Zeitung Heute : Nachrichten

Die Schauspielerin Daniela Preuß wurde am 22. April 1978 in Berlin geboren. Sie besuchte die Fritz-Kirchhoff-Schauspielschule in Berlin und arbeitete bei Mike Bernardin in London. Die zierliche, toughe Berlinerin, die bereits seit ihrem zwölften Lebensjahr vor der Kamera steht, zeichnet sich durch eine außergewöhnliche Vielseitigkeit aus. Sie überzeugt in allen Genres: sei es dramatischer Thriller, rasante Komödie, Kinofilm oder Kinderserie, als burschikose Computerfachfrau, romantische Verkäuferin, boxende Sportstudentin oder attraktives Cowgirl. Ihre Spielfreude und Wandlungsfähigkeit konnte sie unter anderem schon in Projekten wie „Tatort“, „Die Cleveren“, „Post Mortem“, „Ratten 2“, „LiebesLeben“, „Die Pro7 Märchenstunde“ und als Kommissarin bei der „SOKO Rhein-Main“ unter Beweis stellen. Vor Kurzem war sie neben Oliver Pocher in „Vollidiot“ auf der Kinoleinwand zu sehen. Am 1. April um 20.15 Uhr zeigt Daniela wieder ihr komödiantisches Talent: Auf Pro7 in „Spiel mir das Lied und Du bist tot!“

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben