Zeitung Heute : Nachrichten

DONNERSTAG, 3.4.

bat Studiotheater Hamlet / fragmente:

Alptraum. Hamlet / Hamlet – ein Theaterstück, von nach Shakespeare, Regie: David Schliesing / T. Örn Arnrasson, 20 Uhr

Berliner Ensemble Die Jungfrau von Orléans, von Friedrich Schiller, Regie: Claus Peymann, 19.30 Uhr (Einführung 18.45 Uhr)

Katarakt, von Rainald Götz, Jürgen Holtz,

Monologstück, 20 Uhr, Probebühne

Brotfabrik Du bist mein All-Tag, Gabriel Zurbriggen, Butoh-Performance, 20 Uhr BN028

Deutsches Theater Onkel Wanja, von Anton Tschechow, Regie: Jürgen Gosch, 19.30 Uhr

Deutsches Theater Kammerspiele

Triumph der Liebe, von Pierre Carlet de

Marivaux, Regie: Barbara Frey, 20 Uhr

Woyzeck, von Georg Büchner, Regie: Philipp Preuss , 20.30 Uhr, Box + Bar

Dock 11 3some, Nir de Volff/Total Brutal, Knut Berger, Sahara Abu Gosh, 20.30 Uhr

Garn Theater

Auf hoher See, von Sl. Mrozek, 20.30 Uhr

HAU 2 Heromatik, Thomas Lehmen, Tanztheater, Choreogr.: Thomas Lehmen, 20 Uhr

HAU 3 The Best of 100°, 19 Uhr

Komödie am Ku'damm

Und abends Gäste, von Angès Jaoui, Jean-Pierre Bacri, Regie: Andreas Schmidt, 20 Uhr

Maxim Gorki Theater Der Biberpelz, von Gerhart Hauptmann, Regie: Ronny Jakubaschk/Armin Petras, 19.30 Uhr BN460

Miss Sara Sampson, von Lessing, Regie:

Barbara Weber, 20 Uhr, Studio BN460

Renaissance-Theater Das kunstseidene

Mädchen, von Gottfried Greiffenhagen,

Regie: Volker Kühn, 20 Uhr, Bruckner-Foyer

Schaubühne Gezeiten, Tanztheater,

Choreogr.: Sasha Waltz, 20 Uhr, Saal A

Stoning Mary, von Debbie Tucker Green,

Regie: Benedict Andrews, 20.30 Uhr,

letzte Vorstellung, Saal C

Sophiensaele Ping Tan Tales, Regie: Gesine Danckwart, 20 Uhr, Premiere, Festsaal

Stadtbad Steglitz

Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran, von Eric-Emmanuel Schmitt, 20 Uhr, Sauna

Tacheles Sein oder nicht sein, Gregory, Theater-Zwischenwelt, 20 Uhr, Goldener Saal, 1. OG

Theater 89 Steinkes Rettung,

von Oliver Bukowski, Regie: Hans-Joachim Frank, 20 Uhr, Premiere BJ944

Theaterforum Kreuzberg Der Kick, von Andres Veiel, Chekh-Off Players, (Vorb. erf.), Regie: Beatrice Scharmann, 10, Premiere, 20 Uhr (ab 15)

Theater im Palais

Der eingebildete Kranke, von Molière,

Regie: Barbara Abend, 20 Uhr, Premiere

Theater unterm Dach Frida (Kahlo),

Regie: Anja Gronau, 20 Uhr, Premiere BM307

Vaganten Bühne

Ehrensache, von Lutz Hübner, Regie: Folke

Braband, 20 Uhr, Premiere BJ792

Volksbühne Endstation Amerika, nach Tennessee Williams, Regie: Frank Castorf, 19.30 Uhr

Willy-Brandt-Haus außer HAUs: Call Cutta in a box, Rimini Protokoll (Haug/Kaegi/Wetzel), Globales Theater – Einlass im Stundentakt, 14 Uhr

FREITAG, 4.4.

Berliner Ensemble

Die Goldberg-Variationen, von George Tabori, 19.30 Uhr, anschl. Publikumsgespräch

Wir Negativen!, Tucholsky-Abend,

Regie: Jutta Ferbers, 20 Uhr, Pavillon

Deutsches Theater Die Ratten, von Hauptmann, Regie: Michael Thalheimer, 19.30 Uhr BM310

Deutsches Theater Kammerspiele Endspiel, von Samuel Beckett, Regie: Jan Bosse, 20 Uhr

Woyzeck, von Georg Büchner, Regie: Philipp Preuss , 20.30 Uhr, Box + Bar

Engelbrot Incognito, von Richard Kuntzevich, Regie: Klaus Hoser, 20 Uhr, Studiotheater

Freie Theateranstalten Heut nacht geh’ ich in Blut, von Goethe, Nietzsche u. a., Regie: Adelheid Rogger, Hermann van Harten, 20.30 Uhr

Galli Theater Männerschlussverkauf, von

Johannes Galli, Regie: Johannes Galli, 20 Uhr

Garn Theater

Auf hoher See, von Sl. Mrozek, 20.30 Uhr

HAU 2 Heromatik, Thomas Lehmen, Tanztheater, Choreogr.: Thomas Lehmen, 20 Uhr

HAU 3 The Best of 100°, 19 Uhr

Kammermusiksaal Compañía Dulce Amargo and best friends, Flamenco, 20 Uhr

Kleines Theater

Ein Winter unterm Tisch, von Roland Topor,

Regie: Karin Bares, 20 Uhr BJ609

Maxim Gorki Theater

Horns Ende, von Christoph Hein, Regie: Armin Petras, 19.30 Uhr BN461

Totenfloß, von Harald Mueller, Regie: Jo-Anna Hamann, 19.30 Uhr, Premiere BN461

Gegen die Wand, von Fatih Akin, Regie: Matthias Huhn, 20 Uhr, Studio BN461

Renaissance-Theater Endstation Sehnsucht, von T. Williams, Regie: Wilfried Minks, 20 Uhr

Schaubude Punch & Judy,

Schaubude Berlin & Theater Handgemenge, Regie: Hans Krüger, 20 Uhr, Premiere

Schaubühne Im Ausnahmezustand,

Regie: Falk Richter, 19.30 Uhr, Saal B

Gezeiten, Tanztheater, Choreogr.: Sasha Waltz, 21 Uhr, Saal A

Sophiensaele Ping Tan Tales, Regie: Gesine Danckwart, 20 Uhr, Festsaal

Staatsoper

Tschaikowsky, von Peter I. Tschaikowsky,

Ballett, Choreogr.: Boris Eifman, 19.30 Uhr

Theater 89 Steinkes Rettung, von Bukowski, Regie: Hans-Joachim Frank, 20 Uhr BJ946

Theater am Ku’damm Das Apartment, von Neil Simon, Regie: Helmut Baumann, 20 Uhr

Theater unterm Dach Frida (Kahlo),

Regie: Anja Gronau, 20 Uhr BM311

Volksbühne Die Maßnahme / Mauser,

von Bertolt Brecht, Heiner Müller,

musikal. Ltg.: Marcus Crome,

Regie: Frank Castorf, 19.30 Uhr

SONNABEND, 5.4.

Arena Glashaus Caveman – Du sammeln, ich jagen!, von Rob Becker, Regie: Esther Schweins, 20.30 Uhr BK053

Berliner Ensemble

Anne Frank Tagebuch, 19 Uhr, Pavillon

Richard III., von William Shakespeare,

Regie: Claus Peymann, 19.30 Uhr

Berliner Kriminal Theater

Mord im Pfarrhaus, von Agatha Christie,

Regie: Ulrich Voß, 17, 20 Uhr BJ070

Deutsches Theater

Groß und Klein, von Botho Strauß,

Regie: Barbara Frey, 19.30 Uhr BM313

Deutsches Theater Kammerspiele

Die Hamletmaschine, von Heiner Müller,

Regie: Dimiter Gotscheff, 20 Uhr

Motortown, von Simon Stephens, Regie: Christoph Mehler, 20.30 Uhr, Box + Bar

Dock 11 3some, Nir de Volff/Total Brutal, Knut Berger, Sahara Abu Gosh, 20.30 Uhr

Galli Theater Männerschlussverkauf, von

Johannes Galli, Regie: Johannes Galli, 20 Uhr

Garn Theater

Auf hoher See, von Sl. Mrozek, 20.30 Uhr

HAU 2 Heromatik, Thomas Lehmen, Tanztheater, Choreogr.: Thomas Lehmen, 20 Uhr

HAU 3 The Best of 100°, 19 Uhr

Haus der Kulturen der Welt Still / Silent, Erika Matsunami (Videokünstlerin), Antonis Anissegos (Pianist und Komponist), 18 Uhr

Maxim Gorki Theater Natur und Mensch –

Ein Theaterspektakel, 18 Uhr BN464

Der Schimmelreiter, von Theodor Storm,

Regie: Armin Petras, 19 Uhr BN464

Renaissance-Theater Endstation Sehnsucht, von T. Williams, Regie: Wilfried Minks, 20 Uhr

Schaubude Punch & Judy,

Regie: Hans Krüger, 20 Uhr

Schaubühne Gezeiten, Tanztheater,

Choreogr.: Sasha Waltz, 20 Uhr, Saal A

Deutschlandsaga – Die 90er Jahre, 20.30 Uhr, Studio

Sophiensaele Ping Tan Tales, Regie: Gesine Danckwart, 20 Uhr, Festsaal

Theater 89 Steinkes Rettung, von Bukowski, Regie: Hans-Joachim Frank, 20 Uhr BJ950

Theater an der Parkaue Alkohol!,

Regie: Lajos Talamonti, 19 Uhr,

anschl. Publikumsgespräch (ab 14 Jahre)

Theater Zerbrochene Fenster

Mirandolina, von Carlo Goldoni, Winternachtstraum e.V., Regie: Michael Gitter, 20 Uhr

Volksbühne Fuck off, Amerika, nach Eduard

Limonow, Regie: Frank Castorf, 19.30 Uhr

SONNTAG, 6.4.

Akademie der Künste Hanseatenweg

Begegnungen - 60 Jahre Israel in Berlin: Doda (Tante) Frieda – Das Museum, Naomi Yoeli,

Performance, 20 Uhr, Studio

Berliner Ensemble Totentanz, von August Strindberg, Regie: Thomas Langhoff, 19.30 Uhr

Deutsches Theater Faust. Der Tragödie erster Teil, von J.W. von Goethe, Regie: Michael Thalheimer, 19.30 Uhr BM317

Deutsches Theater Kammerspiele

Kaminski On Air: Das Rheingold, Stefan

Kaminski, Live-Hörspiel, 20 Uhr

Drei Sterne suchen einen Koch, von Ivan

Panteleev, Regie: Ivan Panteleev, 20.30 Uhr, letzte Vorstellung, Box + Bar

HAU 3 The Best of 100°, 19 Uhr

Komödie am Ku’damm

Und abends Gäste, von Angès Jaoui, Jean-Pierre Bacri, Regie: Andreas Schmidt, 18 Uhr

Maxim Gorki Theater Das Versprechen, von Friedrich Dürrenmatt, Regie: Armin Petras, 19.30 Uhr BN468

Totenfloß, von Harald Mueller, Regie: Jo-Anna Hamann, 19.30 Uhr BN468

Schaubühne Gezeiten, Tanztheater,

Choreogr.: Sasha Waltz, 18 Uhr, Saal A

Deutschlandsaga – Die 90er Jahre, 20 Uhr,

Studio

Sophiensaele Ping Tan Tales, Regie: Gesine Danckwart, 20 Uhr, Festsaal

Theater am Ku’damm Das Apartment, von Neil Simon, Regie: Helmut Baumann, 18 Uhr

Theater unterm Dach Frida (Kahlo),

Regie: Anja Gronau, 20 Uhr BM318

tribuene der blaue raum: Brechts Geliebte

Mitarbeiterinnen, von Uschi Otten, 20 Uhr

MONTAG, 7.4.

Berliner Ensemble Biedermann und die

Brandstifter, von Max Frisch, Regie: Cornelia Crombholz, 19 Uhr, Pavillon

Deutsches Theater Kasimir und Karoline,

von Ödön von Horvath, Regie: Andreas Dresen, 19.30 Uhr BM320

Deutsches Theater Kammerspiele Lolita, von Vladimir Nabokov, Regie: Oliver Reese, 20 Uhr

HAU 3 The Best of 100°, 19 Uhr

Maxim Gorki Theater Maria Magdalena, von Friedrich Hebbel, Regie: Jorinde Dröse, 19.30 Uhr BL982

Das Wunderwerk oder The Re-Mohammed-TY Show, von Christian Lollike, Regie: Armin Petras, 20 Uhr, letzte Vorstellung, Studio BL982

Neuköllner Oper Montage: Improvisationstheater deluxe, Berliner Stegreif Bühne, 20 Uhr, Eintritt frei, Spenden erbeten, Café Hofperle

Schaubühne Penthesilea, von Heinrich von Kleist, Regie: Luk Perceval, 20 Uhr, anschl.

Publikumsgespräch, Saal B/C

Vaganten Bühne Ehrensache, von Lutz Hübner, Regie: Folke Braband, 20 Uhr BJ798

Volksbühne Tod eines Praktikanten, Regie: René Pollesch, 20 Uhr, Hinterbühne

Film B, von Tobias Schwartz, Regie: Vanessa Jopp, 20 Uhr, Premiere, 3. Stock

DIENSTAG, 8.4.

Admiralspalast Verrückte Zeiten, Stummfilm-Theaterabend mit Livemusik, 19.30 Uhr, Studio BH644

Berliner Ensemble Gesegnete Mahlzeit,

Regie: George Tabori, 19.30 Uhr, Probebühne

Deutsche Oper

2. International Dance Summit: Hubbard Street Dance Company, 19.30 Uhr AW356

Deutsches Theater Kammerspiele

Tagebuch eines Wahnsinnigen, von Nikolai

Gogol, Regie: Hanna Rudolph, 20 Uhr

Grips Theater Cengiz & Locke, von Zoran Drvenkar, Regie: Frank Panhans, 11 Uhr (ab 14 Jahre)

Grips Theater in der Schiller Theater Werkstatt Titus, von Jan Sobrie, Gastspiel Theater Magdeburg, Regie: Stephan Beer, 11 Uhr (ab 13 Jahre)

HAU 2 Begegnungen - 60 Jahre Israel in Berlin: Sudden Birds, Yasmeen Godder, Tel Aviv, Tanztheater, Choreogr.: Yasmeen Godder, 20 Uhr

Renaissance-Theater Ich mach ja doch, was ich will (I am my own wife), von Doug Wright, Dominique Horwitz, Regie: Torsten Fischer, 20 Uhr

Theater am Ku’damm Das Apartment, von Neil Simon, Regie: Helmut Baumann, 20 Uhr

Vaganten Bühne Ehrensache, von Lutz Hübner, Regie: Folke Braband, 20 Uhr

Volksbühne
Film B, von Tobias Schwartz,

Regie: Vanessa Jopp, 20 Uhr, 3. Stock

MITTWOCH, 9.4.

Admiralspalast Verrückte Zeiten, Stummfilm-Theaterabend mit Livemusik, 19.30 Uhr, Studio BH650

Berliner Ensemble Andorra, von Max Frisch, Regie: Claus Peymann, 19.30 Uhr

Deutsche Oper

2. International Dance Summit: Hubbard Street Dance Company, 19.30 Uhr AW358

Deutsches Theater Kammerspiele Über Tiere, von E. Jelinek, Regie: Nicolas Stemann, 20 Uhr

HAU 2 Begegnungen - 60 Jahre Israel in Berlin: Sudden Birds, Yasmeen Godder, Tel Aviv,

Tanztheater, Choreogr.: Yasmeen Godder, 20 Uhr, anschl. Publikumsgespräch

Kleines Theater Sabina Spielrein, von Liv Hege Nylund nach Karsten Alnaes, Erika Eller,

Regie: Ilona Zarypow, 20 Uhr, BJ620

Maxim Gorki Theater Liebe Kannibalen Godard, von Thomas Jonigk, Thalia Theater Hamburg, Regie: Stefan Bachmann, 19.30 Uhr

Die fetten Jahre sind vorbei, nach Hans Weingartner, Regie: Frank Abt, 20 Uhr, Studio

Renaissance-Theater Ich mach ja doch, was ich will (I am my own wife), von Doug Wright, Dominique Horwitz, Regie: Torsten Fischer, 20 Uhr

Saalbau Neukölln

Einbrecher, Art des Hauses, Regie: Ariane Wendland, Maike Schaafberg, 20 Uhr, Premiere

Schaubühne Maria Stuart, von Friedrich Schiller, Regie: Luk Perceval, 19.30 Uhr, Saal A

Das Produkt, von Mark Ravenhill,

Regie: Thomas Ostermeier, 20 Uhr, Saal C

Staatsoper Training zum Zuschauen , 10.30 Uhr, Ballett-Café im Apollo-Saal

Volksbühne Faust II, von J. W. von Goethe,

Regie: Silvia Rieger, 20 Uhr, Premiere

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!