Zeitung Heute : Nachrichten

Als Kind hat sie mit Leidenschaft gebolzt, am liebsten im Ferienlager an der Ostsee. „Ich sah aus wie ein Junge mit meinen kurzen Haaren, und ich war ehrgeizig.“ Stürmer ist sie gewesen. Was sonst. Für Fußball interessiert sich Kitty Kahane mittlerweile nicht mehr so richtig, klar, den schönen Ballack hat sie schon wahrgenommen und dass sich so viele Frauen für Fußball interessieren, das beeindruckt sie. Die Endspiele schaut sie sich schon an, aber das reicht dann auch. Jetzt hat die Berliner Künstlerin das Bilderbuch „You’ll never walk alone“ zur Fussball-EM illustriert. (Und daraus für meinBerlin das Titelbild gestaltet.) Die wohl bewegendste Hymne des Fußballs, Lied der großen Gefühle. „Auch wenn ich kein Fußballfan bin, hat mich das Lied tief berührt. Es beschreibt, wie das Leben wirklich ist, mit all seinen Höhen und Tiefen.“ Mit ihren Kollektionen für Teppiche und Porzellan-Design ist die Berlinerin berühmt geworden. Ihre fliegenden Fische und kleinen Könige zieren Designer-VW’s und Champag-

ner-Gläser. „Ich habe jahrelang spektakuläres Produktdesign gemacht, jetzt widme ich mich den Buchprojekten.“ Und die sind immer für eine Auszeichnung gut. Das „Funny Fish Food“-Kochbuch ist als „Eines der schönsten Bücher“ prämiert worden. Für Meyers großes Taschenlexikon hat sie der Deutsche Designer Club ausgezeichnet. Neben „You’ll never walk alone“ ist zur Fußball-EM auch noch ihr „Poetischer Doppelpass“, ein spielerischer Zweikampf mit Buchstaben und fünf Farben erschienen. Obwohl sie kein bekennender Fußballfan ist, kommt sie von der schönsten Nebensache der Welt einfach nicht los.Heidi H. Müller

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar