Zeitung Heute : Nachrichten

DONNERSTAG, 5.6.

LESUNGEN

Eiszeit Ich bin Buddhist, und Sie sind eine

Illusion, von M. Stein, es liest: Wiglaf Droste, mit einer Einspielung des Hörspiels von M. Stein: Pointer und die Herren im Dunkeln, 21 Uhr

Landesvertretung Rheinland-Pfalz Literatur im Foyer: Der Große Proust – Abend in Berlin, von M. Proust, es liest: Martina Gedeck, mit Lieder von Reynaldo Hahn, anschl. Gespräch, 19 Uhr

Literarisches Colloquium Berlin Iwein Löwenritter, von und mit: Felicitas Hoppe, 20 Uhr

Literaturforum im Brecht-Haus Heimliche Feste, von und mit: Uwe Kolbe, Lyrik, mit

Gespräch, Mod.: Cornelia Jentzsch, 20 Uhr

Literaturwerkstatt Berlin Verstransfer:

Amsterdam – Berlin 2, mit Thomas Möhlmann, Christian Schloyer, Alfred Schaffer und Steffen Popp in Lesung und Gespräch, 20 Uhr

VIA e.V. Jussifs Gesichter, von und mit: Najem Wali, Roman, 19.30 Uhr

VORTRÄGE

Galerie Nord Another China: Another China

versus East Coast Art, Expertengespräch mit

Jay Brown, Veronica Radulovic, Alexander

Ochs und Andreas Schmid, 19.30 Uhr

Hessische Landesvertretung

Vorb. 28 87 78 42, Die Menschenrechtspolitik der Vereinten Nationen unter Berücksichtigung aktueller Krisen, Diskussion mit Gerhart Rudolf Baum, Marianne Heuwagen, Volkmar Deile, Mod.: Dr. Christian Taaks, 19 Uhr, Anm. erf.

Humboldt-Universität Hegelplatz 2

Finanzwirtschaft und Gesellschaft: Zukunft aus den Daten der Vergangenheit, Elena Esposito, Reggio Emilia, 19 Uhr, Hörsaal 1.101

FREITAG, 6.6.

LESUNGEN

Akademie der Künste am Pariser Platz

Kunst und Revolte. Das künstlerische Erbe

von '68: 1968. Nacht der Literatur, Lesungen und Diskussionen mit Volker Braun, Friedrich Diekmann, Jan Faktor u. a., 20 Uhr

Backfabrik LiteraturOrt Prenzlauer Berg -

11. Literaturwoche: In 80 Tagen um die Welt, von und mit: Helge Timmerberg, 20 Uhr

Grüner Salon/Volksbühne Die deutsche

Autorennationalmannschaft: Titelkampf, von und mit: Ralf Bönt, Thomas Klupp, Norbert Kron, Andreas Merkel, Jochen Schmidt u. a., 20 Uhr

Literarisches Colloquium Berlin

Übersetzertag 2008: Happy bin ich schon, aber glücklich bin ich nicht – Autoren übersetzen sich selbst, 15 Uhr

Thalia Buchhandlung im Allee-Center

Nie war es so verrückt wie immer, Autobiografie, Herbert Köfer liest + signiert, 16 Uhr

SONNABEND, 7.6.

LESUNGEN

Polnisches Institut Berlin Was macht die

Meldegängerin, von Zbigniew Libera, Dariusz Foks, Buchpremiere, mit Z. Libera, D. Foks,

Sebastian Cichocki, Olaf Kühl u. a., 20 Uhr

Russisches Haus Deutsch-Russisches

Festtage: Abend der russischen Poesie,

19 Uhr, Glinka-Musiksalon

Schaubühne nachtcafé: Helden der 80er – TKKG, Live-Hörspiel, 22.30 Uhr, Café

Volksbühne Der Alltag der Superhelden –

Märchen für anders begabte Erwachsene,

von und mit: Jakob Hein, 21 Uhr, Roter Salon

SONNTAG, 8.6.

LESUNGEN

Babylon Mitte Lasset die Kinder zu mir

kommen, von und mit: Donna Leon,

Commissario Brunettis 16. Fall, Mod. +

Übersetzung: M. von Schwarzkopf, 19 Uhr

Café Einstein LeDeWe – Lesebühne des

Westens, 19.30 Uhr

Georg Kolbe Museum Schönheit, Grazie und Geist: Die Frauen der Familie von Humboldt,

von und mit: Beate Neubauer, 17.30 Uhr

Schlot Anschluss in der Nachspielzeit-

Österreich jubelt!: Der Frühschoppen, 13 Uhr

VORTRÄGE

Deutsche Guggenheim Brunch Lectures:

Julia Schmidt: Bild, Raum, Klang – die Wirkung der Malerei im Zusammenspiel der Medien,

Dr. Beate Zimmermann, 11.30 Uhr

MONTAG, 9.6.

LESUNGEN

Haus der Demokratie und Menschenrechte Karaganda-Karaganda, Drehbuch, 19 Uhr,

Robert-Havemann-Saal

Literaturhaus Berlin Wortservierungen: Friedrich Hölderlins Leben, Dichtung und Wahnsinn, von Wilhelm Waiblinger, es liest: Richard Burger, 21 Uhr, Café

VORTRÄGE

Heinrich-Böll-Stiftung Religion in China:

Religiöse Vielfalt, Menschenrechte und der

chinesische Staat, Diskussion, 19.30 Uhr,

Galerie

Urania Wie funktioniert eigentlich der Deutsche Bundestag?, Stefanie Mandt, Vortrag mit

Diskussion, 17.30 Uhr

DIENSTAG, 10.6.

LESUNGEN

Buchhändlerkeller Wiedergelesen: Watt, von Samuel Beckett, es liest: Rolf Strube, Hermann Treusch, Roman, 20.30 Uhr

Literaturforum im Brecht-Haus Aus der Nacht, von und mit: Cécile Wajsbrot, mit Gespräch, Mod.: Katarina Narbutovic, 20 Uhr

Monarch Meine wichtigsten Körperfunktionen

u. a., von und mit: Jochen Schmidt, 20.30 Uhr

VORTRÄGE

American Academy An Evening with Günter

Blobel, Gespräch mit Günter Blobel, 20 Uhr

Urania 150 Jahre Max Planck: „... also

eigentlich ein alter Berliner“. Max Planck und Berlin als internationales Wirtschaftszentrum, Prof. Dr. Dieter Hofmann, 19.30 Uhr

MITTWOCH, 11.6.

LESUNGEN

Buchhandlung Gralla Verlag zum Anfassen: Sterne, Pepys & Co – Der Gentleman genießt und schreibt, von und mit: Thomas Gralla,

Wolfgang Hörner, anzügliche Ansichten

hochmoderner Klassiker, 20 Uhr

Literaturforum im Brecht-Haus Teuermanns Schweigen, von und mit: Kathrin Gerlof, mit

Gespräch, Mod.: Gabriele von Arnim, 20 Uhr

Literaturwerkstatt Berlin

Azorenhoch. Literatur von den Inseln vor dem Wind, von und mit: Onésimo T. Almeida, Ralph Roger Glöckler, Mod.: Berthold Zilly, 20 Uhr

VORTRÄGE

Akademie der Künste am Pariser Platz

Gespräche zu Stadt und Landschaft: Hortus palatinus oder 'Wir bauen uns einen Schlossgarten', mit Hubertus Fischer, Detlef Karg,

Wolfgang Kaschuba und Ira Mazzoni, 19 Uhr

Urania Wie schütze ich mich vor Krebs?,

Vortrag mit Diskussion mit Dr. Horst Lübbert,

Dr. Christine Richter-Ehrenstein, Dr. Tobias

Pischom, 17.30 Uhr

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar