, Oboe, Violine,

Fagott und Cembalo, 16 Uhr

Gethsemanekirche StudioChor Berlin, neues barockorchester berlin, Ltg.: Joachim Geiger; Ursula Fiedler (Sopran), Saskia Klumpp (Alt), Markus Krause (Bass) u. a., J. S. Bach:

Matthäus-Passion, 18 Uhr BJ899

Johanneskirche Frohnau

Frohnauer Kammerorchester und Kantorei,

Ltg.: Jörg Walter; Katharina Rothe (Sopran), Tim Sverloh (Altus), Lars G. Neumann (Tenor) u. a.,

J. S. Bach: Markus-Passion, mit Rezitativen und Turbae von Reinhard Keiser, 18 Uhr

Jüdisches Museum MaerzMusik - Festival

für aktuelle Musik Berlin: Elision Ensemble

Brisbane, Ltg.: Simon Hewett; Susan Narucki (Sopran), Andrew Watts (Counter-Tenor),

Genevieve Lacey (Ganassi-Blockflöten), Liza Lim: „Ochred String“ für Oboe, Violoncello

und Kontrabass; „weaver-of-fictions“ für

Ganassi-Altblockflöte; Vorspiel und Auszug

aus der Oper „The Navigator“, Dt. EA u. a., 12 Uhr, Glashof

Kammermusiksaal

Orchester Berliner Musikfreunde e. V., Ltg.: Yukari Ishimoto; Sebastian Zwiener (Violine), Sibelius: Violinkonzert d-Moll op. 47; Brahms: Symphonie Nr. 2 D-Dur op. 73, 15.30 Uhr

Kirche zum Heilsbronnen Brückenschläge:

Kiever Orgeltrio: Oksana Popsuy und Ivan

Ermak (Violine), Prof. Ortwin Benninghoff

(Orgel), Werke von Haydn, Mozart, Schein,

Leclaire u. Benninghoff, 20 Uhr

Konzerthaus Berlin

Konzerthausorchester Berlin, Ltg.: Lothar

Zagrosek; Tanja Tetzlaff (Violoncello),

Werke von Schubert, Zimmermann und

Bruckner, 16 Uhr, Gr. Saal (Einführung 15 Uhr)

Vogler-Quartett; Chen Halevi (Klarinette),

Jascha Nemtsov (Klavier), Werke von Prokofjew, Chajes, Achron und Dvorák, 20 Uhr, Kl. Saal

Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, Ltg.:

Yannick Nézet-Séguin; Juliane Banse (Sopran), Werke von Ravel, Berlioz und Skrjabin, 20 Uhr, Gr. Saal

Kreuzkirche Schmargendorf

Aus der Tiefen: Kammerchor voces novae,

Ltg.: Stefan Vanselow, Dt. Psalmvertonungen des 19. u. 20. Jh. von Mendelssohn, Spohr, Brahms, Schanderl u. a., 17 Uhr

Lindenkirche Wilmersdorf Otto-Sinfoniker

Berlin, Ltg.: Wolfgang Behrend, Bruckner:

Sinfonie Nr. 4 Es-Dur, „Die Romantische“ –

Benefizkonzert zugunsten eines litauischen

Kinderheims, 18 Uhr

Luisenkirche Charlottenburg

Monteverdi-Chor Berlin, Ltg.: Gerhard Oppelt, Bartholomäus Gesius, Messen und Cantiones sacrae u. a., 10 Uhr

Nikodemus-Kirche Frottole Früchtchen: Amy Green (Stimme, Percussion), Maria Skiba (Stimme), Frank Pschichholz (Laute), Ital.

Hofmusik des 16. Jh., 11 Uhr

Opernpalais Classic Cafe mit jungen Künstlern; Mod.: Prof. Semion Skigin, 15.30 Uhr

Paulus-Kirche Zehlendorf Zehlendorfer

Pauluskantorei, Instrumentalensemble, Ltg.: Cornelius Häußermann; Simon Berg, Thomas Volle u. a., Pärt: Passio – Passio Domini Nostri Jesu Christi secundum Joannem, 18 Uhr

Philharmonie Philharmonisches Orchester

Würzburg, Ltg.: Jin Wang; Chun Qing Zhang

(Mezzosopran), Mahler: Das Lied von der Erde; J. Wang: Tibet Impressionen, 11 Uhr BK596

Tschechische Symphoniker Prag, Prager

Opernchor, Ltg.: Petr Chromczák; Monika

Brychtova (Sopran), Dita Steikalová (Alt),

Michal Vojta (Tenor), Dalibor Tolas (Bariton), Carl Orff: Carmina Burana; Beethoven:

9. Symphonie, 15 Uhr BF700

Radialsystem

MaerzMusik - Festival für aktuelle Musik Berlin: Remix Ensemble Porto, Ltg.: Peter Rundel,

Emmanuel Nunes: „Nachtmusik I“ für Viola, Violoncello, Englischhorn, Bassklarinette und Posaune, „Dawn Wo“ für 13 Blasinstrumente, „Duktus“ für 21 Instrumente, 20 Uhr

Schloss Glienicke Jan Diesselhorst

(Violoncello), Gesine Tiefuhr (Klavier), Werke

von Mendelssohn und Brahms, 16 Uhr

Schloss Köpenick

Geigenklänge: Mozartensemble Berlin, Werke von Telemann, Mozart, Stamitz, Hoffman,

Lachner, 16 Uhr, Aurorasaal

St. Hedwigs-Kathedrale

Knaben- und Mädchenchor, Jugendkantorei

der St. Hedwigs-Kathedrale, Ensemble für

Alte Musik, Ltg.: Harald Schmitt; Solisten,

Telemann: Der Tod Jesu, 19.30 Uhr

Staatsoper Orchesterakademie, Ltg.: Daniel Barenboim (Klavier), Konzertmatinee – Werke von Mozart, Carter, Dvorák, 11 Uhr

Teehaus im Englischen Garten

Birgit Calm und Olga Mull, Lieder von Brahms und Debussy, 16 Uhr

Volksbühne MaerzMusik - Festival für aktuelle Musik Berlin: Anna Prohaska (Sopran), Llorenç Barber (mobiler Glockenturm, Stimme), Lucia Ronchetti: „Albertine“ für Stimme solo und

flüsterndes Publikum nach Marcel Proust, UA; Llorenç Barber: „Linguofarincampanología“, 22.00 Uhr, Roter Salon, Grüner Salon

Zitadelle Spandau Duo-Collage, Italienische und französische Musik des 14. Jahrhunderts von Jacob Senleches, Jacopo da Bologna,

Gheradellus da Firenze und aus dem Manuskript du Roi, 17 Uhr, Gotischer Saal

MONTAG, 10.3.

Deutsche Oper Verdi-Wochen: Orchester der Deutschen Oper Berlin, Ltg.: José Cura; Daniela Barcellona (Mezzosopran), Werke von Respighi und Rachmanninow, 20 Uhr BI771

Haus der Berliner Festspiele MaerzMusik -

Festival für aktuelle Musik Berlin: Sonic Arts Lounge: Kapital Band I; Clare Cooper (Harfe), Werner Dafeldecker (Kontrabass), Andrea

Neumann (Innenklavier), Tony Buck

(Schlagzeug), Playing by numbers, UA,

22 Uhr, Rangfoyer, Seitenbühne BH320

Kammermusiksaal

Matthias Goerne (Bariton); Ingo Metzmacher (Klavier), Lieder von Schubert, 20 Uhr

Konzerthaus Berlin Kammerorchester der

Solisten des Slowenischen Komponistenverbandes, Ltg.: Jürgen Bruns; Jernej Brence (Geige), Marko Milhevc: Mak's Tänze; Dusan Bavdek: Spiegelung am See für Geige und

Orchester, Ivo Petric: Chamber Symphony 96 07 (UA); Nenad First: Odeon (UA); Pavel Mihelcic: Das Licht des Tages (UA) u. Crt Sojar Voglar: Ein junges Herz (UA), 20 Uhr, Kl. Saal

MaerzMusik - Festival für aktuelle Musik Berlin: Ensemble Modern, Ltg.: Franck Ollu; Cristina Branco (Fado-Sängerin), Otto Katzameier

(Bariton), Thomas Goepfer (Live-Elektronik), Stefano Gervasoni: „Com que voz“ für zwei

Stimmen, großes Ensemble und Elektronik, 20 Uhr, Gr. Saal (Einführung 19 Uhr)

Renaissance-Theater

Traumbilder; Kussquartett, Udo Samel

(Rezitation), Kammermusik & Literatur, 20 Uhr

DIENSTAG, 11.3.

Akademie der Künste Hanseatenweg Musica Iberoamericana: Ensemble Iberoamericano, Klassische iberoamerikanische Musik des

20. und 21. Jahrhunderts, u. a. Uraufführungen, mit audiovisuellem Material zum Kontext der Stücke, 20 Uhr, Studio

BKA Unerhörte Musik: Silvia Gelos (Flöte);

Gustavo Balanesco (Klavier), Neue Musik – Werke von K. Lang, G. Iranyi, M. Mochizuki,

B. Maderna u. a., 20.30 Uhr BK112

Deutsche Oper Shakespeare durch die

Jahrhunderte: Liederabend, Shakespeare-

Vertonungen von Heinrich VIII., John Dowland, Benjamin Britten, Erich Wolfgang Korngold,

Leonard Bernstein, Douglas Brown u. a., 20 Uhr

Französische Friedrichstadtkirche 30 Minuten Orgelmusik: Kilian Nauhaus, 15 Uhr

Haus der Berliner Festspiele MaerzMusik -

Festival für aktuelle Musik Berlin: Sonic Arts Lounge - Circuits I: Itinerário do Sal – Weg des Salzes, von Miguel Azguime, Multimediale Oper, 22 Uhr, Rangfoyer, Seitenbühne BH331

Münzsalon Aktionswoche gegen Rassismus: Liederabend a capella: Nino Sandow,

Schubert: Die Winterreise, 20 Uhr

Philharmonie Lunchkonzert, 13 Uhr, Foyer

UdK Konzertsaal Bundesallee MaerzMusik - Festival für aktuelle Musik Berlin: Salon der Ernst von Siemens Musikstiftung: Conjunto

Ibérico, Ltg.: Elias Arizcuren; Mod.: Wilhelm

Matejka, Werke für Cello-Oktett – David del

Puerto: „Nigredo“, Dt. EA; Mauricio Kagel:

„Motetten“, Dt. EA; José María Sánchez-Verdú: „Arquitecturas de la Ausencia“, Dt. EA; Luis de Pablo: „Ritornello“, Dt. EA, 19 Uhr

MITTWOCH, 12.3.

alpha nova - kulturwerkstatt & galerie futura Jours fixes - différents lieux: work in progress – Berlin; Cassandra Hoffmann (Sopran), Kathrein Allenberg (Violine), Kurtág: Kafka – Fragmente, 4. Teil, mit abschnittsweiser Werkeinführung, 20 Uhr

Deutsche Oper

Simon Pauly (Bariton), Lieder von Strauss,

Mahler, Schumann, 20 Uhr, Foyer

Haus der Berliner Festspiele

MaerzMusik - Festival für aktuelle Musik

Berlin: Sonic Arts Lounge: Perlonex; Ulrike

Flaig (Feedback-Video), 22 Uhr, Seitenbühne

Kammermusiksaal

MaerzMusik - Festival für aktuelle Musik

Berlin: Schüler im Konzert: Schüler der

10. Klasse des Musikgymnasiums Carl

Philipp Emanuel Bach, Einführungsveranstaltung zum Konzert des ensemble

unitedberlin, 18 Uhr, Hermann-Wolff-

Saal

ensemble unitedberlin, Ltg.: Zsolt Nagy;

Johannes Ernst (Saxofon), Jan Rose (Violine), Robin Fox (Sampler/Videoprojektion),

Elena Mendzoa-López: „Dort, doch, auch,

nicht, vielleicht“ für 13 Instrumente nach

einem Text von Hans-Magnus Enzensberger; Conrado del Rosario: Kammersinfonie,

UA; Philippe Hurel: Saxophonkonzert, UA;

Jon Rose: „Violin Concerto – Internal

Combustion“, Konzert für verstärktes

Orchester, Solovioline und Video, UA,

19 Uhr

Konzerthaus Berlin

... und so klingt es weiter ...: Kinder von

Musikern des Konzerthausorchesters Berlin musizieren, 19 Uhr, Werner-Otto-Saal

Ruxandra Donose (Mezzosopran); Radu Nagy (Violoncello), Cristian Niculescu (Klavier), 20 Uhr, Kl. Saal

Luisenkirche Charlottenburg

Bach á six: Gerhard Oppelt (Orgel, Truhenorgel, histor. Cembalo), J. S. Bach: „Sechs englische Suiten“: Suite Nr. II a-Moll, aus „Sechs

Sonaten für Orgel“, 20 Uhr

Lukaskirche Steglitz

Kammermusikvereinigung der Dresdner

Philharmonie; Heinrich Immel (Zwischentexte), Haydn: „Die sieben letzten Worte unseres

Erlösers am Kreuze“, Fassung für Streichquartett, 20 Uhr

Philharmonie

Berliner Konzert-Chor, Berliner Konzert-

Orchester, Ltg.: Jan Olberg, Mendelssohn

Bartholdy: Die erste Walpurgisnacht

op. 60; Wolf-Ferrari: La vita nuova, 20 Uhr BK255

Schloss Charlottenburg

Vorb. 25 81 03 50, Berliner Residenz-

Konzerte in historischen Kostümen,

Werke des 17. u. 18. Jh., 20.30 Uhr,

Gr. Orangerie

St. Hedwigs-Kathedrale

30 Minuten Orgelmusik: Dr. Florian Wilkes, Grieg: Das Orgelwerk, 15 Uhr

Zitadelle Spandau

Eva Deák (Violine), Uwe Hirth-Schmidt

(Violoncello), Sabina Chukurowa (Klavier),

Beethoven: Violinsonate F-Dur op. 24

„Frühlingssonate“, Cellosonate A-Dur op. 69, Klaviertrio D-Dur op. 70 Nr. 1 „Geistertrio“, 19.30 Uhr, Gotischer Saal

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben