Zeitung Heute : Nachrichten

Yannick Schall, geboren am 21. April 1988 in Berlin, ist ein erfolgreicher Skateboarder. Seine Disziplin: Street Skaten. Mit zwölf Jahren steht der Berliner erstmalig auf dem Rollbrett. Durch Wettbewerbe, Teamdemos, Videoaufnahmen, Shows und Fotoshootings erarbeitet sich das Ausnahmetalent einen deutschlandweiten Ruf. Magazine klopfen an, allerlei Sponsoren folgen – Nike SB, Red Dragon, Bones Wheels, Twilite Skateboards, Wemoto Shirts und Swiss Kugellager. 2006 siegt Yannick Schall bei den Deutschen Meisterschaften. In 2008 gewinnt er die Wettbewerbe in Plauen / Hof und Best Trick beim adidas Clash in Berlin. Erstklassige Platzierungen erzielt er zudem beim COS Cup in Münster und Osnabrück (Fünfter), beim COS Cup in Dresden (Dritter), in Bremen (Vierter) und in Amsterdam beim internationalen Am Contest (17. Platz Street, Fünfter Best Trick). Yannick Schall ist regelmäßig in den deutschen Skateboardmedien zu bestaunen. myspace.com/yannickschall

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!