Zeitung Heute : Nachrichten

Mack McKelton, geboren am 13. Februar 1986 in Berlin, ist Profi-Skateboarder. Unmittelbar nach seiner Geburt geht es für Mack auf eine lange Reise quer über den afrikanischen Kontinent, wo er 13 Jahre lebt. Mit sechs Jahren steht der Berliner erstmalig auf dem Rollbrett. Seit Januar 2006 ist er Skateboardprofi, erhält sein erstes eigenes Promodel - ein Skateboard, das seinen Namen trägt, nach seinen Bedürfnissen gefertigt. Bekannt ist Mack McKelton heute als „Mr. Unbreakable“ - als Mensch ohne Furcht, dem auch die tiefsten Gaps (Abgründe) und steilsten Rails (Treppengeländer) nichts anhaben können. Durch Wettbewerbe, Teamdemos, Videoaufnahmen, Shows und Fotoshootings erarbeitet sich das Ausnahmetalent einen europaweiten Ruf. Magazine klopfen an, allerlei Sponsoren folgen - Red Bull, o2, Titus Berlin, Über Skateboards, Globe, Electric, Skatehalle Berlin, O’Gio, Vestal, Forvert, Troyan, Skullcandy und Bandee. Mack McKelton ist regelmäßig in den europäischen Skateboardmedien zu bestaunen - in dieser meinBerlin Ausgabe ziert er das Panoramabild - und wenn Skateboarding olympisch wird, ist er 2012 dabei. mackmckelton.com

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben