Zeitung Heute : Nachrichten

DOPINGKONTROLLEN

Bei den Paralympics sind rund 800

Dopingkontrollen geplant. Mit der

Professionalisierung ihres Sports steigt auch bei Behinderten der Anreiz, die eigene Leistung unerlaubt zu erhöhen. Vor allem Gewichtheber sorgen im

Behindertensport für Schlagzeilen:

In Athen wurden 2004 fünf von insgesamt sechs Dopingfällen bei Gewichthebern verzeichnet. Beim Deutschen Behindertensportverband (DBS) heißt es, dass das Testsystem hierzulande gut sei. In den letzten Jahren führte der DBS jährlich rund 150 unangekündigte Kontrollen durch. Seit Juli 2008 gibt es zusätzlich eine Vereinbarung zwischen DBS und der Nationalen Anti-Doping Agentur (Nada): Alle Paralympioniken können nun auch von der Nada unangekündigt getestet werden. grom

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar