Zeitung Heute : Nachrichten

DONNERSTAG, 30.10.

LESUNGEN

Alte Kantine des Berghain Leser-Lounge von Zitty und Motor FM: Becks letzter Sommer,

von und mit: Benedict Wells, 20 Uhr

Literaturforum im Brecht-Haus Warum seid ihr nicht ausgewandert? Überleben in Berlin 1933-1945, von und mit: Irène Alenfeld,

Familienbiografie, Wolfgang Benz im

Gespräch mit Irène Alenfeld, 20 Uhr

Literaturhaus Berlin Storiella – Das Märchen von der Unruhe, von und mit: Uwe Kolbe,

Lesung und Ausstellungseröffnung: Plastiken von Hans Scheib, 20 Uhr

VORTRÄGE

Haus der Kulturen der Welt

Gespräche zur Filmreihe: Neue Filme aus

Afrika: Nollywood, Awam Ampka, 20 Uhr

Urania Der altägyptische Tempel – Aufbau,

Ausschmückung, Funktion, Dr. Sylvia Falke,

Vortrag mit Dias, 15.30 Uhr

FREITAG, 31.10.

LESUNGEN

Buchhandlung Lubig Der Seelenbrecher, von und mit: Sebastian Fitzek, Roman, 19 Uhr

Haus der Berliner Festspiele Das Schweigen des Theaters – Der Regisseur Dimiter Gotscheff, von Bettina Schültke, Peter Staatsmann (Hg.), Buchpräsentation mit Dimiter Gotscheff,

Famuel Finzi und den Herausgebern,

Ausschnitte aus dem Dok.-Film: Fhomo

Ludens, von Ivan Panteleev, 18.15 Uhr

Literaturhaus Berlin

16. Erotischer Salon: Spielarten der Lust, von und mit: Silke Maschinger, Buchpräsention

und Live-Talkshow, 20 Uhr

Schaubühne lesBar: Dead or Alive – Poetry Slam, Vier der besten Autoren aus der

Poetry-Slam-Szene treffen auf vier Schauspieler der Schaubühne, 20.30 Uhr, Studio

VORTRÄGE

Archenhold-Sternwarte

Nacht auf der Sternwarte, Dietmar Fürst, Thema: Doppelsterne, Beobachtung am 500-mm-Spiegelteleskop, 20 Uhr

SONNABEND, 1.11.

LESUNGEN

Forum Tertianum Gerd Warmeling – Lyrik und Musik, Maria Ollikainen (Klavier), Jakob Spahn (Violoncello) – Werke von Schumann und

Rachmaninov, 17 Uhr

Haus der Kulturen der Welt Samuel Fischer

Ehrengast 2008: Sayonara, meine Bücher,

von und mit: Kenzaburo Oe, Roman, aus der

dt. Übersetzung liest Wanja Mues, 20 Uhr

Volksbühne

Lesebühne: Allein unter 1,3 Milliarden,

von und mit: Christian Y. Schmidt, 21 Uhr

Zeiss-Großplanetarium Hörspielkino unterm Sternenhimmel: Das Unternehmen der Wega, von Friedrich Dürenmatt, und: Queen Mary 3, Thilo Reffert, 20 Uhr

VORTRÄGE

Helle Panke Alternativen in der

Arbeitsgesellschaft, Irmtraut Schlosser,

Almuth Nehring-Venus, Vorträge, Mod.: Ingo Bader, Eva Koch, Wenke Christoph, 10 Uhr

Urania 7. Berliner Mieterratschlag des

Berliner Mietervereins: Wohnungsmängel und Mietminderung, Expertenvorträge u. a., 12 Uhr

SONNTAG, 2.11.

LESUNGEN

Berliner Ensemble Berliner Manuskripte: Die Literaturstipendiaten 2008 stellen sich vor,

mit Michael Braun, Christoph D. Brumme, Jan Faktor u. a. im Gespräch mit Gregor Dotzauer, Wibke Porombka, Ernest Wichner, 11 Uhr, Foyer

Kaffee Burger

Reformbühne Heim & Welt, Lesebühne, Gäste: Sarah Hakenberg & Durst Durst, 20 Uhr

Klub der Republik Sex – von Spaß war nie

die Rede, Volker Surmann u. Gäste, mit Paul Bokowski, Michael André Werner u. a. –

Bookrelease- u. Leseshow, 20 Uhr

Literaturhaus Berlin Brandenburgische

Dorfkirchen und ihre Hüter, von und mit:

Kara Huber, Bildband mit Essays, 11 Uhr

Schokoladen Mitte Zwischen Zärtlichkeit und Zyankali, von und mit: Delia Müller, Helmut Ruge, Andre Greiner-Pol, Torsten Schlarbaum, Musikalische Lesung, 21 Uhr

VORTRÄGE

Deutsches Theater Kammerspiele

Tun Leiden Lernen #7, Gesprächsreihe

mit Carl Hegemann und Christoph Menke,

Gast: Nicolas Stemann, 21 Uhr, Box + Bar

Maxim Gorki Theater

Kosmos und Mensch: Der Schlaf im Wandel

der Zeit, Dr. Ingo Fietze, 16 Uhr

MONTAG, 3.11.

LESUNGEN

BKA Der Literarische Salon Britta Gansebohm: Kein Tag für Helden, von und mit: Christoph Ernst, Berlin Krimi, Buchpremiere; mit

Gespräch, 20.30 Uhr

Dussmann Die Chance der Deutschen, von und mit: Hans-Dietrich Genscher, Gespräch mit Guido Knopp, 18 Uhr, Kulturbühne an der Sphinx

Literaturforum im Brecht-Haus Erzählte Zeit. Stichworte für ein Poetik der Biographie III:

Michael Peschke: Otto Katz, Biografie, Lesung und Gespräch mit Annett Gröschner, 20 Uhr

Literaturhaus Berlin Wortservierungen:

Rezeptfreie Gedichte – Die Heilkraft der

Poesie, von Anton Leitner, es liest: Richard

Burger, Lyrik, 21 Uhr, Café Wintergarten

VORTRÄGE

Urania In Würde sterben – Hoffnung, Realität oder Illusion?, Dr. Ingolf Toll Ebel, 15.30 Uhr

Die größte Krise des globalen Wirtschafts- und Finanzsystems seit dem Börsencrash von 1929 – Ursachen, Bearbeitung, Folgen, Prof. Michael C. Burda, 19.30 Uhr

DIENSTAG, 4.11.

LESUNGEN

Berliner Kriminal Theater Der Tote im Teppich, von und mit: Birgit von Derschau, 20 Uhr

Lehmanns Fachbuchhandlung Principia, von und mit: Neals Stephenson, Fantasy, Science Fiction-Roman, Heikko Deutschmann liest auf Deutsch, Mod.: Bernhard Robben, 20.15 Uhr

Literarisches Colloquium Berlin Adam und

Evelyn, von u. mit: Ingo Schulze, Roman, 20 Uhr

Literaturhaus Berlin

Villa Aurora Nacht 1, von und mit: Tobias

Hülswitt, Norbert Kron, Literaturstipendiaten lesen aus ihren neuen Arbeiten, 20 Uhr

VORTRÄGE

Deutsches Institut für Menschenrechte

WSK - wirtschaftliche, soziale und kulturelle

Menschenrechte: Kinder „auf Hartz IV“,

Das Recht auf einen angemessenen

Lebensstandard, Gertrude Falk, 18 Uhr

Urania Vor 2000 Jahren im Teutoburger Wald – die vernichtende Niederlage der Römer,

Prof. Dr. Reinhard Wolters, 19.30 Uhr

MITTWOCH, 5.11.

LESUNGEN

Literarisches Colloquium Berlin

Zum 100. Geburtstag von Hans Werner

Richter: Er hat das Bild der deutschen Literatur verändert?, von Hans Werner Richter, es liest: Norbert Miller, Klaus Wagenbach, Hans Dieter Zimmermann, Mod.: Helmut Böttiger, 20 Uhr

Literaturforum am Amalienpark

Vorb. 2 82 20 03, Unsere Freunde, die Maler, von und mit: Gerhard Wolf, im Gespräch mit

Barbara Felsmann, 20 Uhr, Anm. erf.

Literaturhaus Berlin

Villa Aurora Nacht 2, von und mit: Nico Bleutge, Paul Brodowsky, Kevin Vennemann, Lyrik,

Erzählungen, Romane, Literaturstipendiaten lesen aus ihren neuen Arbeiten, 20 Uhr

taz-café Die Werke. Alle!, von und mit: Gerhard Seyfried, Buchvorstellung, Signieren, 19.30 Uhr

VORTRÄGE

Berliner Stadtbibliothek

Staatliche Ärzte-Konzessionen als Quelle

genealogischer Informationen, Dr. Rajko

Lippert, 19 Uhr, Kl. Säulensaal

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar