Zeitung Heute : Nachrichten

-

M1 Mitte, Am Kupfergraben – Rosenthal Nord oder Niederschönhausen, Schillerstr.

Verlauf siehe Metrolinien

Die bisherigen Linien 52 und 53 werden zur neuen Metrolinie M1 zusammengefasst, die ab PastorNiemöller-Platz abwechselnd nach Rosenthal Nord und zur Schillerstraße fährt

1 (Heinersdorf – S Hackescher Markt)

Linie wird durch die Metrolinie M 2 ersetzt

M2 Heinersdorf – S Hackescher Markt

Verlauf siehe Metrolinien

Die Linie 1 wird zur Metrolinie mit unveränderter Streckenführung aufgewertet. Da die radial verlaufenden Metrolinien der Straßenbahn im Uhrzeigersinn nummeriert werden, erhält die Linie 1 die neue Liniennummer M2

2 (Weißensee, Pasedagplatz – S Hackescher Markt)

Linie wird durch Teile der Metrolinie M 4 und der Linie 12 ersetzt

3 (Hohenschönhausen, Zingster Straße – S Hackescher Markt)

Linie wird durch die Metrolinie M 4 ersetzt

M4 S Hackescher Markt – Falkenberg oder Hohenschönhausen, Zingster Str.

Verlauf siehe Metrolinien

Die bisherigen Linien 2, 3 und 4 werden zu einer neuen Metrolinie M4 zusammengefasst, die ab Prerower Platz abwechselnd nach Falkenberg und zur Zingster Straße fährt. Der Abschnitt zum Pasedagplatz wird durch die neue Linie 12 bedient. Verkehrsbeziehungen bestehen vom Pasedagplatz überwiegend in die Berliner Allee; darüber hinaus liegende Fahrtziele sind durch Umsteigen in die Linie M4 erreichbar

4 (Falkenberg – S Hackescher Markt)

Linie wird durch die Metrolinie M 4 ersetzt

M5 Hohenschönhausen, Zingster Str. – S Hackescher Markt

Verlauf siehe Metrolinien

Die Linie 5 wird zur Metrolinie mit unveränderter Streckenführung aufgewertet

5 (Hohenschönhausen, Zingster Straße – S Hackescher Markt)

Linie wird durch die Metrolinie M 5 ersetzt

M6 U Schwartzkopffstr. – Hellersdorf, Riesaer Str.

Verlauf siehe Metrolinien

Die Linie 6 wird zur Metrolinie mit unveränderter Streckenführung aufgewertet

6 U Schwartzkopffstr. – Hellersdorf, Riesaer Str.

Linie wird durch die Metrolinie M 6 ersetzt

7 (Ahrensfelde – S Hackescher Markt)

Linie wird durch die Metrolinien M5, M6 und Linie 16 ersetzt

M8 U Schwartzkopffstr. – Ahrensfelde

Verlauf siehe Metrolinien

Die Linie 8 wird zur Metrolinie mit unveränderter Streckenführung aufgewertet

8 (U Schwartzkopffstraße – Ahrensfelde)

Linie wird durch die Metrolinie M 8 ersetzt

M10 Prenzlauer Berg, Eberswalder str. – S+U Warschauer Str.

Verlauf siehe Metrolinien

Die Linie 20 wird zur Metrolinie mit unveränderter Streckenführung aufgewertet. Die bisherigen 6,6-Minuten-Takte werden zum 5-Miuten-Takt verdichtet. Im Nachtverkehr am Wochenende erfolgt eine Ausweitung des 15-Min.-Taktes

12 Weißensee, Pasedagplatz – Mitte, Am Kupfergraben

Pasedagplatz - Rennbahnstraße - Berliner Allee - Antonplatz - Langhansstraße - Prenzlauer Promenade - Wisbyer Straße - Stahlheimer Straße - Pappelallee - Kastanienallee - Zionskirchstraße - Veteranenstraße - Invalidenstraße - Chausseestraße - Friedrichstraße - Dorotheenstraße (zurück: Dorotheenstraße - Am Kupfergraben - Georgenstraße - Charlottenstraße - Dorotheenstraße)

Die bisherige Linie 13 wird ab Buschallee auf dem entfallenden Streckenabschnitt der Linie 2 zum Pasedagplatz geführt. Zur Einordnung in die Tages-Taktfamilie wird der 15-Min.-Takt in einen 20-Min.-Takt geändert. Die Taktdehnung ist auch damit begründet, dass viele Fahrgäste künftig die Metrolinien M1, M2, M4 und M10 benutzen werden

M13 Wedding, Virchow-Klinikum – S Warschauer Straße

Verlauf siehe Metrolinien

Die Linie 23 wird zur Metrolinie mit unveränderter Streckenführung aufgewertet

13 (Hohenschönhausen, Zingster Straße – Mitte, Am Kupfergraben)

Linie wird abschnittsweise durch die Linien 12, M4 und M17 ersetzt

15 (Falkenberg – Landsberger Allee/Petersburger Straße)

Linie wird durch die Metrolinie M5 (und M4) ersetzt

16 Ahrensfelde – S+U Frankfurter Allee

Schorfheidestraße - Borkheider Straße (Trasse nach Ahrensfelde) - Trusetaler Straße (Trasse nach Ahrensfelde) - Lea-Grundig-Straße (Trasse nach Ahrensfelde) - Marzahner Promenade - Landsberger Allee - Altenhofer Straße - Konrad-Wolf-Straße - Weißenseer Weg - Möllendorffstraße - Gürtelstraße - Scharnweberstraße - Müggelstraße (zurück: Müggelstraße - Travestraße - Weichselstraße - Scharnweberstraße)

Diese Linie ist eine Ergänzungslinie zur M6 und wird deshalb in 16 umbenannt. Sie hat die Aufgabe, die Anzahl der Umsteigevorgänge izwischen Ahrensfelde - Landsberger Allee zu reduzieren. Sie verkehrt nur Mo-Fr zur Haupt- und Nebenverkehrszeit

M17 S Schöneweide – Falkenberg

Verlauf siehe Metrolinien

Das heute unübersichtliche Linienangebotes im Straßenzug Treskowallee - Rhinstraße (18, 26, 27, 28) wird durch Bündelung zur neuen Metrolinie M17 zusammengefasst. Ergänzt wird diese Linie durch die neue Linie 27

17 (Ahrensfelde – S+U Frankfurter Allee)

Linie als Ergänzungslinie zur M6 in 16 umbenannt

18 Hellersdorf, Riesaer Straße – S+U Lichtenberg

Riesaer Straße - Stendaler Straße - Zossener Straße - Landsberger Chaussee - Landsberger Allee - Allee der Kosmonauten - Herzberstraße - Siegfriedstraße - Fanningerstraße - Gudrunstraße (zurück: Gudrunstraße - Frankfurter Allee - Siegfriedstraße)

Diese Linie ist eine Ergänzung zur M8. Sie soll die Anzahl der Umsteigevorgänge zwischen Riesaer Straße - Allee der Kosmonauten reduzieren und verkehrt nur Mo-Fr zur Haupt- und Nebenverkehrszeit. Der entfallende westliche Teil der alten Linie 18 wird durch die neue Linie 27 übernommen

20 (Prenzlauer Berg, Eberswalder Straße – S+U Warschauer Straße)

Linie wird durch die Metrolinie M10 ersetzt

21 S+U Lichtenberg – S Schöneweide

Gudrunstraße - Frankfurter Allee - Siegfriedstraße (zurück: Siegfriedstraße - Fanningerstraße - Gudrunstraße) - Herzbergstraße - Möllendorffstraße - Scheffelstraße - Eldenaer Straße - Liebigstraße - Weidenweg - Bersarinplatz - Petersburger Straße - Warschauer Straße - Boxhagener Straße - Marktstraße - Karlshorster Straße - Hauptstraße - Köpenicker Chaussee - Blockdammweg - Ehrlichstraße - Treskowallee - Edisonstraße - Brückenstraße - Grünauer Straße - Sterndamm

Linienführung unverändert

23 (Wedding, Virchow-Klinikum – S Warschauer Straße)

Linie wird durch die Metrolinie M13 ersetzt

26 (Hohenschönhausen, ZingsterStraße – Krankenhaus Köpenick)

Linie wird durch die Metrolinie M17 sowie die Linie 27 ersetzt

27 Weißensee, Pasedagplatz – Krankenhaus Köpenick

Pasedagplatz - Rennbahnstraße - Berliner Allee - Buschallee - Suermondtstraße - Hauptstraße - Rhinstraße - Am Tierpark - Treskowallee - Edisonstraße - Wilhelminenhofstraße - Ostendstraße - Weiskopffstraße - An der Wuhlheide - Lindenstraße - Dammbrücke - Alt-Köpenick - Müggelheimer Straße (zurück: Müggelheimer Straße - Kietzer Straße - Kirchstraße - Dammbrücke) - Müggelheimer Damm

Zur Beibehaltung der Übereckverbindung Karlshorst - Köpenick wird die Linie 27 eingerichtet und in die Linien M17 und 67 integriert. Damit wird auch die Forderung nach einer Verknüpfung Tram - Bus am Krankenhaus Köpenick im 10-Minuten-Takt aufgrund des Wegfalls der Buslinie 169 erfüllt, der in Kombination der Linien 27 und 67 gegeben ist

28 (S Schöneweide – Falkenberg)

Linie wird durch die Metrolinie M17 ersetzt

50 Französisch Buchholz, Guyotstraße – Wedding, Virchow-Klinikum

Rosenthaler Weg - Navarraplatz - Mühlenstraße - Hauptstraße - Berliner Straße - Pasewalker Straße - Bleicheroder Straße - Stiftsweg - Breite Straße - Berliner Straße - Schönhauser Allee - Bornholmer Straße - Osloer Straße - Louise-Schroeder-Platz - Seestraße

Linienführung unverändert

52 (Niederschönhausen, Schillerstraße – Mitte, Am Kupfergraben)

Linie wird durch die Metrolinie M1 ersetzt

53 (Rosenthal Nord – Mitte, Am Kupfergraben)

Linie wird durch die Metrolinie M1 ersetzt

60 S Adlershof – Wasserwerk Friedrichshagen

Rudower Chaussee - Dörpfeldstraße - Ottomar-Geschke-Straße - Oberspreestraße - Lange Brücke - Müggelheimer Straße - Kietzer Straße - Kirchstraße - Dammbrücke (zurück: Dammbrücke - Alt-Köpenick - Lange Brücke) - Lindenstraße - Bahnhofstaße - Seelenbinderstraße - Bellevuestraße - Fürstenwalder Damm - Bölschestraße - Müggelseedamm - Werlseestraße - Löcknitzstraße - Kalkseestraße (zurück: Kalkseestraße - Müggelseedamm)

Linienführung unverändert

61 S Adlershof – Rahnsdorf/Waldschänke

Rudower Chaussee - Dörpfeldstraße - Ottomar-Geschke-Straße - Oberspreestraße - Lange Brücke - Müggelheimer Straße - Kietzer Straße - Kirchstraße - Dammbrücke (zurück: Dammbrücke - Alt-Köpenick - Lange Brücke) - Lindenstraße - Bahnhofstraße - Seelenbinderstraße - Bellevuestraße - Fürstenwalder Damm - Müggelseedamm - Bölschestraße - Fürstenwalder Damm - Müggelseedamm

In der Spätverkehrszeit mit Ausnahme von Freitag abend zu Samstag und Samstag abend zu Sonntag verkehrt diese Linie wegen der sehr geringen Auslastung nicht mehr. Zwischen Adlershof und Friedrichshagen steht die Linie 60 zur Verfügung und die Endstelle Waldschänke ist mit der Buslinie 161 (ab S Rahnsdorf) erreichbar

62 Wendenschloß – S Mahlsdorf

Niebergallstraße - Ekhofstraße - Wendenschloßstraße (zurück: Wendenschloßstraße) - Müggelheimer Straße - Kietzer Straße - Kirchstraße - Dammbrücke (zurück: Dammbrücke - Alt-Köpenick - Müggelheimer Straße) - Lindenstraße - Bahnhofstraße - Mahlsdorfer Straße - Hultschiner Damm - Hönower Straße - Treskowstraße

Linienführung unverändert

63 Johannisthal, Haeckelstraße – S Köpenick

Winckelmannstraße - Sterndamm (zurück: Sterndamm - Johannes-Werner-Straße - Haeckelstraße - Winckelmannstraße) - Grünauer Straße - Brückenstraße - Edisonstraße - Wilhelminenhofstraße - Ostendstraße - Weiskopffstraße - An der Wuhlheide - Lindenstraße - Bahnhofstraße - Stellingdamm - Hirtestraße (zurück: Hirtestraße - Mahlsdorfer Straße - Bahnhofstraße)

Diese Linie schafft eine neue Verbindung zwischen Johannisthal/Schöneweide und dem S-Bhf. Köpenick sowie dem Einkaufszentrum in der Bahnhofstraße

67 S Schöneweide – Krankenhaus Köpenick

Sterndamm - Grünauer Straße - Brückenstraße - Edisonstraße - Wilhelminenhofstraße - Ostendstraße - Weiskopffstraße - An der Wuhlheide - Lindenstraße - Dammbrücke - Alt-Köpenick - Müggelheimer Straße (zurück: Müggelheimer Straße - Kietzer Straße - Kirchstraße - Dammbrücke) - Müggelheimer Damm

Diese Linie verkehrt in der Spätverkehrszeit sowie Sonntags nicht. Zu diesen Zeiten stehen die Linien 27 und 63 zur Verfügung

68 Alt-Schmöckwitz – S Köpenick

Adlergestell - Vetschauer Allee - Sportpromenade - Regattastraße - Waldtrasse - Adlergestell - Wassersportallee - Regattastraße - Grünauer Straße - Lange Brücke - Müggelheimer Straße - Kietzer Straße - Kirchstraße - Dammbrücke (zurück: Dammbrücke - Alt-Köpenick - Lange Brücke) - Lindenstraße - Bahnhofstraße - Stellingdamm - Hirtestraße (zurück: Hirtestraße - Mahlsdorfer Straße - Bahnhofstraße)

Linienführung unverändert

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!