Zeitung Heute : Nachrichten

DONNERSTAG, 5.6.

American Academy

Studenten des Curtis Institute of Music

Concerts Philadelphia, Werke von Bernstein, Poulenc, Brahms, Mozart, Walton, 19 Uhr

Französische Friedrichstadtkirche

Orgelkonzert: Holger Gehring, Werke von

Couperin, Mendelssohn Bartholdy und

Merkel, 20 Uhr

Haus am Waldsee

Berliner Cellisten: Cello Solo: Julian Steckel (Cello), Werke von J. S. Bach u. Kodály, 20 Uhr

Komische Oper Das Land des Lächelns,

von Franz Lehár, Ltg.: Markus Poschner,

Regie: Peter Konwitschny, Choreogr.: Markwart Enno, 19 Uhr, Wiederaufnahme BC017

Konzerthaus Berlin Konzerthausorchester

Berlin, Ltg.: Sebastian Weigle, Werke von

Mussorgsky, Chatschaturjan und Rimski-

Korsakow, 20 Uhr, Gr. Saal (Einführung 19 Uhr)

Neuköllner Oper Ihre Bohème, von Rainer

Holzapfel nach Puccini, Regie: Rainer Holzapfel, Ltg.: Kristiina Poska, 20 Uhr BM985

Philharmonie Berliner Philharmoniker, Ltg.:

Mariss Jansons; Elina Garanca (Mezzosopran), Schostakowitsch: Symphonie Nr. 6 h-Moll

op. 54; Berio: Folk Songs, Transkriptionen für Mezzosopran und Orchester; Ravel: „La Valse“, 20 Uhr (Einführung 19 Uhr)

Schloss Charlottenburg Vorb. 25 81 03 50, Berliner Residenz-Konzerte in historischen

Kostümen, Werke des 17. u. 18. Jh., 20.30 Uhr, Gr. Orangerie

St. Johannes-Evangelist-Kirche

Vorb. 44 30 44 30, Audivi Vocem - Vokalmusik der englischen Reformationszeit: The Hilliard Ensemble, Werke von T. Tallis, Ch. Tye,

J. Sheppard, 20 Uhr

Stadtbad Steglitz Reich mir die Hand mein

Leben: Einat Ziv & Ke Jia Xiong; Jarkko Riihimäki (Klavier), Arien und Duette aus Oper und

Operette von Mozart, Donizetti, Bellini,

Leoncavallo, Massenet, Puccini, Verdi, Lehár, 21 Uhr, Schwimmhalle

U-Bhf. Bundestag Vorb. 01805/44 70,

Die Zauberflöte in der U-Bahn, von W. A.

Mozart, Regie: Christoph Hagel, Karl-Forster-

Chor, Berliner Symphoniker, 20 Uhr, Eing. Otto-von-Bismarck-Allee

UdK Bundesallee 1-12

Violaklasse Prof. Hans-Joachim Greiner,

Vortragsabend: Solo- und Kammermusikwerke, 19.30 Uhr, Carl-Flesch-Saal

UdK Kammersaal Violoncelloklasse Prof.

Markus Nyikos, Vortragsabend, 19.30 Uhr

UdK Konzertsaal Bundesallee

crescendo2008 - Musikfestwochen der UdK Berlin: Preisträger internationaler Klavierwettbewerbe, Preisträgermarathon, 17 Uhr

Watergate Kulturradio Klassik-Lounge: Kuss-Quartett, 19.30 Uhr

FREITAG, 6.6.

Botanischer Garten Berlin Sommerkonzerte 2008: Meisterschüler aus der Klasse von

Profl Galina Iwanzowa, Werke von Debussy,

Rostropowitsch, Beethoven, Rimsky-Korsakoff, 18 Uhr, bei Regen im Neuen Glashaus

Danziger 50 Klassik Lounge - Piazzolla-Abend: Susanne Hofmann (Violine), Pablo Woizinski (Klavier), 20 Uhr

Deutsche Oper Aida, von Giuseppe Verdi,

Ltg.: Renato Palumbo, Regie: Christopher

Alden, 19.30 Uhr, AW427

Emmauskirche Studierende des C-Seminars (Orgel), Werke von Bach, Buxtehude, Reger, Franck, Hindemith u. a., 19 Uhr

Erlöserkirche Lichtenberg

Frauen-Vokalensemble St .Matthäus in

Berlin-Mitte, Ltg.: Lothar Knappe; Katharina

Hanstedt (Harfe), Werke von Schumann,

Holst, Eben, UA, 19.30 Uhr

Freilichtbühne Zitadelle Der süße Duft kommt nicht von Rosen genannt Leichenoper, von

Daniel Morgenroth, Christoph Schambach,

Regie: Alexandra Wilke, Die Berliner Senffoniker u. a., 20.30 Uhr, Premiere

Fritz-Lang-Platz Classic Open Air - Swing, Jazz und Gospel: RSBrass Blechbläser Ensemble des Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin,

Jugendsinfonieorchester Marzahn-Hellersdorf, Berlin Star Singers, Ltg.: Jörg Lehmann,

Jobst Liebrecht; Mod.: Sabine Köppe, anschl. Feuerwerk, 18 Uhr

Kammermusiksaal

Gernot Süßmuth (Violine); Frank-Immo Zichner (Klavier), Schubert: Sonatinen für Violine und Klavier D-Dur, a-Moll, g-Moll, Sonate für Violine und Klavier A-Dur, 20 Uhr

Konzerthaus Berlin Der Kaiser von Atlantis

oder Die Tod-Verweigerung, von Viktor Ullmann, Regie: Cornelia Heger, Ltg.: Christian Fröhlich, 20 Uhr, Werner-Otto-Saal

Konzerthausorchester Berlin, Ltg.: Sebastian Weigle, Werke von Mussorgsky, Chatschaturjan, Rimski-Korsakow, 20 Uhr, Gr. Saal (Einführung 19 Uhr)

Neuköllner Oper Ihre Bohème, von Rainer

Holzapfel nach Puccini, Regie: Rainer Holzapfel, Ltg.: Kristiina Poska, 20 Uhr BM987

Philharmonie Berliner Philharmoniker, Ltg.:

Mariss Jansons; Elina Garanca (Mezzosopran), Schostakowitsch: Symphonie Nr. 6 h-Moll

op. 54; Berio: Folk Songs, Transkriptionen für Mezzosopran und Orchester; Ravel: „La Valse“, 20 Uhr (Einführung 19 Uhr)

Schloss Charlottenburg Vorb. 25 81 03 50, Berliner Residenz-Konzerte in historischen

Kostümen, Werke des 17. u. 18. Jh., 20.30 Uhr, Gr. Orangerie

Schwartzsche Villa Vorb. 30 10 50 09,

Violinabend - Selten gehörte Meisterwerke:

Simon Bernardini (Violine), Stephanie Hoernes (Klavier), Sonaten von Haydn, Jenner und

Schubert, 19 Uhr, Gr. Salon

St. Marien-Kirche Mitte Orgel zur Mittagszeit : Martina Kürschner, mit Orgelführung, 13.30 Uhr

Staatsoper Belshazzar, von Georg Friedrich

Händel, Ltg.: René Jacobs, Regie: Christof

Nel, 19 Uhr

Stadtbad Steglitz Reich mir die Hand mein

Leben: Einat Ziv & Ke Jia Xiong; Jarkko Riihimäki (Klavier), Arien und Duette aus Oper und

Operette von Mozart, Donizetti, Bellini,

Leoncavallo, Massenet, Puccini, Verdi, Lehár, 21 Uhr, Schwimmhalle

U-Bhf. Bundestag Vorb. 01805/44 70,

Die Zauberflöte in der U-Bahn, von W. A.

Mozart, Regie: Christoph Hagel, Karl-Forster-

Chor, Berliner Symphoniker, 20 Uhr,

Eing. Otto-von-Bismarck-Allee

UdK Konzertsaal Bundesallee crescendo2008 - Musikfestwochen der UdK Berlin: Julius-Stern-

Kammerorchester, Staats- und Domchor Berlin, Ltg.: Christoph Altstaedt, Kai-Uwe Jirka, Werke von Klein, Mendelssohn Bartholdy, C. P. E. Bach, Haydn Zelter u. a. , Young crescendo - Sterne klingen, Knaben singen, 19.30 Uhr

Vivantes Klinikum Hellersdorf Sommer, Sonne, Klassik: H.M.H.-Kammerphilharmonie, von

Mozart bis Strauß, 19.30 Uhr

SONNABEND, 7.6.

Auenkirche Wilmersdorf Michael Pohl (Orgel), Werke von J. S. Bach, Adolph Hesse und Rudolf Bibl, 20 Uhr

Bekenntniskirche Treptow

Die launige Forelle - Heitere Chormusik:

Kirchenchöre Baumschulenweg, Treptow und Johannisthal, Werke von Schubert, Schumann, Brahms, Schlöggl u. a., 17 Uhr

Berliner Dom

Domvesper: Maria Jürgensen (Orgel),

Werke von Mendelssohn und Reger, 18 Uhr

Emmauskirche Liederabend: Uta Buchheister (Mezzosopran), Martin Schneuing (Klavier), Werke von Chopin, Beethoven, Schubert, Iraniy, Linienkämper, Reimann, Tramin, 20 Uhr

Freilichtbühne Zitadelle Der süße Duft kommt nicht von Rosen genannt Leichenoper, von

Daniel Morgenroth, Christoph Schambach,

Regie: Alexandra Wilke, Die Berliner Senffoniker u. a., 20.30 Uhr

Gethsemanekirche Nacht der Chöre Berlin-

Stadtmitte - 500 singende Menschen aus

16 Chören: Jugendchor Prenzlauer Berg Nord, Ölberg-Chor, Friedrichswerderscher Chor,

Moabiter Motettenchor, Berliner Domkantorei, Kammerchor Passion u. a., weltliche und

geistliche Chorwerke aus allen Epochen der Chormusik, 18 Uhr

Heilandskirche Frauen-Kammerchor Nagomi, Deutsche und japanische Chorlieder, 19.30 Uhr

Heilig-Kreuz-Kirche Kreuzberg

Sinfonieorchester Äskulap Berlin, Ltg.: Jens Albert, Werke von Borodin, Mozart und

Brahms, 19 Uhr

Hochschule für Musik Hanns Eisler im Neuen Marstall Vortragsabend: Oboenklasse Prof.

Dominik Wollenweber, 20 Uhr, kks

Johann-Sebastian-Bach-Kirche Potsdam Duo: Christian Lau (Querflöte), Axel Elter (Gitarre), Bearbeitungen und Originalkompositionen für Querflöte und Gitarre von Bach bis Piazzolla, 18 Uhr, Gemeindesaal

Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche

Orgelvesper: Christian Ringendahl, Werke

von Weckmann, Brewer, Seifen, 18 Uhr

Kammermusiksaal

Berliner Figuralchor, Cantores minores, Berlin Baroque auf historischen Instrumenten,

Ltg.: Gerhard Oppelt; Maria Skiba (Sopran),

Alexander Schneider (Altus), Georg Poplutz

(Tenor), Jörg Gottschick (Bariton), Georg

Friedrich Händel: „Messiah“, 20 Uhr

Kammersaal Friedenau

Friedenauer Kammerkonzerte - Zwischen

Haydn und Schubert: Der unbekannte Mozart: Susanne von Laun (Perrotta-Hammerflügel), Deutsche Tänze, Polonaises melancoliques, Valses sentimentales von Haydn, Mozart und Schubert, 20 Uhr

Konzerthaus Berlin

Kinder und Jugendliche der Internationalen

Musikakademie zur Förderung musikalisch

Hochbegabter und der Hochschule für Musik Pau, Solistische und kammermusikalische Werke von Beethoven, Mozart, Chopin, Poulenc, Schostakowitsch u. a., 19.30 Uhr, Kl. Saal

Konzerthausorchester Berlin, Ltg.: Sebastian Weigle, Werke von Mussorgsky, Chatschaturjan, Rimski-Korsakow, 20 Uhr, Gr. Saal (Einführung 19 Uhr)

Kulturhaus Mitte Kammerkonzert mit Musiker des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin:

Misa Yamuro (Violine), Peter Albrecht

(Violincello), Anano Gokieli (Klavier),

Werke von Poulenc, Franck, F. Kreisler,

Piazzolla, 20 Uhr, Konzertsaal

Martin-Luther-Gedächtnis-Kirche

Posaunenchor Mariendorf, Ltg.: Michale

Streckenbach, 17 Uhr

Musikinstrumenten-Museum Pour passer

la mélancolie: Bob van Asperen (Cembalo),

Barthold Kuijken (Traversflöte), Werke von Fasch, Krebs, Vivaldi, Froberger, 19 Uhr

Nathanaelkirche Schöneberg Adi Sharon

(Fagott), Kathrin Goschenhofer (Oboe), Maria Scharwieß (Orgel), Werke von Boismortier,

Vivaldi, Mozart, Carl Philipp Emanuel Bach,

Antonio Lotti, 19 Uhr

Philharmonie Berliner Philharmoniker, Ltg.:

Mariss Jansons; Elina Garanca (Mezzosopran), Schostakowitsch: Symphonie Nr. 6 h-Moll

op. 54; Berio: Folk Songs, Transkriptionen für Mezzosopran und Orchester; Ravel: „La Valse“, 20 Uhr (Einführung 19 Uhr)

Rathaus Köpenick Italien Classic Night: Berliner Virtuosen Ensemble, Instrumentalsolisten der Staatskapelle, der Komischen Oper und des Konzerthausorchesters Berlin, Ltg.: Hans-

Joachim Scheitzbach; Annika Ritlewski

(Sopran), Christoph Schröter (Tenor), Werke

von Rossini, Vivaldi, Monti, Verdi, Puccini,

Toselli, 19.30 Uhr, Rathaushof

Schloss Charlottenburg Vorb. 25 81 03 50, Berliner Residenz-Konzerte in historischen

Kostümen, Werke des 17. u. 18. Jh., 20.30 Uhr, Gr. Orangerie

Schloss Glienicke Yvonne Zeuge (Sopran),

Anna Kirichenko (Klavier), Lieder von

Schumann, Brahms, Liszt, Tschaikowski

nach Texten von Heine, 17 Uhr

St. George's Church Music is sweet on a

summer's day: Ensemble Flûtes Légères, Werke von Bizet, Purcell, Dvorak, Strauß u. a., 20 Uhr

St. Marien-Kirche Mitte Martina Kürschner

(Orgel), Werke von Mendelssohn-Bartholdy,

Improvisationen, 16.30 Uhr

St. Peter & Paul auf Nikolskoe Musikalische Vesper: Trio chiaroscuro, Werke von Georg

Friedrich Händel, Marin Marais u. a., 17 Uhr

St. Simeon Kirche Kreuzberg

Vorb. 53 01 53 56, Neues Sinfonieorchester Berlin, Ltg.: Gerd Herklotz; Klaus Siebers

(Baßbariton), Prokofiew: Peter und der Wolf, 16 Uhr

Staatsoper Spiel mal Oper – Fidelio, 10, 14 Uhr

Belshazzar, von Georg Friedrich Händel, Ltg.: René Jacobs, Regie: Christof Nel, 19 Uhr

U-Bhf. Bundestag Vorb. 01805/44 70,

Die Zauberflöte in der U-Bahn, Regie: Christoph Hagel, Karl-Forster-Chor, Berliner Symphoniker, 20 Uhr, Eing. Otto-von-Bismarck-Allee

UdK Kammersaal

crescendo2008 - Musikfestwochen der UdK Berlin: Prof. Dr. Daniel Wolff (Gitarre); Prof. Dr. Hartnut Fladt (Mod.), Gesprächskonzert mit

Werken für Klaviertrio, Klavier solo u. eine sowie zwei Gitarren, 17 Uhr

UNI.T Theatersaal der UdK Vorb. 31 85 23 74, crescendo2008 - Musikfestwochen der UdK Berlin: Kopernikus – rituel de la mort, von Claude Vivier, Regie: Tatjana Beyer, Ltg.: Errico Fresis, Vokalsolisten des UdK-Studiengangs Gesang/Musiktheater und Solisten des

Sinfonieorchesters der UdK Berlin, 20 Uhr

Vivantes Klinikum Hellersdorf Sommer, Sonne, Klassik: H.M.H.-Kammerphilharmonie, von

Mozart bis Strauß, 17, 19.30 Uhr

SONNTAG, 8.6.

Advent-Kirche

Sommerkonzert: Chor der Ev. Advent-Zachäus-

Gemeinde, der Ev. Immanuel-Gemeinde,

Ltg.: Isabel Pauer, Monika Ellert; Hanna

Herfurtner (Sopran), Tobias Scheetz (Orgel), Felix Mendelssohn-Bartholdy: Hymne „Hör mein Bitten, Herr“; Werke von Pachelbel, Michel,

Petker, Rachmaninov u. a., 19.30 Uhr

Bode-Museum

Sonntagskonzert am Bodemuseum: Berlin

International Opera, Erlesenes aus Oper und Operette, 20.30 Uhr, Bei Regenwetter in

Clärchens Ballhaus

Carillon Jeffrey Bossin (Carillon), Musik des

17. Jh. von Byrd, Pachelbel, Philips, Scheidt

u. Sweelinck, 15 Uhr

Christuskirche Oberschöneweide

Sinfonieorchester Äskulap Berlin,

Ltg.: Jens Albert, Werke von Borodin,

Mozart und Brahms, 18 Uhr

Deutsche Oper

Der fliegende Holländer, von Richard Wagner, Ltg.: Jacques Lacombe, Regie: Tatjana

Gürbaca, 18 Uhr, Premiere

Dorfkirche Tempelhof Entr'acte - une soirée francaise: Duo „Les Allies“, Werke von Poulenc, Ravel, Satie, Debussy, Ibert, Dyens Marchelie, Bozza, Mourat, 17 Uhr

Dreieinigkeitskirche Buckow

Andreas Vitt (Gitarren); Jörg Fischer (Orgel),

Musik vom 17. – 21. Jh., 11.15 Uhr

Emmauskirche

Musica ex patria - Komponisten in der Fremde: concentus alius (Homophilharmonisches

Kammerorchester Berlin), Werke von

Mendelssohn, Haydn, Bartok, Strawinsky,

Copland, anschl. EM-Übertragung, 18 Uhr

Ernst-Moritz-Arndt-Kirche Musikalische Vesper: Il merlo, Deutsche Barockmusik zwischen Schütz u. Bach, 18 Uhr

Freilichtbühne Zitadelle Der süße Duft kommt nicht von Rosen genannt Leichenoper, von

Daniel Morgenroth, Christoph Schambach,

Regie: Alexandra Wilke, Die Berliner Senffoniker u. a., 20.30 Uhr

Friedenskirche Charlottenburg

Querflötenensemble „Flötissimo“ der

Musikschule Charlottenburg-Wilmersdorf,

Ltg.: Barbara Hill; Patricio Zeoli (Solist),

Werke von Couperin, Bizet, Viadana, Villa

Lobos, Ponchielli u. a., 18 Uhr

Gemeindehaus Friedenau Musiksalon

Friedenau: Max Brod Trio, Klaviertrios von

Beethoven, Haydn u. a., 18 Uhr, Gr. Saal

Grunewaldkirche Wilmersdorf

Neuer Chor Berlin, Ltg.: Ud Joffe; Regina

Jakobi (Mezzosopran), Philip Mayers (Klavier),

Liebeslieder des Impressionismus von

Debussy, Ravel, Poulenc, Saint-Säens,

Fauré, 18 Uhr

Hochschule für Musik Hanns Eisler

Vortragsabend: Schlagzeugklassen Prof. Sanja Fister, Prof. Biao Li, Prof. Franz Schindbeck, Prof. Rainer Seegers, 19 Uhr, Studiosaal

Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche

Benefizkonzert für den Alten Turm: Kammerchor „Geschwister Scholl“ Fürstenwalde/Spree, Ltg.: Rudolf Tiersch; Alex Ilenko (Orgel), Mod.: Marion Micheel, Dr. Dorothee Koch, Chormusik aus Barock, Klassik und Romantik, 15.30 Uhr

Komische Oper Der Rosenkavalier, von Richard Strauss, Ltg.: Friedemann Layer, Regie: Andreas Homoki, 18 Uhr

Konzerthaus Berlin Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, Ltg.: Marek Janowski; Anja Harteros

(Sopran), Beethoven: Große Fuge B-Dur op. 133, „Ah perfido“ – Szene und Arie für Sopran und Orchester op. 65; Bruckner: Sinfonie Nr. 6 A-Dur, 20 Uhr, Gr. Saal (Einführung 18.45 Uhr)

Nikodemus-Kirche Holger Wangerin (Violine), Hans-Jacob Staemmler (Klavier), Schumann: Sonate d-Moll op.121; Brahms: Sonate d-Moll op. 108 , 11 Uhr

Philharmonie Zukunft@BPhil Familienkonzert: Scharoun Ensemble Berlin; Markus Meyer

(Sprecher), Caplet: „Conte Fantastique“ für Harfe und Streichquartett nach „Die Maske

des roten Todes“ von Edgar Allan Poe;

Ravel: „Ma Mére l'Oye“, Bearbeitung für

Kammerensemble, 11 Uhr

Deutsches Symphonie-Orchester Berlin,

Rundfunkchor Berlin, Ltg.: Manfred Honeck; Michaela Kaune (Sopran), Kurt Streit (Tenor), Mozart: Symponie Nr. 38 D-Dur, „Prager“;

Braunfels: Te Deum, 20 Uhr (Einführung

18.55 Uhr) BK728

Scala Berlin – Wien – Paris, Reisen Sie mit zu den Metropolen der Operette, 14.30 Uhr

Schloss Biesdorf Sommer, Sonne, Klassik: H.M.H.-Kammerphilharmonie, Von Mozart bis Strauß, 10.30 Uhr

Schloss Glienicke Yvonne Zeuge (Sopran),

Anna Kirichenko (Klavier), Lieder von

Schumann, Brahms, Liszt, Tschaikowski

nach Texten von Heine, 17 Uhr

Schwartzsche Villa Vorb. 30 10 50 09,

Simon Bernardini (Violine); Stephanie Hoernes (Klavier), Sonaten von Haydn, Jenner und

Schubert, 19 Uhr, Gr. Salon

Theater am Park Sommer, Sonne, Klassik: H.M.H.-Kammerphilharmonie, von Mozart bis Strauß, 16 Uhr

UdK Konzertsaal Bundesallee crescendo2008 - Musikfestwochen der UdK Berlin:

Bernhard Hartog (Violine); Sevimbike Elibay

(Klavier), Schubert: Sonate für Violine und

Klavier a-Moll; Ahmed Adnan Saygun: Suite

op. 33; Beethoven: Sonate für Violine und

Klavier A-Dur op. 47 (Kreuzer-Sonate), 11 Uhr

Julius-Stern-Kammerorchester, Staats- und

Domchor Berlin, Ltg.: Christoph Altstaedt, Kai-Uwe Jirka, Klein: Partita für Streicher;

Mendelssohn Bartholdy: Hymne „Hör mein

Bitten“; C. P. E. Bach: Magnificat für Chor

und Orchester, 1. Satz u. a., 16 Uhr

Verklärungskirche Orchester und die Kantorei der Verklärungskirche, Ltg.: Beate Schlegel; Claudia Aust (Sopran), Frank Szafrannski

(Tenor), Händel: „O, singet unserm Gott“,

Psalm 96; Weiske: „Jauchzet dem Herrn,

alle Welt“, Psalm 100, 19.30 Uhr

MONTAG, 9.6.

Hochschule für Musik Hanns Eisler im Neuen Marstall Vortragsabend: Posaunenklassen Prof. Christhard Gössling, Prof. Olaf Ott, 19 Uhr, kks

Kammermusiksaal Pianist in Residence:

András Schiff (Klavier), Dénes Várjon (Klavier); Stipendiaten der Orchester-Akademie der

Berliner Philharmoniker, J. S. Bach: Clavierkonzert Nr. 5 f-Moll, Clavierkonzert Nr. 1 d-Moll; Bartók: Contrasts, Sonate für zwei Laivere und zwei Schlagzeuger, 20 Uhr (Einführung 19 Uhr)

Konzerthaus Berlin Berliner Sibelius Orchester, Ltg.: Aurelien Bello; Stanley Dodds (Violine),

J. S. Bach: Ricercar à 6 aus „Musikalisches

Opfer“, instrumentiert von Anton Webern;

Berg: Konzert für Violine und Orchester

„Dem Andenken eines Engels“; Mendelssohn Bartholdy: „Meeresstille und glückliche Fahrt“

– Konzertouvertüre D-Dur op. 27; Debussy:

„La mer“ – Drei sinfonische Skizzen, 20 Uhr,

Gr. Saal

Salon Berlin-Geflüster

Weiße Nächte - Poetische Souveniers aus

Skandinavien: musica e parole, 18 Uhr

UdK Kammersaal Klavierklassen Prof.

Linde Großmann und Prof. Heide Görtz,

Vortragsabend, 19.30 Uhr

UdK Konzertsaal Bundesallee crescendo2008 - Musikfestwochen der UdK Berlin: Ulf Wallin

(Violine); Hans-Joachim Greiner (Viola), Eun

Jin Lee (Viola), Hartmut Rohde (Viola), Kim

Roloff (Viola), Burhard Glaetzner (Oboe),

Hansjakob Staemmler (Klavier), Reinhard

Toriser (Schlagzeug), J. S. Bach: Sonate für

Viola da Gamba u. Basso continuo g-Moll;

„7. Brandenburgisches Konzert" – Bearbeitung der Sonate für Viola da Gamba u. Basso

continuo g-Moll; Berio: Sequenza III für Stimme; Naturale für Viola, Schlagzeug und Tonband; Sequenza VII für Oboe , Bach, Bratsche,

Berio, 19.30 Uhr

DIENSTAG, 10.6.

BKA Unerhörte Musik - Neúigkeiten: ecco,

Neue Musik – Alexandra Filonenko: „Sun of the sleepless.. / A beautiful mind“; Damon Thomas Lee: „Neues Werk“, Mischa Käser: „Fünf

Phonische Baccunicellen“; Tadeja Vulc: „Neues Werk“; Mela Meierhans: „sacht ä: ecco“ UA; Urska Pompe: Neues Werk, 20.30 Uhr

Deutsche Oper Simon Pauly (Bariton); Anne Champert (Klavier), Lieder von Strauss,

Mahler, Schumann, 20 Uhr, Foyer

Erlöserkirche Tiergarten

Sommerliche Orgelmusik: Edda Straakholder, Bach: Präludium und Fuge h-Moll; Kuchar:

Fantasie g-Moll u. a., 18.30 Uhr

Französische Friedrichstadtkirche

30 Minuten Orgelmusik: Kilian Nauhaus,

15 Uhr

Haus am Waldsee

BDB (Klavierduo), Brahms: Sonata in f-Moll

op 34; Ravel: „La Valse“; Messiaen: „Amen

du Désir“; Albeniz: „Triana“, „Navarra“,

20 Uhr

Hochschule für Musik Hanns Eisler

Kompositions- und Medienmusikklasse

Prof. Maria Baptist, aktuelle Werke der

Komositionsstudierenden, Uraufführungen

für Saxophonquartett u. a., 20 Uhr, kms I

Hochschule für Musik Hanns Eisler im Neuen Marstall Vortragsabend: Violaklasse Prof.

Tabea Zimmermann, 19 Uhr, kks

Philharmonie

Lunchkonzert, 13 Uhr, FoyerDrei

Chöre - ein Konzert: Irrlichter: Berliner Cappella, Karl-Forster-Chor Berlin, StudioChor Berlin,

Brandenburger Symphoniker, Ltg.: Kerstin Behnke; Manja Neumann (Sopran), David

Mulvenna (Tenor), Rainer Scheerer (Bariton), Antonín Dvorák: „Die Geisterbraut“ op. 69, 20 Uhr

Samariterkirche Friedrichshain Orgelsommer 2008: Ulrike Blume (Orgel), Werke von Johann Sebastian Bach u. a., 19 Uhr

Schloss Charlottenburg Vorb. 25 81 03 50, Berliner Residenz-Konzerte in historischen

Kostümen, Werke des 17. u. 18. Jh., 20.30 Uhr, Gr. Orangerie

Staatsoper Belshazzar, von Georg Friedrich

Händel, Ltg.: René Jacobs, Regie: Christof

Nel, 19 Uhr

UdK Kammersaal Gesangklasse Kumiko Okabo, Vortragsabend, 19.30 Uhr

UdK Konzertsaal Bundesallee crescendo2008 - Musikfestwochen der UdK Berlin: Xinowa Sej, Wolfgang Zamastil: Jump Cuts; Frank Proto / Alejandro Riquelme: Carmen; Ravel / Zamastil: La Valse; Ellenberg: Remission; Piazzolla /

Riquelme: Tangos, 19.30 Uhr

MITTWOCH, 11.6.

Ernst-Reuter-Saal Vorb. 902 94-40 51/-40 53, Fliegen durch die Welt: Luftwaffenmusikkorps Berlin, Ltg.: Dr. Christian Blüggel

Ev. Kirche zu Wartenberg Piano Waltz: Natalie Miller (Klavier), Berühmte Klavierwalzer von Liszt, Schubert, Weber, Tschaikowsky,

Schostakowitsch und Chopin, 19.30 Uhr

Hochschule für Musik Hanns Eisler im Neuen Marstall Vortragsabend: Klavierklasse Prof. Jürgen Schröder, 19 Uhr, kks

Vortragsabend: Violoncelloklasse Prof. Josef Schwab, 19 Uhr, gks II

Komische Oper Das Land des Lächelns,

von Franz Lehár, Ltg.: Markus Poschner,

Regie: Peter Konwitschny, Choreogr.: Markwart Enno, 19 Uhr BC034

Konzerthaus Berlin Ensemble Aleph, Vinko

Globokar: „Terres brûlées, ensuite ...“ für

Saxophon, Klavier und Schlagzeug, „Pendulum“ für Violoncello, „Cri des Alpes“ für Alphorn, 20 Uhr, Werner-Otto-Saal

Marktplatz Spandau Band of the Royal Logistic Corps, Ltg.: R. Cregan, 12.05 Uhr, bei Regen in der St. Nikolaikirche Spandau

Pfingstkirche

Arne-Christian Pelz (Violoncello), Andres Atala (Cembalo), J. S. Bach: Violoncello-Suite 6 D-Dur; J. Chr. Fr. Bach: Sonate A-Dur für Violoncello und Cembalo, 18.30 Uhr

Schloss Charlottenburg Vorb. 25 81 03 50, Berliner Residenz-Konzerte in historischen

Kostümen, Werke des 17. u. 18. Jh., 20.30 Uhr, Gr. Orangerie

St. Hedwigs-Kathedrale

30 Minuten Orgelmusik: Dr. Florian Wilkes, Henry Mulet: Esquisses Byzantines, En

mémoire de la Basilique du Sacré-Coeur

de Montmartre, 15 Uhr

Staatsoper Fidelio, von Ludwig van Beethoven, Ltg.: Sebastian Weigle, Regie: Stéphane

Braunschweig, 19.30 Uhr,

Theater Coupé Gitarre à la carte: Solo- und

Kammermusik aus drei Jahrhunderten,

Ltg.: Karin Leo, 18 Uhr

UdK Kammersaal Violoncelloklasse Prof.

Wolfgang Boettcher, Alexandra Müller und

Prof. Martin Löhr, Vortragsabend, 19.30 Uhr

UdK Konzertsaal Bundesallee crescendo2008 - Musikfestwochen der UdK Berlin: Preisträger des Kammermusikwettbewerbs der Alice-

Samter-Stiftung, Preisträgerkonzert, 19.30 Uhr

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar