Zeitung Heute : Nachrichten

GINSENG-WURZEL

Ding Hong, 49, Apotheker

Wunderschön, nicht wahr? Das ist die wertvollste Ginseng-Wurzel, die ich derzeit im Angebot habe. Sie kostet gut eine Million Yuan, das sind umgerechnet etwa 100 000 Euro. Vor ein paar Jahren habe ich sogar mal eine Wurzel für zwei Millionen Yuan verkauft, die war noch ein bisschen größer als diese. Der Preis richtet sich aber nicht nur nach der Größe und dem Gewicht, sondern auch nach der Schönheit der Wurzel, der Unversehrtheit ihrer Glieder, dem Fluss ihrer Verästelungen.

Die Apotheke, in der ich arbeite, heißt „Tongrentang“. Den Namen kennt in Peking fast jeder, denn es ist die älteste und berühmteste Apotheke in ganz China. Sie wurde 1669 gegründet, und weil sie immer eine Pekinger Institution war, kommt sie in vielen chinesischen Romanen vor. Die habe ich in der Schule gelesen, deshalb träumte ich schon als kleiner Junge davon, hier zu arbeiten. Während meines Pharmaziestudiums ging der Traum in Erfüllung. Inzwischen bin ich seit 30 Jahren hier.

Wir verkaufen ausschließlich traditionelle chinesische Medizin, also nur Naturprodukte. Ginseng zum Beispiel ist ein sehr nützliches Mittel, um den Energiefluss des menschlichen Organismus zu beeinflussen, insbesondere das körperliche Gleichgewicht zwischen Wärme und Kälte. In der westlichen Medizin gibt es diese Begriffe nicht, aber in China spielen sie eine große Rolle. Wie Ginseng wirkt, hängt davon ab, in welcher Form man ihn zu sich nimmt. Man kann ihn in Alkohol einlegen und trinken, man kann ihn in Speisen einkochen, man kann auch kleine Stücke im Mund behalten, bis sie sich auflösen. Je nach Zubereitungsart führt die Wurzel dem Körper Wärme oder Kälte zu. Allerdings sollte man stark wirksame Wurzeln wie diese hier nicht überdosieren – das kann schnell zu Nasenbluten und Halsentzündungen führen.

Unser Ginseng ist handgesammelt, nicht gezüchtet, das macht ihn so wertvoll. Die Pflanzen wachsen nur in sehr abgelegenen Gebieten im Norden Chinas, weil sie ganz spezielle klimatische Bedingungen benötigen: eine harmonische Balance aus Sonne und Schatten, Regen und Trockenheit. In den Fundgebieten wird der Ginseng von professionellen Sammlern ausgegraben und an uns weiterverkauft. Nur selten ist eine so schöne Wurzel wie diese hier dabei. So ein tolles Exemplar verkaufen zu dürfen, das gehört ohne Zweifel zu den schönsten Momenten meines Berufslebens.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben