Zeitung Heute : NACHRICHTEN

Ab 1. März neue Eintrittspreise

im Botanischen Garten in Dahlem

Vom 1. März an wird der Eintritt in den Botanischen Garten und das Botanische Museum teurer – zumindest für Tagesbesucher. Sie zahlen künftig sechs, ermäßigt drei Euro (vorher fünf, ermäßigt 2,50 Euro). Die bisherige Familienkarte – zwei Erwachsene zahlen, bis zu vier Kinder bis zum vollendeten 14. Lebensjahr sind frei – wird an den steigenden Tageskartentarif angepasst (zwölf, statt vorher zehn Euro) und heißt nun „Große Familienkarte“. Neu ist eine „Kleine Familienkarte“, die sieben Euro kostet und für ein Elternteil mit bis zu vier Kindern bis zum vollendeten 14. Lebensjahr gilt. Billiger wird die Jahreskarte (50 statt 60 Euro). Mehr im Internet: www.bgbm.org Tsp

Hobbygärtner sollten

Unterschiede bei Saatgut beachten

Wenn sie neues Saatgut bestellen, haben Hobbygärtner es mit vielen Fachausdrücken zu tun. Unterschieden wird zum Beispiel zwischen samenecht und Hybridsamen, erläutert der Aid Infodienst Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz in Bonn. Hybridsorten sind durch Kreuzung entstanden und gelten als besonders vital und leistungsfähig. Der Samen von Hybridpflanzen verliert jedoch im Folgejahr diese guten Eigenschaften; neuer muss bestellt werden. Darüber hinaus lassen sich Licht- und Dunkelkeimer unterscheiden: Lichtkeimer dürfen nur mit wenig Erde, Dunkelkeimer müssen mit viel Erde abgedeckt werden. Außerdem gibt es Kalt- oder Frostkeimer: Sie benötigen einen Kältereiz von einigen Wochen und werden daher am besten im Herbst oder Winter ausgesät.dpa

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben