Zeitung Heute : Nachrichten

DONNERSTAG, 23.10.

Ballhaus Ost Theaterdiscounter unterm Dach: Salonmarathon: Boulevard Berlin, Theaterdiscounter, Regie: Jan-Philipp Possmann,

Patrick Wengenroth, Heike Pelchen, 18 Uhr

Berliner Dom Vorb. 312 70 41,

Jedermann, von Hugo von Hofmannsthal,

Winfried Glatzeder, Mariella Ahrens, Peter

Sattmann, Brigitte Grothum u. a., Regie: Brigitte Grothum, 20 Uhr BU581

Berliner Ensemble Warten auf Godot,

von Samuel Beckett, Regie: George Tabori, 19.30 Uhr BW409

Der zerbrochne Krug, von Heinrich v. Kleist,

Regie: Peter Stein u. a., 20 Uhr BW409

Brotfabrik Männersache, 20 Uhr

Deutsches Theater Kammerspiele

Hexenjagd, von Arthur Miller, Regie: Thomas Schulte-Michels, 20 Uhr

Die Präsidentinnen, von Werner Schwab,

Regie: Ernst Stötzner, 20.30 Uhr, Box + Bar

Dock 11 To (untitled portrait and ocean),

Floor of Sky, 20.30 Uhr

Engelbrot und Spiele

Kafkas Affe – Bericht für eine Akademie,

HP Trauschke, Regie: Miriam Goldschmidt, 20 Uhr

F40-Theater Thikwa Feder, Meer und

Nachtigall, von Gao Xingjian, Theater Thikwa, Regie: Bente Schmidt, Gerlinde Altenmüller, 20 Uhr, Premiere

Garn Theater

Das Beruhigungsmittel, nach Samuel Beckett, Adolfo Assor, 20.30 Uhr

Grips Theater Linie 1, von Volker Ludwig,

Regie: Wolfgang Kolneder, 19.30 Uhr BS720

HAU 1 Berlin Bambilon Teil 1: Rainald Götz’

Jeff Koons, von Rainald Götz, Regie: Angela

Richter, 19.30 Uhr

HAU 2 Airport Kids (in frz. Sprache mit dt. ÜT), Regie: Lola Arias, Stefan Kaegi, 20 Uhr

Haus der Berliner Festspiele

spielzeit'europa: Das Pulverfass, von Dejan

Dukovski, Deutsches Theater, Regie: Dimiter Gotscheff, 20 Uhr, Premiere

Heimathafen Neukölln

Die große Postparade, 20 Uhr

Komödie am Ku’damm

Der letzte der feurigen Liebhaber, von Neil

Simon, Regie: Helmut Fuschl, 20 Uhr,

Voraufführung

Maria am Ostbahnhof

Unter Strom, von Johann Jakob Wurster,

theater strahl, 19 Uhr (ab 14 Jahre)

Maxim Gorki Theater

Hamlet ist tot. Keine Schwerkraft, von Ewald Palmetshofer, Gastspiel Schauspielhaus Wien, Regie: Felicitas Brucker, 19.30 Uhr BW627

Breaking the waves, von Lars von Trier,

Regie: Christian Lollike, 20 Uhr, Studio BW627

Rathaus Köpenick Vorb. 70 71 72 52,

Der Hauptmann von Köpenick, von Carl

Zuckmayer, Stadttheater Cöpenick & Gäste, Regie: André Nicke, 19.30 Uhr, Festsaal

Renaissance-Theater

November, von David Mamet, Regie: Torsten Fischer, 20 Uhr

Schaubühne Der Hund, die Nacht und das

Messer, von Marius von Mayenburg, Regie:

Benedict Andrews, 20 Uhr, Saal C

Sophiensaele

Ibeji, Caroline Meyer Picard, Choreogr.: Caroline Meyer Picard, 19.30 Uhr, anschl. Publikumsgespräch, Hochzeitssaal

Dance (Praticable), Frédéric Gies, Choreogr.: Frédéric Gies, 21 Uhr, anschl. Publikumsgespräch, Festsaal

Stadtbad Steglitz

Solaris, von Stanislaw Lem, clubtheater berlin, Regie: Oleg Myrzak, 20 Uhr

studiobühne ritterstraße kiss me & smile for me - Festival mit Performance, Tanz und Musik: Abschiedsfestival Studiobühne Ritterstraße , Statusübergangsphrasen von Taschen und

Steinen (Performance), 21 Uhr

Theater am Ku’damm

Die 39 Stufen, Ingolf Lück, 20 Uhr

Theater im Palais

Felix Krull. Hochstapler, von Thomas Mann,

Regie: Michael Knof, 20 Uhr

Theater unterm Dach

Entkernt, von Britta Wolf, Ralf Göhner,

Peter Fabers, Regie: Ingrun Aran, 20 Uhr,

Premiere BW097

tribuene Wilhelm Busch trifft Charles Bukowski, Lutz Görner, 20 Uhr, Berliner Premiere

Vaganten Bühne Shakespeares sämtliche Werke (in 90 Minuten!), von Adam Long,

Daniel Singer, Less Winfield, Regie: Andreas Schmidt, 20 Uhr

Volksbühne Epstein Epitaph,

nach Texten von Lothar Trolle, Regie: Marc

Ottiker, 20 Uhr, 3. Stock

FREITAG, 24.10.

Arena Glashaus Caveman – Du sammeln, ich jagen!, von Rob Becker, Regie: Esther Schweins, 20.30 Uhr BU902

Ballhaus Ost

Theaterdiscounter unterm Dach: Salonmarathon: Boulevard Berlin, Theaterdiscounter,

Regie: Jan-Philipp Possmann, Patrick

Wengenroth, Heike Pelchen, 18 Uhr

Berliner Dom Vorb. 312 70 41,

Jedermann, von Hugo von Hofmannsthal,

Winfried Glatzeder, Mariella Ahrens, Peter

Sattmann, Brigitte Grothum u. a., Regie: Brigitte Grothum, 15, 20 Uhr BU585

Berliner Ensemble Der zerbrochne Krug, von Heinrich v. Kleist, Regie: Peter Stein u. a., 19.30 Uhr BW410

Medea. Stimmen, von Christa Wolf, 20 Uhr, Probebühne BW410

Berliner Kriminal Theater

Der Totmacher, von Romouald Karmakar,

Michael Farin, Regie: Wolfgang Rumpf, 20 Uhr BW758

Brotfabrik Männersache, 20 Uhr

Deutsche Oper Malakhov & Friends,

Choreogr.: Vladimir Malakhov, 19.30 Uhr,

Premiere BU583

Deutsches Theater

Mirandolina, von Carlo Goldoni, Regie: Ernst Stötzner, 19.30 Uhr, Theaterzelt BO420

Deutsches Theater Kammerspiele

Kaminski On Air: Kong!, 20.30 Uhr, Box + Bar

Dock 11 To (untitled portrait and ocean),

Floor of Sky, 20.30 Uhr

Engelbrot und Spiele Kafkas Affe – Bericht für eine Akademie, HP Trauschke, Regie: Miriam Goldschmidt, 20 Uhr

F40-Theater Thikwa

Feder, Meer und Nachtigall, von Gao Xingjian, Theater Thikwa, Regie: Bente Schmidt,

Gerlinde Altenmüller, 20 Uhr,

Galli Theater Männerschlussverkauf,

von Johannes Galli, Regie: Johannes Galli, 20 Uhr

Die 7 Typen Show – mit einer Frau,

Marion Martinez, 22.30 Uhr

Garn Theater Das Beruhigungsmittel, nach Samuel Beckett, Adolfo Assor, 20.30 Uhr

Grips Theater Linie 1, von Volker Ludwig,

Regie: Wolfgang Kolneder, 19.30 Uhr BS721

HAU 1 Berlin Bambilon Teil 1: Rainald Götz’

Jeff Koons, von Rainald Götz, Regie: Angela

Richter, 19.30 Uhr

HAU 2 Airport Kids (in frz. Sprache mit dt. ÜT), Regie: Lola Arias, Stefan Kaegi, 20 Uhr

HAU 3 Warburg’s Memo, Lindy Annis u. a.

(in engl. und dt. Sprache), Regie: Lindy Annis, 20 Uhr, Premiere

Haus der Berliner Festspiele spielzeit'europa: Das Pulverfass, von Dejan Dukovski, Deutsches Theater, Regie: Dimiter Gotscheff, 20 Uhr

Heimathafen Neukölln

Die große Postparade, 20 Uhr

Klub der Republik Vorb. 89 37 30 31,

kidnap someone and make him happy (ein

nächtliches Märchen), theater-51grad.com , Regie: Eva-Maria Baumeister, Choreogr.:

Yui Kawaguchi, 20 Uhr, Premiere

Komödie am Ku’damm Der letzte der feurigen Liebhaber, von Neil Simon, Regie: Helmut Fuschl, 20 Uhr, Voraufführung

Kulturhaus Mitte Liebe ist:

Wiedersehen – Eine Ode an die Liebe, Stefan Jagemann, Ina Rudolph , Regie: Wolfgang

Rodler, 20 Uhr, Salon

Maxim Gorki Theater Anna Karenina,

von Leo N. Tolstoi, Regie: Jan Bosse,

19.30 Uhr BU584

Zwei arme polnisch sprechende Rumänen,

von Dorota Maslowska, Regie: Armin Petras, 20 Uhr, Studio BU584

Max-Taut-Konzertsaal Vorb. 25 35 83 12, Pierre Klossowski – Lebendes Geld,

Regie: Christian Bertram, 20 Uhr

Renaissance-Theater November, von David

Mamet, Regie: Torsten Fischer, 20 Uhr

Schaubühne

Der Sonne und dem Tod kann man nicht ins Auge sehen, von Wajdi Mouawad, Regie:

Dominique Pitoiset, 20 Uhr, Premiere, Studio

Sophiensaele Ibeji, Caroline Meyer Picard,

Choreogr.: Caroline Meyer Picard, 19.30 Uhr, Hochzeitssaal

Dance (Praticable), Frédéric Gies, Choreogr.: Frédéric Gies, 21 Uhr, Festsaal

Stadtbad Steglitz

Solaris, von Stanislaw Lem, clubtheater berlin, Regie: Oleg Myrzak, 20 Uhr

Tanzfabrik Vorb. 785 83 43,

Teatro / Theater - 4. Italienischer Theaterherbst: Rewind, Daria Deflorian, Antonio Tagliarini,

Teil 1 - Italienischer Tanzherbst; anschl.

Publikumsgespräch mit Ada D’Adamo

(in engl. Sprache), 20 Uhr

Theater am Ku’damm

Die 39 Stufen, Ingolf Lück, 20 Uhr

Theaterdock

Gezeiten-Zeiten: Eine Reise durch die Jahreszeiten, Angela Rad und Ensemble, 20.30 Uhr

Theaterforum Kreuzberg

Leinwandmesser – Geschichte eines Pferdes, von nach Leo N. Tolstoi, Regie: Anemone

Poland, 20 Uhr, Premiere

Theater im Greenhouse

Fontaines Fabeln, Uwe Neumann, Jarkko

Riihimäki, 20 Uhr, Salon

theaterkapelle

Ceremony I: The Dark is my Delight, Janine Schneider, 20 Uhr

Theater o.N. Rasant, Studierende der HfS Ernst Busch, Abt. Puppenspielkunst, 20 Uhr

Theater unterm Dach

Entkernt, von Britta Wolf, Ralf Göhner, Peter Fabers, Regie: Ingrun Aran, 20 Uhr BW098

tribuene Wilhelm Busch trifft Charles Bukowski, Lutz Görner, 20 Uhr

Vaganten Bühne

Der Herr Karl, von Helmut Qualtinger, Carl Merz, Regie: Joosten Mindrup, 20 Uhr

Volksbühne Geschichten aus dem Wiener Wald, von Ödön von Horváth, Regie: Christoph

Marthaler, 19 Uhr, Wiederaufnahme

Hunde – Reichtum ist die Kotze des Glücks, von Kyniker, Regie: Frank Castorf, 20 Uhr, 3. St.

Weites Theater Kunst, Jugendbühne Helle

Weiten, Regie: Denise Langenhan, Jan Hermel, 20 Uhr, Premiere

Wilhelm Mertens Haus

Zeit der Träume, Gestisches Theater Berlin e.V., 20 Uhr, Premiere

SONNABEND, 25.10.

Acud Identity I.: Our Islam, von Tomás P. Kacer, Feste Theater, Brünn/Tschechische Republik, Regie: Jiri Honzírek, 20.30 Uhr, Premiere

Ballhaus Ost Theaterdiscounter unterm Dach: Salonmarathon: Boulevard Berlin, Theaterdiscounter, Regie: Jan-Philipp Possmann,

Patrick Wengenroth, Heike Pelchen, 18 Uhr

Berliner Dom Vorb. 312 70 41,

Jedermann, von Hugo von Hofmannsthal,

Winfried Glatzeder, Mariella Ahrens, Peter

Sattmann, Brigitte Grothum u. a. , Regie: Brigitte Grothum, 15, 20 Uhr BU590

Berliner Ensemble Mutter Courage und ihre

Kinder, von Bertolt Brecht, Regie: Claus

Peymann, 19.30 Uhr BW413

Katarakt, von Rainald Götz, Jürgen Holtz, 20 Uhr, Probebühne BW413

Brotfabrik Männersache, 20 Uhr

Deutsches Theater

Mirandolina, von Carlo Goldoni, Regie: Ernst Stötzner, 19.30 Uhr, Theaterzelt BO421

Deutsches Theater Kammerspiele

Winterreise, von Franz Schubert, Wilhelm Müller, Regie: Michael Thalheimer, 20 UhrDer Prozess, von Franz Kafka, 20.30 Uhr, Box + Bar

Dock 11 To (untitled portrait and ocean),

Floor of Sky, 20.30 Uhr

F40-Theater Thikwa

Feder, Meer und Nachtigall, von Gao Xingjian, Theater Thikwa, Regie: Bente Schmidt, Gerlinde Altenmüller, 20 Uhr

Garn Theater Das Beruhigungsmittel, nach Samuel Beckett, Adolfo Assor, 20.30 Uhr

Grips Theater Linie 1, von Volker Ludwig,

Regie: Wolfgang Kolneder, 19.30 Uhr BS722

HAU 1 Berlin Bambilon Teil 1: Rainald Götz’

Jeff Koons, von Rainald Götz, Regie: Angela

Richter, 19.30 Uhr

HAU 2 Airport Kids (in frz. Sprache mit dt. ÜT), Regie: Lola Arias, Stefan Kaegi, 20 Uhr

HAU 3 Warburg's Memo, Lindy Annis u. a.

(in engl. und dt. Sprache), Regie: Lindy Annis, 20 Uhr

Haus der Berliner Festspiele spielzeit'europa: Das Pulverfass, von Dejan Dukovski, Deutsches Theater, Regie: Dimiter Gotscheff, 20 Uhr

Heimathafen Neukölln

Haushalte mit Tagespost, 20 Uhr, Premiere

Klub der Republik Vorb. 89 37 30 31,

kidnap someone and make him happy (ein

nächtliches Märchen), theater-51grad.com,

Regie: Eva-Maria Baumeister, Choreogr.: Yui Kawaguchi, 20 Uhr

Komödie am Ku’damm Der letzte der feurigen Liebhaber, von Neil Simon, Regie: Helmut Fuschl, 20 Uhr, Voraufführung

Maxim Gorki Theater

Anna Karenina, von Leo N. Tolstoi, Regie:

Jan Bosse, 19.30 Uhr BU589

Max-Taut-Konzertsaal Vorb. 25 35 83 12, Pierre Klossowski – Lebendes Geld, Regie:

Christian Bertram, 20 Uhr

Renaissance-Theater

November, von David Mamet, Regie: Torsten Fischer, 18 Uhr

Schaubühne

Im Ausnahmezustand, von Falk Richter,

Regie: Falk Richter, 20 Uhr, Saal

BlesBar: dingos, von Paul Brodowsky,

Regie: Anne Schneider, 21.45 Uhr, Studio

schwelle 7 Atemkontrolle? Hustenanfall?

Pheromoncheck?, Juli Reinartz, Uri Turkenich, Dasniya Sommer, Choreogr.: Dasniya Sommer, 20.30 Uhr

Sophiensaele Ibeji, Caroline Meyer Picard,

Choreogr.: Caroline Meyer Picard, 19.30 Uhr, Hochzeitssaal

Dance (Praticable), Frédéric Gies, Choreogr.: Frédéric Gies, 21 Uhr, Festsaal

Tacheles oFFENE bÜHNE: Das besetzte Haus, nach Julio Cortázar, Daniele Bolliger, Alejandro Ramon, 20 Uhr, Gold. Saal, 1.OG

Tanzfabrik Vorb. 785 83 43,

Teatro / Theater - 4. Italienischer Theaterherbst: Rewind, Daria Deflorian, Antonio Tagliarini,

Teil 1; anschl. Publikumsgespräch mit Ada D'Adamo (in engl. Sprache), 20 Uhr

Theater am Ku’damm

Alles weg’n de’ Leut', Walter Plathe, 20 Uhr

Theater im Greenhouse

Fontaines Fabeln, Uwe Neumann,

Jarkko Riihimäki, 0 Uhr, Salon

Theater im Kino Lovely Rita, von Thomas Brasch, Regie: Julia Beil, 20 Uhr

Theater im Nikolaiviertel

Der Insulaner verliert die Ruhe nicht,

19.30 Uhr

theaterkapelle Die ozeanische Nacht,

von Paul M Waschkau, Formation Invasor,

Regie: Paul M Waschkau, 21 Uhr, Premiere

Theater unterm Dach

Entkernt, von Britta Wolf, Ralf Göhner, Peter Fabers, Regie: Ingrun Aran, 20 Uhr BW100

Vaganten Bühne

Der Herr Karl, von Helmut Qualtinger, Carl Merz, Regie: Joosten Mindrup, 20 Uhr

Volksbühne Tosca, von Sardou/Tarwater/

Puccini, musikal. Ltg.: Max Renne, Regie:

Sebastian Baumgarten, 20 Uhr

SONNTAG, 26.10.

Acud Identity I.: Our Islam, von Tomás P. Kacer, Feste Theater, Brünn/Tschechische Republik, Regie: Jiri Honzírek, 20.30 Uhr

Ausland Zugvogel, Esther Thormann-Wirz,

Imre Thormann , 21 Uhr

Ballhaus Ost Theaterdiscounter unterm Dach: Der Lampenschirm, von Curt Goetz, Theaterdiscounter, Regie: Patrick Wengenroth, Vivien Mahler, 20 Uhr

Berliner Dom Vorb. 312 70 41,

Jedermann, von Hugo von Hofmannsthal,

Winfried Glatzeder, Mariella Ahrens, Peter

Sattmann, Brigitte Grothum u. a., Regie: Brigitte Grothum, 15, 20 Uhr BU594

Berliner Ensemble

Richard III., von William Shakespeare,

Regie: Claus Peymann, 19 Uhr BW416

Berliner Kriminal Theater

Der Totmacher, von Romouald Karmakar,

Michael Farin, Regie: Wolfgang Rumpf, 18 Uhr

Deutsches Theater Mirandolina, von Carlo

Goldoni, Regie: Ernst Stötzner, 19.30 Uhr,

letzte Vorstellung, Theaterzelt BO422

Deutsches Theater Kammerspiele

Tagebuch eines Wahnsinnigen, von Nikolai

Gogol, Regie: Hanna Rudolph, 20 Uhr

Dock 11 To (untitled portrait and ocean),

Floor of Sky, 20.30 Uhr

F40-Theater Thikwa Feder, Meer und Nachtigall, von Gao Xingjian, Theater Thikwa, Regie: Bente Schmidt, Gerlinde Altenmüller, 20 Uhr

Garn Theater Das Beruhigungsmittel, nach Samuel Beckett, Adolfo Assor, 20.30 Uhr

HAU 3 Warburg’s Memo, Lindy Annis u. a.

(in engl. und dt. Sprache), Regie: Lindy Annis, 20 Uhr

Kleines Theater

Der Beweis – Ein packender Psychokrimi, von David Auburn, Regie: Karin Bares, 20 Uhr

Klub der Republik Vorb. 89 37 30 31,

kidnap someone and make him happy (ein

nächtliches Märchen), theater-51grad.com,

Regie: Eva-Maria Baumeister, Choreogr.: Yui Kawaguchi, 20 Uhr

Komödie am Ku’damm Der letzte der feurigen Liebhaber, von Neil Simon, Regie: Helmut Fuschl, 18 Uhr, Premiere

Literaturhaus Berlin Vorb. 822 95 94,

... dass der Mensch auf sich zurückgewiesen wird, von J.W. von Goethe, Frauke & Felix Kläy, 20 Uhr, Kaminraum

Max-Taut-Konzertsaal Vorb. 25 35 83 12, Pierre Klossowski – Lebendes Geld, Regie:

Christian Bertram, 20 Uhr

Meistersaal am Potsdamer Platz

Wagner gewagt – Liebestod im Treibhaus,

Tanztheater Flamenco meets Classic, 16 Uhr

Renaissance-Theater

November, von David Mamet,

Regie: Torsten Fischer, 18 Uhr

Schaubühne Im Ausnahmezustand, von Falk Richter, Regie: Falk Richter, 20 Uhr, Saal B

Sophiensaele Ibeji, Caroline Meyer Picard,

Choreogr.: Caroline Meyer Picard, 19.30 Uhr, Hochzeitssaal

Dance (Praticable), Frédéric Gies, Choreogr.: Frédéric Gies, 21 Uhr, Festsaal

Staatsoper With/out Tutu, musikal. Ltg.:

Michael Collins, Choreogr.: Jodie Gates, Clark Tippet, William Forsythe, 19.30 Uhr

Tacheles oFFENE bÜHNE: Das besetzte Haus, nach Julio Cortázar, Daniele Bolliger, Alejandro Ramon, 20 Uhr, Gold. Saal, 1.OG

Tanzfabrik Vorb. 785 83 43, Teatro / Theater - 4. Italienischer Theaterherbst: Modes of Locomotion – Solo I and Solo II / parallaxe seconde, Raffaella Galdi / Maria Francesca Scaroni,

Friederike Plafki (in engl. Sprache), 18 Uhr,

Theater am Ku’damm Alles weg’n de’ Leut’, Walter Plathe, 16 Uhr

Die 39 Stufen, Ingolf Lück, 20 Uhr

tribuene Wilhelm Busch trifft Charles Bukowski, Lutz Görner, 16 Uhr

Volksbühne

Tal der fliegenden Messer, Regie: René

Pollesch, 20 Uhr, Hinterbühne

MONTAG, 27.10.

Ballhaus Ost Theaterdiscounter unterm Dach: Der Lampenschirm, von Curt Goetz, Theaterdiscounter, Regie: Patrick Wengenroth, Vivien Mahler, 20 Uhr

bat Studiotheater

deMONTAGe, mit Claudia Luise Bose,

Julia Giesbert, Tobias Schülke u. a., 20 Uhr

Berliner Ensemble Trommeln in der Nacht, von Bertolt Brecht, Regie: Philip Tiedemann, 20 Uhr, anschl. Publikumsgespräch BW418

Gretchens Faust, Martin Wuttke, 22 Uhr, Foyer

Berliner Kriminal Theater

Theaterpraktische Werkstatt für Schüler, 16 Uhr

Die Mausefalle, von Agatha Christie,

Regie: Wolfgang Rumpf, 18 Uhr

Deutsches Theater Was ihr wollt, von William Shakespeare, Regie: Michael Thalheimer, 19.30 Uhr, Theaterzelt BO423

Dock 11 Napoleon D., Choreogr.: Christoph Winkler, Martin Clausen, Mathieu Burner, Nabih Amaraoui, Clint Lutes, 20.30 Uhr

F40-Theater Thikwa Feder, Meer und Nachtigall, von Gao Xingjian, Theater Thikwa, Regie: Bente Schmidt, Gerlinde Altenmüller, 20 Uhr

Garn Theater Das Beruhigungsmittel, nach Samuel Beckett, Adolfo Assor, 20.30 Uhr

Kulturhaus Mitte Liebe ist: Wiedersehen –

Eine Ode an die Liebe, Stefan Jagemann, Ina Rudolph , Regie: Wolfgang Rodler, 20 Uhr, Salon

Maxim Gorki Theater

Glaube Liebe Hoffnung, von Ödon von Horváth, Regie: Ronny Jakubaschk, 19.30 Uhr

Prime Time Theater Mords Motel, von

Constanze Behrends Tautorat, 20.15 Uhr

Schaubühne Gier, von Sarah Kane,

Regie: Thomas Ostermeier, 20 Uhr, Saal C

Der Sonne und dem Tod kann man nicht ins Auge sehen, von Wajdi Mouawad, Regie:

Dominique Pitoiset, 20.30 Uhr, Studio

Theater am Ku’damm

Die 39 Stufen, Ingolf Lück, 20 Uhr

theaterkapelle Die ozeanische Nacht,

von Paul M Waschkau, Formation Invasor,

Regie: Paul M Waschkau, 21 Uhr

DIENSTAG, 28.10.

Berliner Ensemble Einführung zu „La Périchole“, 19.15 Uhr BW420

Schweyk im Zweiten Weltkrieg, von Bertolt Brecht/Hanns Eisler, 19.30 Uhr, Probebühne BW420

La Périchole, von Jacques Offenbach, 20 Uhr BW420

Brotfabrik Herbstzeit lose Blätter, Annemone Haase, Rosemarie Schauer-Preust, 20 Uhr

Deutsche Oper Malakhov & Friends, Choreogr.: Vladimir Malakhov, 19.30 Uhr BU596

Deutsches Theater Was ihr wollt, von William Shakespeare, Regie: Michael Thalheimer, 19.30 Uhr, Theaterzelt BO424

Deutsches Theater Kammerspiele

Hexenjagd, von Arthur Miller, Regie: Thomas Schulte-Michels, 20 Uhr

Engelbrot und Spiele

Kafkas Affe – Bericht für eine Akademie, HP Trauschke, Regie: Miriam Goldschmidt, 20 Uhr

Grips Theater Linie 1, von Volker Ludwig,

Regie: Wolfgang Kolneder, 19.30 Uhr BS723

Komödie am Ku’damm

Der letzte der feurigen Liebhaber, von Neil

Simon, Regie: Helmut Fuschl, 20 Uhr

Konzerthaus Berlin Warum soll er nich mit ihr...? Otto Reutter trifft Claire Waldoff, Silke Waltereit, 20 Uhr, Musikclub

Kulturhaus Mitte Hörspiele zum Zugucken:

Lyrik Offensive 2: Das Glück der Melancholie, Christine Marx, Klaus Nothnagel, Frank Pschichholz , 20 Uhr, Salon

Maxim Gorki Theater Lilja 4-ever, von Hansjörg Betschart nach Lukas Moodysson,

Regie: Felicitas Brucker, 20 Uhr, Studio

Prime Time Theater Mords Motel, von

Constanze Behrends Tautorat, 20.15 Uhr

Renaissance-Theater November, von David

Mamet, Regie: Torsten Fischer, 20 Uhr

Schaubühne Der Stein, von Marius von Mayenburg, Regie: Ingo Berk, 20 Uhr, Saal C

Schiller Theater

Cinderella, von S. Prokofiev, Sergei Radchenko Russian National Ballet, 18 Uhr

Theater am Ku’damm

Die 39 Stufen, Ingolf Lück, 20 Uhr

Theaterhaus Mitte Theatertreffen Kulturaustausch: Warten auf Regen, Hochschule der Künste Bagdad, Kulturministerium der kurdischen Region/Irak & Theaterhaus Mitte, Inz. in dt. Sprache, Regie: Ihsan Othmann, 19 Uhr

MITTWOCH, 29.10.

Admiralspalast

Rosengewitter unternimmt Rilke, Regie: Noemi Fischer, 19.30 Uhr BV885

Berliner Ensemble Helene, Max & Co, 19.30 Uhr, Pavillon BW457

Der Gott des Gemetzels, von Yasmina Reza, Regie: Jürgen Gosch, 20 Uhr BW458

Berliner Kriminal Theater

Zeugin der Anklage, von Agatha Christie,

Regie: Wolfgang Rumpf, 20 Uhr BW761

Brotfabrik Herbstzeit lose Blätter, Annemone Haase, Rosemarie Schauer-Preust, 20 Uhr

Deutsches Theater Kammerspiele

Unter dem Milchwald, nach Dylan Thomas,

Regie: Sabine Auf der Heyde, 20.30 Uhr,

Wiederaufnahme, Box + Bar

Grips Theater Linie 1, von Volker Ludwig,

Regie: Wolfgang Kolneder, 19.30 Uhr BS724

Haus der Berliner Festspiele spielzeit'europa: Das Pulverfass, von Dejan Dukovski, Deutsches Theater, Regie: Dimiter Gotscheff, 20 Uhr

Kleines Theater Franziskus – Gaukler Gottes, von Dario Fo, Theater Rotwelsch, Regie: Winni Victor, 20 Uhr BV232

Komödie am Ku’damm

Der letzte der feurigen Liebhaber, von Neil Simon, Regie: Helmut Fuschl, 20 Uhr

Maxim Gorki Theater Der Zauberberg,

nach Thomas Mann, Regie: Stefan Bachmann, 19.30 Uhr BU597

Ratibortheater

Impro-Show, Die Gimmicks, 20.30 Uhr

Renaissance-Theater November, von David

Mamet, Regie: Torsten Fischer, 20 Uhr

Saalbau Neukölln Orient Tanz Bazar, Madlen und DanceCompany, 20.30 Uhr

Schaubühne Der Stein, von Marius von Mayenburg, Regie: Ingo Berk, 20 Uhr, Saal C

Tanzfabrik Berlin fabrikationen 08 - Teil 2,

Monologische Dialoge u. a., 20 Uhr, Studio 1

Theater am Ku’damm

Alles weg’n de’ Leut’, Walter Plathe, 20 Uhr

Theaterhaus Mitte Theatertreffen Kulturaustausch: Warten auf Regen, Hochschule der Künste Bagdad, Kulturministerium der kurdischen Region/Irak & Theaterhaus Mitte, Insz. in dt. Sprache, Regie: Ihsan Othmann, 19 Uhr

Theater im Palais Männergespräche. Nachts. Oder. Bevor die Irrtümer verbraucht sind, von Johanna Schall, 20 Uhr, öffentl. Generalprobe

Volksbühne

Epstein Epitaph, nach Texten von Lothar Trolle, Regie: Marc Ottiker, 20 Uhr, 3. Stock

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben