Zeitung Heute : Nachrichten

Tempel der Sinne. Für einen abwechslungsreichen Yoga-Kursplan wurde ein Platz im Herzen Berlins geschaffen, der in seiner Schönheit und Ausstattung neue Maßstäbe setzt. Der Kursplan reicht vom Hatha Yogo, einer aus traditionellen Positionen bestehende Abfolge über Vinyasa Flow Yoga, einer dynamischen, fliessenden Form des Yoga, bis zum Ashtanga Vinyasa Yoga, der klassischen Urform aller modernen, dynamischen Yogarichtungen. Mit Eröffnungs-Specials, kostenlosen Schnupperkursen, kulinarischen und kulturellen Überraschungen möchten die Inhaber Farhad Djabbari und Khalid Saidi alle Interessierten begrüßen. Dank der intensiven Praxiserfahrung und der fundierten Ausbildung (u. a. auf Hawaii) der engagierten Lehrer können völlig neue Körper-Erfahrungen gemacht werden. Ganz gleich, ob man fachkundig und liebevoll angeleitet wird, Körper und Seele in Einklang bringt, intensiv praktiziert oder sich im Shop, dem Tempel der Sinne, mit Schönem und Sinnlichem aus der Natur verwöhnt. Der großzügige Lounge-Bereich schafft eine moderne und entspannte Atmosphäre. Ein inspirierendes Ambiente und einzigartige Kunstwerke helfen, Kraft und Energie zu tanken. In den Sommermonaten locken auch noch andere besondere Specials.

YOGA-MORE.DE

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar