Zeitung Heute : Nachrichten

DONNERSTAG, 9.10.

Dorfkirche Alt-Mariendorf Thomas Lanz, Prof. Andreas Marti (Cembalo), Musik aus der Zeit des Barock, 19 Uhr

Freizeitforum Marzahn 25 Jahre Musikschule Marzahn-Hellersdorf: Streichorchester der

Musikschule Skofja Loka (Slowenien), 20 Uhr

Große Orangerie Vorb. 258 10 350, Berliner Residenz Konzerte, Ltg.: Sebastian Hotz,

Volodymyr Korobov, Barocke und klassische Meisterwerke von Bach, Boccherini, Händel, Friedrich II., Mozart, 20.30 Uhr, Ostflügel

Konzerthaus Berlin Das verschüttete

Lebenswerk eines dreimal Vertriebenen:

Der Dirigent Paul Kletzki (1900 - 1973) als

Komponist: casalQuartett, Gesprächskonzert – Werke von Paul Kletzki, 20 Uhr, Musikclub

Classic Young Stars International Berlin: Joseph Moog (Klavier), Beethoven: Sonate C-Dur op. 53 „Waldstein“; Chopin: Andante spianato et Grande Polonaise brillante Es-Dur op. 22;

Skrjabin: Sonate Nr. 5 Fis-Dur op. 53; Prélude B-Dur op. 11 Nr. 21; Prélude g-Moll op. 11

Nr. 22; Liszt: Ungarische Rhapsodie Nr. 12 cis-Moll u. a., 20 Uhr, Kl. Saal

Messiaen-Zyklus 2008 - Blickpunkt Indien:

Rohan de Saram (Violoncello); Suren de Saram (Schlagzeug), Jonathan Mayer (Tanpura, Sitar), Mayer: Drei Ragmalas für Violoncello und

Tanpura; Sechs Stücke für Suren für Xylophon/Vibraphon und Tanpura, UA; Dillon: Parjanya Vata für Violoncello solo; Improvisationen für Sitar; Berio: Sequenza XIV für Violoncello solo; Sohal: Excursio für Violoncello solo, UA; Kodály: Dirtter Satz aus der Sonate für Violoncello

solo op. 8; Improvisationen für Violoncello, Schlagzeug und Tanpura/Sitar, 20 Uhr,

Werner-Otto-Saal

Neuköllner Oper Piraten. Die BeBerlinette,

von Andreas Bisowski, Arthur Sullivan,

Regie: Andreas Gergen, Ltg.: Hans-Peter

Kirchberg, 20 Uhr, Premiere

Philharmonie Berliner Philharmoniker, Ltg.:

Trevor Pinnock; Maria João Pires (Klavier),

Mozart: Symphonie Nr. 25 g-Moll; Klavierkonzert Nr. 9 Es-Dur „Jenamy“; Symphonie Nr. 40 g-Moll, 20 Uhr (Einführung 19 Uhr)

St. Marien-Kirche Mitte Orgel zur Mittagszeit - mit Orgelführung: Martina Kürschner, 13.30 Uhr

UdK Konzertsaal Bundesallee 3. Liedforum

Berlin: Abschlusskonzert, 19.30 Uhr

FREITAG, 10.10.

Danziger 50

Lieder über Liebe und Melancholie: Klassik Lounge mit Assaf Levitin (Bassbariton), 20 Uhr

Ev. Kirche Schönow

Georg Bozeman (Orgel), Werke von J. S. Bach,

C. P. E. Bach u. Krebs, 18 Uhr

Glaskasten Vorb. 24 03 93 74, International Guitar Competition & Festival Berlin 2008 -

Eröffnungskonzert: Dang Ngoc Long (Gitarre),

J. S. Bach: Prelude-Fuge-Allegro; Fernando

Sor: Mozart-Variation op. 9; Francisco Tarrega: Caprichio; Luis Maravilla: Danza Oriental;

Dang Ngoc Long: Hoi tuong „Erinnerung“, Tay nguyen „Gebirge“; Leo Brouwer: „Ballade de la Demoiselle Amoureuse“ aus „Le Decameron Noir“; Agustin Barrios Mangore: Vals op.8,

no.4; David Moreno: „Los Sitios de Zaragoza“

(Fantasie Militär) u. a., 19 Uhr,

Große Orangerie Vorb. 258 10 350, Berliner Residenz Konzerte, Ltg.: Sebastian Hotz,

Volodymyr Korobov, Barocke und klassische Meisterwerke von Bach, Boccherini, Händel, Friedrich II., Mozart, 20.30 Uhr, Ostflügel

Heilig-Kreuz-Kirche Kreuzberg

Vorb. 69 59 36 24, NachtKlänge XXV - Musik aus Orient und Okzident: sunà i meditatio,

Musik des europäischen Mittelalters und des Orients – Das Konzert kann im Liegen gehört werden (Fußbodenheizung!). Bitte Decken

oder Matten mitbringen, 21 Uhr

Helene-Nathan-Bibliothek Streicher- und

Kammermusikklasse der Musikschule

Neukölln, Ltg.: Katrin Tuchs, 18 Uhr

Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche

Benefizkonzert: Berliner und Brandenburger Männerchöre, Chormusik, 19.30 Uhr

Komische Oper 1. Sinfoniekonzert: Chor der Komischen Oper Berlin, Ltg.: Carl St. Clair;

Gabriel Adorján (Violine), Eberhard Wünsch (Viola), Mozart: Sinfonie Nr. 32 G-Dur; Jost:

Mozarts 13097. Tag, Sinfonia concertante für Violine, Viola und Orchester; Mozart: Ave verum corpus; Strauss: Ein Heldenleben, Sinfonische Dichtung, 20 Uhr (mod. Konzertprobe für

Jugendliche und Schulklassen 10 Uhr,

Anm. unter Fax 20 26 03 77)

Konzerthaus Berlin

III. Internationales Jugendmusikfestival – Open Europe, 18.30 Uhr, Kl. Saal

Messiaen-Zyklus 2008 - Blickpunkt Indien:

Purbayan Chatterjee (Sitar), Yogesh Shamsi (Tabla), Klavierduo Andreas Grau & Götz

Schumacher, Messiaen: Visions de l'Amen

für zwei Klaviere sowie traditionelle indische Musik, 20 Uhr, Werner-Otto-Saal

Marianne Boettcher (Violine); Adelheid Krause-

Pichler (Flöte), Marlene Ilea (Klavier), Alice

Samter: Aspekte für Flöte und Klavier; Dialog

für Violine und Klavier; Vogelstückchen für

Flöte solo; Monolog für Violine solo u. a., 20 Uhr, Musikclub

Meisterwerke der russischen und italienischen Oper: Russian Philharmonic Orchestra, Ltg.: Maxim Fedotov; Vera Kononova (Sopran),

Mikhail Davydov (Tenor), Andrei Baturkin

(Bariton), Mikhail Guzhov (Bass), Werke von Tschaikowsky, Puccini, Donizetti, Prokofjew, Verdy, Mussorgsky u. Gulak-Artemowski, 20 Uhr, Gr. Saal

Literaturhaus Berlin

work in progress – Berlin; Cassandra Hoffman (Sopran), Kathrein Allenberg (Violine), György Kurtág: Kafka-Fragmente, 19 Uhr

Melanchthonkirche Kreuzberg

Anne Folger (Klavier), Werke von Bruckner,

Beethoven, Poulenc u. Chopin, 19 Uhr

Neuköllner Oper Schumann im Liegen. Ein

Liederkreis, Regie: Beate Baron, Ltg.: Panagotis Papdopoulos, 20 Uhr

Pestalozzi-Fröbel-Haus 4 + 4 ist gleich: Duo Gun-Li, Stimmklang Sinfonie in vier Akten aus zwei Körpern, 20 Uhr, Musiksaal

Philharmonie Berliner Philharmoniker, Ltg.:

Trevor Pinnock; Maria João Pires (Klavier),

Mozart: Symphonie Nr. 25 g-Moll; Klavierkonzert Nr. 9 Es-Dur „Jenamy“; Symphonie Nr. 40 g-Moll, 20 Uhr (Einführung 19 Uhr)

St. Marien-Kirche Mitte Orgel zur Mittagszeit - mit Orgelführung: Martina Kürschner, 13.30 Uhr

Emporenkonzert: Martina Kürschner (Orgel), Werke von Bach, Alain, Improvisationen, 19 Uhr

St. Matthäus-Kirche Liturgische Werkstatt:

Sängerinnen des Frauen-Vokalensembles St. Matthäus, Ltg.: Kristina Hays; Lothar Knappe (Orgel), Margarete Huber „Er neigte sein Ohr zu mir“ für Vokalensemble und Klavier, 19 Uhr

St. Thomas-Kirche Oktoberklänge: Choeur

Diplomatique, Ltg.: Markus Wettstein; Manfred Maibauer (Orgel, Klavier), Bartók: 4 slowakische Volkslieder für Chor und Klavier; Werke von Franck, Fauré, Dupré, Poulenc u.a., 19 Uhr

Staatsoper La Traviata, von Giuseppe Verdi, Regie: Peter Mussbach, 19.30 Uhr

SONNABEND, 11.10.

Alte Pfarrkirche Lichtenberg

Hartmut Angermüller (Orgel), J. S. Bach:

Präludium und Fuge E-Dur; Präludium und

Fuge C-Dur; Mozart: Konzertante Kirchensonate C-Dur; Fantasie d-Moll, 18 Uhr

Berliner Dom

Domvesper: Andreas Sieling (Orgel), Werke von Vierne, Duruflé, Bunk, 18 Uhr

Musica Mystica - Gregorianik im Dialog:

Männerstimmen des Staats- und Domchors Berlin, Ltg.: Kai-Uwe Jirka; Andreas Sieling

(Orgel), Duruflé: Missa Cum Jubilo op. 11;

Veni Creator op. 4, 21 Uhr

Christophoruskirche Friedrichshagen

Ökumenischer Projektchor Friedrichshagen, Ltg.: Tobias Scheetz, Bach: Kantate 21 „Ich hatte viel Bekümmernis“, Schubert: Messe G-Dur, 19.30 Uhr

Emmauskirche

Berlin-Brandenburgisches Sinfonieorchester, Cantorei der Reformationskirche Berlin-Maobit, Oratorienchor Bonn/Duisdorf, Ltg.: Volker

Hedtfeld, Haydn: Die Schöpfung, 20 Uhr

Gemeinschaftshaus Gropiusstadt Probier's

mal mit Gemütlichkeit: Gropiuslerchen, gropies berlin, Gropius-Chor Berlin (Chorschule

Gropiusstadt), Herbstkonzert, 16 Uhr, Gr. Saal

Glaskasten Vorb. 24 03 93 74, International Guitar Competition & Festival Berlin 2008:

Shiri Coneh (Gitarre), F. da Milano: Ricercare LVII; F. Sor: Grand Solo; F. Tarrega: Preludes

no. 1, 2 and 7; M. de Falla: Homenaje a

Debussy; L. Legnani: Caprices no. 2, 33 and 7 (from 36 Caprices); Stephen Cohn: Essay for Guitar, UA; M.M. Ponce: Sonata III; A. Piazzola: Accentuado Romantico, Compadre (from Cinco Piezas para Guitarra), 19.30 Uhr

Griesinger-Kirche am Wuhletal

Neues Kammerorchester Potsdam, Kaulsdorfer Kantorei, Ltg.: Oliver Vogt; A. Chudack (Sopran), H. Wollschläger( Alt), F. Martino (Tenor), L.

Grünwoldt (Bass), Mendelssohn-Bartholdy:

Oratorium „Paulus“ op. 36, 19 Uhr

Große Orangerie Vorb. 258 10 350, Berliner Residenz Konzerte, Ltg.: Sebastian Hotz,

Volodymyr Korobov, Barocke und klassische Meisterwerke von Bach, Boccherini, Händel, Friedrich II., Mozart, 20.30 Uhr, Ostflügel

HAU 1

K.O.8 ... Amore per tutti – Eine Nacht in Venedig, von Johann Strauß, Regie: Alvaro Schoeck,

Roman Lemberg, Franziska Kronfoth, Ltg.:

Panaiotis Papadopoulos, 19.30 Uhr, Premiere

Heilig-Kreuz-Kirche Kreuzberg

Vorb. 830 09 11 11, Chor der freien

Musikschule Berlin, Orpheus Ensemble

Berlin, Ltg.: Stefan Meinecke, Cherubini:

Requiem in c, 19.30 Uhr

Hoffnungskirche Pankow Klänge in Hoffnung: Manfred Dippmann (Waldhorn); Michael Geisler (Bariton), Reinhard Seeliger (Orgel), Werke

von J. S. Bach, Vivaldi, Vierne, Saints-Saëns, Messiaen, Koetsier u. a., 19.30 Uhr

Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche

Orgelvesper: Jörg Strodthoff, Werke J. S. Bach, W. F. Bach u. Ritter, 18 Uhr

Kammermusiksaal Pianist in Residence:

Stipendiaten der Orchester-Akademie der

Berliner Philharmoniker; Mitsuko Uchida

(Klavier), Mozart: Klavierkonzert Nr. 12 A-Dur; Messiaen: Quatuor pour la fin du temps,

20 Uhr (Einführung 19 Uhr)

Kirche am Hohenzollernplatz Consortium

Musicum, Verdi-Requiem, 20 Uhr

Komische Oper Die Liebe zu drei Orangen,

von Sergej Prokofjew, Ltg.: Stefan Blunier,

Regie: Andreas Homoki, 19 Uhr

Konzerthaus Berlin Classic Young Stars

International Berlin: Bassiona Amorosa, Ltg.: Prof. Klaus Trumpf (Mod.); Milana Chernyavska (Klavier), Albinoni: Adagio; Vivaldi: Frühling

aus Die Vier Jahreszeiten; Sperger: Duo für

2 Kontrabässe; Liszt: Liebestraum; Bottesini: Carneval de Venice; Schäfer: Zoppo Trump;

Cojucaru: Inspirations; Makhoshvili: Valse

Caramel; Gondolan: Tancovala Rada; Bohemian Folk Slavik; Saint-Saens: Elephant, Schwan, Finale aus Karneval der Tiere, 20 Uhr, Kl. Saal

Messiaen-Zyklus 2008: Konzerthausorchester Berlin, Ltg.: Lothar Zagrosek; Thierry Escaich (Orgel), Messiaen: Les offrandes oubliées;

Escaich: La Barque Solaire für Orgel und

Orchester, UA; Franck: Sinfonie d-Moll,

20 Uhr, Gr. Saal (Einführung 19 Uhr)

Nach(t)gespräch mit den Künstlern des

Konzertes (Konzerthausorchester Berlin), 22 Uhr, Musikclub

Laurentiusgemeinde

Bunt sind schon die Wälder: Senioren und

Kinder der ev. Weinbergkirchengemeinde,

Ltg.: Bettina Brümann, Lieder zum Mitsingen und Zuhören, 16 Uhr

Leo Kestenberg Musikschule

Stufenvorspiel des Fachbereichs

Tasteninstrumente, 11 Uhr, Konzertsaal

Lukaskirche Steglitz

39. Steglitzer Kirchenmusiktage: Kammerchor Cantemus, Ltg.: Torben Bech Schnedler; Lars Norremark (Orgel), A. Dvorak: Messe D-Dur

op. 86 sowie Chormusik von A. Heiller, 19 Uhr

Max & Moritz

Vorb. 45 03 18 07, Reich mir die Hand, mein Leben, Einat Ziv & Ke Jia Xiong, 20 Uhr

Nathanaelkirche Schöneberg

Philippus-Nathanael Kantorei, Orchester,

Rhythmusgruppe, Ltg.: Maria Scharwieß;

Gottlobe Gebauer (Sopran), Juliane Philine

Rothmaler (Alt), Kim Schrader (Tenor), Simon Berg (Baß), Christian Schlicke (Orgel), Maria Scharwieß: Jesus Oratorium, 5.Teil, 19 Uhr

Neuköllner Oper Piraten. Die BeBerlinette,

von Andreas Bisowski, Arthur Sullivan,

Regie: Andreas Gergen, Ltg.: Hans-Peter

Kirchberg, 20 Uhr

Philharmonie

Deutsches-Symphonie-Orchester Berlin,

Rundfunkchor Berlin, Ltg.: Ingo Metzmacher; Matthias Bauer (Kontrabass, Sprecher),

Jörg Wilkendorf (E-Gitarre), Daniel Göritz

(Konzertgitarre, E-Gitarre), Giuseppe Giuranna (Gebärdensolist), Oehring: Goya II. Yo lo vi –

Memoratorium für Knabensopran, Soli, Chor, Elektronik und Orchester, UA; Beethoven:

Symphonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 „Eroica“,

20 Uhr (Einführung 18.55 Uhr)

Radialsystem V Nachtmusik amore: Trio A

La Regle D'Or, Montéclair: L'amour vangé;

Purcell: Lieder; Vivaldi: „Alla Caccia“, 21 Uhr

Schloss Britz Prag Moskau Paris: Michael Schepp (Violine), Wolfgang Panwitz (Klavier), Violinmusik des 19. und 20. Jahrhunderts, 19 Uhr, Festsaal

St. Johannis-Kirche Moabit Und taten singen: Kammerchor Jeunesse Berlin, Ltg.: Stefan Rauh, A-cappella-Werke von Schütz, Mendelssohn, Kaminski, Nystedt, Buchenberg,

Halmos, Whitacre, Grieg u. a., 18 Uhr

St. Marien-Kirche Mitte Orgelkonzert am

Sonnabend: Martina Kürschner, Werke von J. S. Bach, Buxtehude, Improvisationen, 16.30 Uhr

Trinitatis-Kirche Charlottenburg

Choong-Sik Hong (Orgel), Werke von J. S. Bach, Franz Liszt u. a., 18 Uhr

Wilhelm-von-Siemens-Gymnasium Machen ist besser als fühlen! - Musik-Fst: Musikschule

Marzahn-Hellersdorf, Ltg.: Jobst Liebrecht, Werke von Hindemith, Eggert, Glanert, Klein, Müller-Wieland u. Oehring, 11 Uhr

SONNTAG, 12.10.

Clärchens Ballhaus

Duo Kaya; Biliana Voutchkova – Violine,

Agnieszka Dziubak – Violoncello, Werke von Bach, Kodaly, Arnaoudov, 19 Uhr, Spiegelsaal

Dorfkirche Alt-Mariendorf Blockflötenorchester Neukölln, Ltg.: M. Kubik, Werke von Bach, San Marino, Sandler, Touchin, Torelli u. a., 16 Uhr

Dorfkirche Marienfelde Markells Stimmen, russ., sibirische und ukrainische Folklore

sowie russ. othodoxe Gesänge, 17 Uhr

Französischer Dom Machen ist besser als

fühlen! Musikfest der Musikschule Marzahn-

Hellersdorf: Jugendsinfonieorchester Marzahn-

Hellersdorf, Ltg.: Jobst Liebrecht, 14 Uhr

Griesinger-Kirche am Wuhletal

Neues Kammerorchester Potsdam, Kaulsdorfer Kantorei, Ltg.: Oliver Vogt; A. Chudack (Sopran), H. Wollschläger (Alt), F. Martino (Tenor), L.

Grünwoldt (Bass), Mendelssohn Bartholdy:

Oratorium „Paulus“ op. 36, 17 Uhr

HAU 1 K.O.8 ... Amore per tutti – Eine Nacht in Venedig, von Johann Strauß, Regie: Alvaro

Schoeck, Roman Lemberg, Franziska Kronfoth, Ltg.: Panaiotis Papadopoulos, 19.30 Uhr

Heilig-Kreuz-Kirche Kreuzberg

Vorb. www.consortium-musicum-berlin.de,

Kammeroratorium - Große Werke in kleiner

Besetzung: Consortium musicum Berlin,

Ltg.: Michael Betzner, Verdi: Requiem, 19 Uhr

Hochschule für Musik Hanns Eisler - Neue

Marstall
Vortragsnachmittag: Violoncelloklasse Prof. David Geringas, 16 Uhr, kks

Johanneskirche Frohnau

Reinickendorfer Kirchenmusiktage: Orgel a

la carte, Reinickendorfer Organisten spielen Musik auf Wunsch der Zuhörer, 18 Uhr

Kammermusiksaal Der philharmonische

Salon - Auskomponierte Widersprüchlichkeit / Melancholie mit Wahn: Christian Brückner

(Sprecher), Anna Prohaska (Sopran), Cordelia Höfer (Klavier), Alessandro Cappone, Rachel Schmidt (Violine), Ulrich Knörzer (Viola),

Martin Menking (Violoncello), Musik von Bernd Alois Zimmermann, Robert Schumann und

Clara Schumann, Texte von Bernd Alois

Zimmermann, Jean Paul, Clara Schumann,

Robert Schumann u. a., 16 Uhr

Kirche am Hohenzollernplatz

Hugo-Distler-Chor-Berlin, Ltg.: Stefan Schuck,

a capella Werke des Barock, 10 Uhr

Kirche Zur Heimat Buxtehude-Kantate:

Stephanus-Chor und Kirchenchor Zur Heimat, Instrumentalensemble, Ltg.: Katharina Daur, Buxtehude: „Alles, was ihr tut mit Worten oder mit Werken“, 10 Uhr

Komische Oper Die Zauberflöte, von W. A.

Mozart, Ltg.: Patrick Lange, Regie: Hans

Neuenfels, 19 Uhr, Wiederaufnahme

Konzerthaus Berlin Musik-Fest - Machen ist

besser als fühlen!: Jugendsinfonieorchester Marzahn-Hellersdorf, Mitglieder des Rundfunk-

Sinfonieorchesters Berlin, Godalni Orkester Glasbene Sole Skofja Loka, Ltg.: Jobst

Liebrecht, Werke von Hindemith, Eggert,

Glanert, Oehring, 12 Uhr, Kl. Saal

Messiaen-Zyklus 2008: Konzerthausorchester Berlin, Ltg.: Lothar Zagrosek; Thierry Escaich (Orgel), Werke von Messiaen, Escaich, Franck,

16 Uhr, Gr. Saal (Einführung 15 Uhr)

Classic Young Stars International Berlin: Juan Gallego-Coín (Klavier), Werke von Beethoven, Albéniz, Granados, Gallego-Coín, 20 Uhr,

Kl. Saal

Verbier Festival Orchestra, Ltg.: Ludovic Morlot; Thomas Hampson (Bariton), Werke von Strauss, Mahler, Rachmaninow, 20 Uhr, Gr. Saal

Luisenkirche Charlottenburg Die Himmel

erzählen die Ehre Gottes: Chor der Ev.

Schule Charlottenburg, Cantores minores,

Stadtkirchenchor, Ltg.: Gerhard Oppelt,

Chorwerke v. M. Praetorius & H. Schütz, 10 Uhr

Melanchthon-Kirche Spandau Liederabend mit Lesungen: Ada Belidis (Sopran); Rudolf Seidel (Klavier); Erko Sturm (Lesung), Werke von

Schumann, Wagner, Brahms u. Strauss, 18 Uhr

Musikinstrumenten-Museum Horn-Highlights der Klassik: Thomas Müller (Naturhorn),

Edoardo Torbianelli (Fortepiano), Werke von

Weber, Beethoven, Czerny u. Danzi, 11 Uhr

Neuköllner Oper Piraten. Die BeBerlinette,

von Andreas Bisowski, Arthur Sullivan, Regie:

Andreas Gergen, Ltg.: H.-P. Kirchberg, 20 Uhr

Nikodemus-Kirche Romantischer Klavierzauber: Ingrid Groppe (Flügel), Werke von Bach-Busoni, Schumann und Liszt, 11 Uhr

Ölbergkirche Anne Folger (Klavier),

Werke von Bruckner, Beethoven, Poulenc

und Chopin, 20 Uhr

Opernpalais Das Operndinner: Prinz Orlowskys Fest, von Johann Strauß, Regie: Carola

Reichenbach, 19 Uhr

Palais am Festungsgraben

KammermusikPodium: Sophie Klußmann

(Sopran); Fabian Hemmelmann (Bariton), Hendrik Heilmann (Klavier),

Wolf: Italienisches Liederbuch, 17 Uhr

Vorb. 0700-78 68 74 86, Mozart im Palais:

Nadine Sieben (Sopran), Mozart: Auszüge aus „Die Hochzeit des Figaro“, „Don Giovanni“, „Die Zauberflöte“ u. a., 18.30 Uhr, Schinkelzimmer

Philharmonie Rundfunk-Sinfonieorchester

Berlin, Ltg.: Gerd Albrecht; Boris Brovtsyn

(Violine), Dvorák: Othello, Konzertouvertüre fis-Moll op. 93; Violinkonzert a-Moll op. 53;

Symphonie Nr. 7 d-Moll op. 70, 16 Uhr

Reformationskirche Moabit

Oratorienchor Bonn-Duisdorf, Cantorei der

Reformationskirche, Berlin-Brandenburgisches Sinfonieorchester, Ltg.: Franz Reißner, Volker Hedtfeld; Julia Spencker u. Eva Szymanski

(Sopran), Ulrich Cordes (Tenor), Johannes Schwärsky (Bass), Haydn: Die Schöpfung, 17 Uhr

Schloss Köpenick

Quartettimpressionen: Haydn-Quartett

Berlin, Telemann: Streichquartett; Rümling:

Divertimento; Rossini: Streichquartett Nr. 3; Schubert: „Deutsche Tänze“; Dvorák: 2 Walzer; Danzi: „Mozartquartett“, 16 Uhr, Aurorasaal

Schwartzsche Villa Vorb. 603 85 37,

Steglitzer Inventionen: Trio Quodlibet; Peter

Michel (Oboe), Werke von Mozart, Beethoven u. Britten, 20 Uhr, Gr. Salon

St. Hedwigs-Kathedrale

Laudate Pueri: St. Martins-Chor Bad Ems,

Knaben- und Mädchenchor, Jugendkantorei

der St. Hedwigs-Kathedrale Berlin, Junges

Kammerorchester, Ltg.: Harald Schmitt;

Susanne Wilsdorf (Sopran), Annette Clasen

(Orgel), Chormusik von Mozart, Haydn,

Gounod, Rheinberger, Rutter u. a., 16 Uhr

St. Thomas-Kirche

Oktoberklänge: Hans Hartmann (Klarinette), Manfred Maibauer (Orgel), Werke von J. S.

Bach, Beethoven, Mendelssohn Bartholdy,

zeitgenössische Kompositionen u. a., 18 Uhr

Staatsoper Eugen Onegin, von Peter

Tschaikowsky, Regie: Achim Freyer, 19.30 Uhr

MONTAG, 13.10.

Bar jeder Vernunft

Eine kleine Lachmusik: Mitglieder der Berliner Philharmoniker, 20 Uhr

HAU 1 K.O.8 ... Amore per tutti – Eine Nacht in Venedig, von Johann Strauß, Regie: Alvaro

Schoeck, Roman Lemberg, Franziska Kronfoth, Ltg.: Panaiotis Papadopoulos, 19.30 Uhr

Hochschule für Musik Hanns Eisler - Neue

Marstall
Vortragsabend: Saxophonklasse

Detlef Bensmann, 19 Uhr, kks

Johanneskirche Frohnau Reinickendorfer

Kirchenmusiktage II: Hilmar Kupke (Viola),

Viola Kupke (Klavier), Konzert für Bratsche

und Klavier, 20 Uhr

Komische Oper

Requiem, Ltg.: Markus Poschner, Regie:

Sebastian Baumgarten, 19 Uhr

Philharmonie Mikis Theodorakis - Greek

Rhapsodies: Philharmonic Volkswagen

Orchestra, Ltg.: Has Ulrich Kolf, István Dénes; Maria Farantouri (Gesang), Otto Sauter

(Trompete), Julius Berger (Violoncello), Franz Halász (Gitarre), Henning Schmiedt (Klavier), Kostas Papanastasiou (Sprecher), Mikis

Theodorakis: Rhapsodie für Trompete und

Orchester (UA); Rhapsodie für Gitarre, Stimme und Orchester; Rhapsodie für Violoncello

und Orchester; Sechs Lieder für Gesang u.

Orchester, 20 Uhr

Staatsoper

Liederabend: Hanno Müller-Brachmann

(Bassbariton); Burkhard Kehring (Klavier),

Mahler: Rückert-Lieder; Zwei Lieder aus

„Des Knaben Wunderhorn“; Schönberg: Zwei Gesänge op. 1; Sechs Lieder op. 3; Busoni:

Fünf Goethe-Lieder, 20 Uhr, Apollo-Saal

DIENSTAG, 14.10.

Apostel Johannes Kirche Reinickendorfer

Kirchenmusiktage: Mako Kusagaya, Claudia Bartkowski, Klaus Nothdurft, Helge Pfläging

(Orgel), Werke von süddeutschen Meistern

des 17. und 18. Jahrhunderts, 19 Uhr

BKA Unerhörte Musik: Trio promoZICA, Neue Musik – Werke von Aurel Stroe, Doina Rotaru, Anatol Vieru, Calin Ioachimescu, Costin

Miereanu, Maia Ciobanu u. Adina Dumitrescu, 20.30 Uhr

Deutsche Oper

Turandot, von Puccini, Ltg.: Attilio Tomasello, Regie: Lorenzo Fioroni, 19.30 Uhr

Französischer Dom 30 Minuten Orgelmusik: Kilian Nauhaus, 15 Uhr

Große Orangerie Vorb. 258 10 350, Berliner Residenz Konzerte, Ltg.: Sebastian Hotz,

Volodymyr Korobov, Barocke und klassische Meisterwerke von Bach, Boccherini, Händel, Friedrich II., Mozart, 20.30 Uhr, Ostflügel

Konzerthaus Berlin

Into Istanbul: Ensemble Modern, Ltg.: Alejo

Perez, Musikalische Annäherungen an Istanbul von Mark Andre, Beat Furrer, Samir Odeh-

Tamimi und Vladimir Tarnopolski, 20 Uhr,

Gr. Saal (Einführung 19 Uhr)

Philharmonie

Lunchkonzert, 13 Uhr, Foyer

Münchner Philharmoniker, Ltg.: Christian

Thielemann, Strauss: Don Juan op. 20; Tod

und Verklärung op. 24; Brahms: Symphonie

Nr. 2 D-Dur op. 73, 20 Uhr

Radialsystem V

Kreuztanbul: Erdal Erzincan (Istanbul);

Taner Akyol Trio (Berlin), Klass. anatolische

Musik, 20 Uhr

MITTWOCH, 15.10.

Große Orangerie Vorb. 258 10 350,

Berliner Residenz Konzerte, Ltg.: Sebastian Hotz, Volodymyr Korobov, Barocke und

klassische Meisterwerke von Bach, Boccherini, Händel, Friedrich II., Mozart, 20.30 Uhr,

Ostflügel

Hochschule für Musik Hanns Eisler - Neue

Marstall
carte carrière: Semestereröffnung & Absolventenfeier, 18 Uhr, Krönungskutschen-

Saal

Kammermusiksaal

Artemis Quartett, Schubert: Streichquartett

Nr. 9 g-Moll; Streichquartett Nr. 14 d-Moll

„Der Tod und das Mädchen“; Widmann:

2. Streichquartett „Choral-Quartett“, 20 Uhr

Konzerthaus Berlin

Wiener Klassik: Klassische Philharmonie Bonn, Ltg.: Heribert Beissel, Haydn: Sinfonie Nr. 73 D-Dur „La Chasse“; Beethoven: Konzert für

Klavier und Orchester Nr. 4 G-Dur op. 58;

Mozart: Sinfonie D-Dur „Prager“, 20 Uhr,

Gr. Saal

Luisenkirche Charlottenburg

Kirchenjahresende: Gerhard Oppelt (Cembalo und Orgel), J. S. Bach: Suite Nr. VI d-Moll aus „Sechs englische Suiten“; „Sonate Nr. VI

G-Dur“ aus „Sechs Sonaten für Orgel“;

„Sechs Choräle“: Wachet auf, ruft uns die Stimme aus „18 Choräle“, 20 Uhr

Neuköllner Oper Schumann im Liegen.

Ein Liederkreis, Regie: Beate Baron,

Ltg.: Panagotis Papdopoulos, 20 Uhr

Philharmonie

Staatskapelle Berlin, Ltg.: Daniel Barenboim; Deborah Polaski (Sopran), Schönberg: Sechs Lieder op. 8; Bruckner: Symphonie Nr. 4

Es-Dur „Romantische“, 20 Uhr (Einführung 19.15 Uhr)

Radialsystem V

Sacred & Profane: Vocalconsort Berlin,

Ltg.: Olof Boman; Instrumentalisten der

Akademie für Alte Musik Berlin, Werke von

Purcell, Schütz, Britten, Martin u. a., 20 Uhr

St. Hedwigs-Kathedrale

30 Minuten Orgelmusik: Dr. Florian Wilkes

(Orgel), Messiaen: Livre d'orgue: IV. „Chant

d'oiseaux“; L'Ascension, 15 Uhr

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben